Robin Lang Ich bin das Beste, was dir je passiert ist

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(11)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich bin das Beste, was dir je passiert ist“ von Robin Lang

Vor acht Jahren hat Ela den Glauben an die Liebe verloren, seit dem existiert sie nur noch, traut sich nicht mehr, wirklich zu leben. Doch das ändert sich, als ein charmanter Bad Boy in ihr Leben tritt und einfach nicht mehr verschwinden will. Aber hat ihre Liebe wirklich eine Chance?

Die Hier und Jetzt Reihe wird voraussichtlich ... immer mehr Bände umfassen. Jeder dieser Bände ist in sich abgeschlossen und endet garantiert mit einem Happy End. Allerdings lohnt es sich, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen, denn die Handlungen bauen zeitlich aufeinander auf.
Hier und Jetzt 1: Ich bin das Beste, was dir je passiert ist
Hier und Jetzt 2: Was du für den Gipfel hältst
Hier und Jetzt 3: Die beste Zeit ist genau jetzt
Hier und Jetzt 4: Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich
Hier und Jetzt 5: Schön, dich gesehen zu haben
Hier und Jetzt 6: Was auch immer wir hatten
Hier und Jetzt 7: Für immer - wenn du willst

Richtig tolle emotionale Liebesgeschichte, die mich sehr berührt und bewegt hat! Ich freu mich auf mehr davon!

— Annabo

Ich war sehr begeistert!!!

— Janine_Kassube

Obwohl ich nicht so auf Kurzgeschichten stehe, fand ich diese toll. Mit genau der richtigen Portion Romantik und Realität!

— sollhaben

Eine wundervolle Geschichte, die nie langweilig wirkt und mitten aus dem Leben sein könnte...

— Luedi

😍 Wow. Wundervoll. Sehr schön geschrieben und ich habe mich auch wieder mitreißen lassen :3 ich habe mich direkt mit Ela verbunden gefühlt

— SimonexX

Süße, leichte Abendlektüre!

— Nanniswelt

Stöbern in Liebesromane

Ein Zimtstern macht noch keine Weihnacht

Es handelt sich hierbei um keine Weihnachtsgeschichte und auch nicht unbedingt um eine richtige Liebesgeschichte

Meine_Magische_Buchwelt

Die Wellington-Saga - Verlangen

sexy, leidenschaftlich, emotional

SelectionEngel

Biete Krise, suche Glück

man lacht und weint- wunderschöner und einzigartiger Schreibstil

katrin297

Just one dance - Lea & Aidan

Ein Roman zum Mitfiebern und Mitfühlen! ♥

Leni_

Winterzauber in Paris

Weihnachtlich, winterlich und zauberhaft - vor allem das Setting ist einfach toll.

Svenjas_BookChallenges

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • komm_wir-gehen_schaukeln

    Ich bin das Beste, was dir je passiert ist

    komm_wir_gehen_schaukeln

    09. July 2017 um 12:20

    Eine wundervolle Kurzgeschichte.Der schreibstil ist schön geschmeidig und liebevoll. Das Buch lässt das Herz etwas höher schlagen.Die Geschichte beinhaltet bestimmt für einige das wahre leben. Sie ist traurig und doch voller liebe. Manche dinge scheinen uns im Leben selbstverständlich zu sein, doch merkt man manchmal zu spät, das der andere daran zerbricht. Aus der Angst der Vergangenheit oder der Angst in die zukunft zu sehen. Beide Protagonisten waren mir auf anhieb sympathisch, manch ein zufall wird mit Glück und liebe belohnt.Das Buch bringt einen sogar zum schmunzeln und lässt einen selbst auf sich gucken.

    Mehr
  • Wow. <3 Absolut toll.

    Ich bin das Beste, was dir je passiert ist

    SimonexX

    27. April 2017 um 18:45

    😍 Wow.  Wundervoll. Sehr schön geschrieben und ich habe mich auch wieder mitreißen lassen :3 ich habe mich direkt mit Ela verbunden gefühlt. Ich liebe diesen Schreibstil und man kommt direkt mit allem klar. <3

  • Sehr emotionale Liebesgeschichte!

    Ich bin das Beste, was dir je passiert ist

    Annabo

    19. January 2017 um 18:50

    Inhalt: Ela musste ihre Zwillingssöhne bisher alleine und ohne Vater großziehen, doch es fällt ihr schwer nach vorne zu sehen und Dylan hinter sich zu lassen. Als Kellnerin muss sie jeden Cent dreimal umdrehen um über die Runden zu kommen, denn für finanzielle Unterstützung ist sie zu stolz. Als eines Tages Sam in ihr Leben tritt, versucht sie sich zu überwinden, aber der Schmerz über Dylans Verschwinden und die Angst erneut verletzt zu werden, sitzen noch immer ziemlich tief… Meinung: „Ich bin das Beste, was dir je passiert ist“ ist wunderschöne, emotionale und auch tragische Liebegeschichte, die ans Herz geht. Das Cover ist nicht ganz mein Fall, vom Cover her würde ich auf jeden Fall nicht an eine so tolle Liebesgeschichte denken, aber so im Nachhinein passt es irgendwie sogar zur Geschichte. Lesen lässt sich die Geschichte einfach prima, flüssig und mitreißend, gut verständlich und einfach angenehm. Ich habe die Geschichte während einer einstündigen Zugfahrt regelrecht verschlungen, so sehr hat sie mich mitreißen und begeistern können. Die Handlung war so schön und gleichzeitig auch traurig, wirklich zum dahinschmelzen. Ich war wirklich sehr berührt und bewegt, sodass ich ziemlich oft Tränen in den Augen hatte (in einem überfüllten Zug etwas peinlich, aber es ging einfach nicht anders :D). Die Handlung hatte wirklich alles: Freude, Trauer, Liebe, Streit, Chaos, Wut, Dramatik, Spannung, eine ganze Palette an richtig gut beschriebenen und rübergebrachten Emotionen. Das Ende war sehr schön abgerundet, lässt aber dennoch Lust auf den zweiten Teil wachsen . Auch die Protagonisten gefielen mir richtig gut und waren sehr authentisch dargestellt. Erzählt wird die Geschichte aus mehreren Sichten: Elas Sicht, Sams Sicht und Davids (ein guter Freund von Ela) Sicht. Die Gefühlswelten und Handlungen waren sehr nachvollziehbar beschrieben, sehr gelungen. Ela ist die alleinerziehende Mutter der Zwillinge Tom und Noah. Nach ihrem Verlobten Dylan hat sie sich schwer getan Männer in ihr Leben zu lassen. Sie ist eine sehr emotionale Persönlichkeit, mit der ich richtig gelitten habe. Sie hat wirklich schon einiges durchgemacht und es aktuell echt nicht leicht im Leben, aber sie bemüht sich sehr und kümmert sich wirklich liebevoll um ihre Kinder. David ist Tätowierer und ein richtig guter Freund von Ela. Er unterstützt sie wo es nur geht und passt auch gerne mal auf die Kinder auf. Ein richtig cooler sympathischer Kerl, den ich wirklich sehr gerne mochte. Sam besitzt eine Softwarefirma und gerade bei seinem Bruder untergekommen als er Ela begegnet und ihr aus der Patsche hilft. Ein sehr witziger, hilfsbereiter und großzügiger Mensch, den ich ebenfalls auf Anhieb mochte. Und seinen Ehrgeiz finde ich wirklich bewundernswert. Ich hatte auf jeden Fall richtig viel Spaß dabei mit Ela, Sam und allen anderen mitzufiebern. Alle sind richtig tolle Protagonisten! Fazit: Eine wirklich sehr emotionale Geschichte über Liebe, Fürsorge und einen starken Willen! Ich war wirklich sehr gefesselt und emotional berührt und bewegt von der Geschichte, sodass ich sie komplett in einem Stück verschlingen musste. Ich MUSS definitiv die Folgegeschichten auch lesen! Mir hat die Geschichte von Ela und Sam wirklich richtig gut gefallen!

    Mehr
  • Klein, süß, herzerwärmend und mit Lust auf mehr.

    Ich bin das Beste, was dir je passiert ist

    Rebel_Heart

    23. November 2016 um 21:55

    Vor acht Jahren war Ela frisch verliebt in Dylan. Alles hätte so schön sein können, wenn nicht ein einziger Moment alles verändert hätte. Seitdem lässt Ela keine Gefühle mehr zu. sie funktioniert nur noch, kümmert sich um Haushalt, Kinder und ihren Job. Für sie selbst bleibt keine Zeit mehr und für Gefühle schon lange nicht. Doch dann tritt Sam in ihr Leben. Aber hat sie dafür wirklich Zeit? Schon von Anfang an hat mich der Schreibstil der Autorin zum Schmunzeln gebracht. Er ist locker, leicht und flüssig und verleitet den Leser förmlich dazu, durch das Buch zu schweben. Die Charaktere sind quasi Menschen wie du und ich, die alltägliche Probleme mit sich rumschleppen. Bei Ela hat man sofort gemerkt, dass sie etwas sehr Schweres mit sich rumschleppt. Dadurch, dass das Buch in mehrere Perspektiven aufgeteilt ist, wird nicht nur Ela von allen Seiten beleuchtet. Der Leser erfährt die Hintergründe für ihr Verhalten. Er erfährt, warum Sam so ist, wie er ist. Ich fand es auch wirklich gut, dass die Zwillinge, deren Mutter Ela ist, ab und an zu Wort kamen. Oft genug konnten mich die beiden zum Schmunzeln bringen und ich konnte sogar Parallelen zu meinem eigenen Sohn feststellen. *g* Ich konnte mich gut in die Gefühlswelt von Ela hineinversetzen, auch in die von Sam. die beiden Nebencharaktere David und Michael haben mir auch wirklich gut gefallen. Eine süße, kleine, herzerwärmende Liebeskurzgeschichte, welche wirklich neugierig auf mehr macht... sehr viel mehr.

    Mehr
  • Super Kurzgeschichte sehr Empfehlenswert :)

    Ich bin das Beste, was dir je passiert ist

    Janine_Kassube

    16. November 2016 um 23:34

    Zum Buch: Vor acht Jahren hat Ela den Glauben an die Liebe verloren, seit dem existiert sie nur noch, traut sich nicht mehr, wirklich zu leben. Doch das ändert sich, als ein charmanter Bad Boy in ihr Leben tritt und einfach nicht mehr verschwinden will. Aber hat ihre Liebe wirklich eine Chance?Meine Meinung:Die Hauptpersonen in diesen Buch sind Ela und Sam.Ela ist alleinerziehende Mutter von 2 Söhnen Noah und Tom& wohnt mit ihrer Besten Freundin Sue zusammen in einer Wohnung. Sie opfert ihr Leben ihren Söhnen und der Arbeit um alle über die Runden zu bekommen....... Doch dann taucht Sam auf bringt ihre Welt durcheinander.... Dieser hat auch eine Vergangenheit die er ihr offenbart. Auch Ela hat eine Vergangenheit mit dem Vater ihrer Söhne worüber sie immer noch nicht ganz Hinweg ist.Mir Hat er sehr viel Spaß gemacht dieses Buch zu Lesen und ich freue mich schon auf die weiteren Bände. Robin Lang schafft es einen in den Bann zu ziehen so das man das Buch nicht mehr aus den Händen legen kontte. Die Hier und Jetzt Reihe wird voraussichtlich 6 Bände umfassen. Jeder dieser Bände ist in sich abgeschlossen und endet garantiert mit einem Happy End. Allerdings lohnt es sich, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen, denn die Handlungen bauen zeitlich aufeinander auf. Hier und Jetzt 1: Ich bin das Beste, was dir je passiert ist Hier und Jetzt 2: Was du für den Gipfel hältstHier und Jetzt 3: Die beste Zeit ist genau jetzt Hier und Jetzt 4: Die Antwort ist ganz einfach - eigentlichHier und Jetzt 5: Schön, dich gesehen zu habenHier und Jetzt 6: Was auch immer wir hatten

    Mehr
  • Romantik und Realität in einem vereint

    Ich bin das Beste, was dir je passiert ist

    sollhaben

    15. November 2016 um 18:22

    Klappentext:Vor acht Jahren hat Ela den Glauben an die Liebe verloren, seit dem existiert sie nur noch, traut sich nicht mehr, wirklich zu leben. Doch das ändert sich, als ein charmanter Bad Boy in ihr Leben tritt und einfach nicht mehr verschwinden will. Aber hat ihre Liebe wirklich eine Chance?Meine Meinung:Da es sich um eine Kurzgeschichte handelt, verzichte ich dieses Mal auf eine Inhaltsangabe. Im Mittelpunkt stehen Ela, mit ihren zwei Söhnen und Sam. Ela ist Alleinerzieherin und kümmert sich aufopferungsvoll um ihre Kinder. Ihr eigenes Leben bleibt dabei leider auf der Strecke. Neben ein paar guten Freunden ist sie recht alleine.Nach einigen gravierenden Problemen als Jugendlicher hat Sam dagegen seine Isolation selbst gewählt. Das kurze Treffen mit Ela lässt ihn allerdings an seinem Lebensstil zweifeln. Die Autorin erschafft mit ihrem lockeren Schreibstil eine angenehme Atmosphäre. Vor allem die Alltagsszenen sind äußerst gelungen und geben dem Leser ein heimeliges Gefühl. Trotz der Kürze sind die Figuren liebevoll ausgearbeitet und wachsen an den Herausforderungen. Auf jeden Fall freue ich mich bereits auf den nächsten Teil und möchte euch diese Geschichte ans Herz legen.

    Mehr
  • Das erste Buch der Autorin ....-. und bestimmt nicht das Letzte.

    Ich bin das Beste, was dir je passiert ist

    momo11

    01. October 2016 um 17:28

    Die Story war richtig prima. Es gab Überraschungen, tiefe Gefühle und Dramatik. Eine sehr gesunde Mischung.Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und fand es rundherum gelungen.Auch Sam und Ela haben mich fasziniert und ich musste unbedingt lesen, wie es weitergeht.Der Schreibstil von Robin ist sehr flüssig und lässt sich toll lesen. Leider war ich zu schnell fertig.Absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • kurz und knackig! trotzdem gefühlvoll!

    Ich bin das Beste, was dir je passiert ist

    Luna0501

    30. September 2016 um 14:53

    Ich muss gestehen ich bin immer etwas skeptisch, wenn es um so kurze Geschichten geht, aber Robin hat mich überrascht.Es ist alles dabei! Große Gefühle, dramatische Ereignisse, überraschende Wendungen.Mir hat die Story von Ela und Sam sehr gefallen und vor allem hat sie mich sehr berührt!Die Schreibweise der Autorin ist leicht und fließend. Man kann sich schnell rein versetzen und wird mit genommen in diese romantische Kurzgeschichte.Ganz toll!

    Mehr
  • Liebes-Kurz-Geschichten von Robin Lang

    Ich bin das Beste, was dir je passiert ist

    Nanniswelt

    07. September 2016 um 18:03

    Zuerst muss ich erwähnen, dass ich bei Liebesgeschichten immer skeptisch bin. Mir ist oftmals zuviel Sex (und dann auch noch so ausgeschmückt) und rosa-rote-Brille Systematik in den Geschichten mit eingeflochten. Sowas nervt mich dann sehr schnell. Die Protagonisten in diesen Büchern kommen ganz ohne diesen Schnick Schnack aus. Es geht um zwischenmenschliche Beziehungen, die Ich-Perspektive versetzt einen leicht in die Geschehnisse hinein. Jeder Charakter kommt zu Wort und kann von seiner Sichtweise erzählen. Dies lässt viel Raum für Empathie und Verständnis des Lesers den Charakteren gegenüber.Es sind Geschichten, die man aus dem realen Leben kennt. Die Autorin schafft es, mit einem flüssigen und auch angehauchten sarkastischen Schreibstil die Neugierde zu wecken. Man möchte durchgehend wissen, wie es mit Ela und Sam (Buch 1), Sue und Nate (Buch 2) weitergeht. Ela muss wieder Freude im Leben zulassen. Sam hat alle Mühe, dass Herz von Ela zu erweichen und auch in der zweiten Geschichte versucht Nate mit seiner frechen manchmal arrogant wirkenden Art Sue Sicherheit zu geben. Beide Frauen müssen sich für Veränderungen öffnen und an sich glauben, was ihnen oft nicht leicht fällt. Aber die Männer lassen sich nicht so schnell vertreiben und so ist es durchaus amüsant was ihnen immer so alles einfällt ,um ihren Frauen einen Schubs in die richtige Richtung zu geben. Man kann sich gleich in die Gefühlswelten hineinversetzen und erkennt auch so manches Mal eigene Empfindungen und Gedanken, vielleicht aus der Vergangenheit oder auch aus Beobachtungen und Situationen im Alltag. Es sind süße, leichte und erfrischende Geschichten und somit optimal als Gute-Nacht-Lektüre! Man lacht und grübelt mit den Protagonisten, leidet aber auch mit ihnen und freut sich auf ein Happy End. Ob es das aber immer gibt?! Nun, ihr müsst die Storys schon lesen um das herauszufinden! ;-) 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks