Von Mythen und Menschen: Nathan & Zoyr

von Robin Lang 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Von Mythen und Menschen: Nathan & Zoyr
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Janine_Kassubes avatar

<3 Lest meine Rezi ich war Fasziniert <3

sunshine-500s avatar

wo die Liebe hinfällt

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Von Mythen und Menschen: Nathan & Zoyr"

Nathan begleitet seinen Vater und Bruder seit vielen Jahren zu deren Jagdausflügen und wie jedes Jahr hat er das Gefühl, dass der Wald ihn beobachtet. Doch das muss Einbildung sein, oder?
Zoyr, der Hüter des Waldes, beobachtet immer wieder, wie unwohl Nathan sich bei diesen Auflügen fühlt. Als es zu einem Streit zwischen den Männern kommt, folgt er Nathan, obwohl er sich eigentlich von genau diesem Menschen fernhalten sollte.
Er kann die Anziehungskraft nicht verleugnen. Doch kann das gut gehen?

Diese Kurzgeschichte ist der Auftakt zu einer geplanten Reihe über mystische Wesen auf der Suche nach ihren Seelengefährten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B079VLMKKY
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:76 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:15.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Janine_Kassubes avatar
    Janine_Kassubevor 7 Monaten
    Kurzmeinung: <3 Lest meine Rezi ich war Fasziniert <3
    ich war Fasziniert <3

    Rezenzion zu:
    Robin Lang - Von Mythen und Menschen : Nathan / Zoyr

    Zum Buch:
    Nathan begleitet seinen Vater und Bruder seit vielen Jahren zu deren Jagdausflügen und wie jedes Jahr hat er das Gefühl, dass der Wald ihn beobachtet. Doch das muss Einbildung sein, oder?
    Zoyr, der Hüter des Waldes, beobachtet immer wieder, wie unwohl Nathan sich bei diesen Auflügen fühlt. Als es zu einem Streit zwischen den Männern kommt, folgt er Nathan, obwohl er sich eigentlich von genau diesem Menschen fernhalten sollte.
    Er kann die Anziehungskraft nicht verleugnen. Doch kann das gut gehen?

    Diese Kurzgeschichte ist der Auftakt zu einer geplanten Reihe über mystische Wesen auf der Suche nach ihren Seelengefährten.

    Inhaltsangabe & Meine Meinung:

    Zum Inhaltlichen möchte ich nichts wirklich sagen da diese Kurzgeschichte sehr flüssig und wunderschön geschrieben ist und ich damit zu viel verraten würde.

    Im ersten Moment wusste ich nicht ob es wirklich was für mich ist da ich aber schon alle anderen Bücher von Robin gelesen hatte wollte ich auch diesem eine Chance geben und ich habe es Definitive NICHT bereut
    Auch dieses Buch von Robin hat mich in seinen Bann gerissen und ich wollte wissen wie es weiter geht,
    Viel zu Schnell kam ich zum Ende und war Fasziniert.

    Auch wenn ihr sonst nicht in dem Genre unterwegs seit versucht es einfach mal mit dieser Wunderschönen Kurzgeschichte.

    PS: Robin ich brauche mehr <3 :D

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    sunshine-500s avatar
    sunshine-500vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: wo die Liebe hinfällt
    Liebe, Seelenverwandtschaft

    Von Mythen und Menschen: Nathan & Zoyr erschien im Februar 2018.

    Das Cover gefällt mir sehr gut und passt hervorragend zur Geschichte.

    Nathan begleitet von Kindesbeinen an seinen Vater und Bruder , einmal im Jahr, zu einem Jagdausflug, obwohl ihm die Jagd eine Tortur für ihn ist. Auch dieses Jahr sind sie wieder gemeinsam unterwegs, jedes Jahr wieder hat Nathan das Gefühl beobachtet zu werden, doch er glaubt dass mal wieder seine Fantasie ihm eine Streich spielt. Was er nicht weiß, er wird sehr wohl beobachtet, seit Jahren hat der Hüter des Waldes ein Auge auf ihn geworfen, der sich auf unerklärliche Weise von Nathan angezogen fühlt. Nach einem abendlichen Streit mit seinem Vater flieht Nathan in den Wald, da gibt sich Zoyr ihm zu erkennen. Er bietet Nathan eine Bleibe für die Nacht, da Nathan nicht zu seinem Vater zurück möchte......

    Robin Lang hat mich wieder einmal mit ihrer Fantasie überrascht, denn sie versteht es immer wieder auf`s Neue fantastische Wesen zu erfinden! Sie hat es geschafft , dass ich mir vorstellen konnte diese Wesen würde es in der Wirklichkeit geben.Es geht in der Geschichte um Liebe und Seelenverwandtschaft und die kann zwischen verschieden Menschen / Wesen entstehen, man muss es nur zulassen.Der Schreibstil von Robin Lang ist leicht und flüssig zu lesen. Sie schreibt sehr gefühlvoll, bildlich und scheut sich nicht auch erotische Details zu beschreiben. Den Hüter des Waldes sah ich durch die detaillierte Beschreibung förmlich vor meinem inneren Auge. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet so spürte ich die Emotionen und den inneren Kampf Zoyr`s, der Angst vor seinen Gefühlen hat und der Umstände die alle gegen eine Beziehung sprechen. Sie hat mich tief blicken lassen in die Beiden Protagonisten, so habe ich mit einigen Tränen im Augenwinkel gekämpft, doch nicht zu vergessen es gab auch einige sehr lustige Dialoge in der Geschichte. Für mich eine gelungene Kurzgeschichte, in der alles passt, kurz, knackig, auf den Punkt gebracht.Meine Leseempfehlung für Fantasyfans die besondere Wesen mögen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    esprite_surveilles avatar
    esprite_surveillevor 6 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks