Rudolf Steiner und die Anfänge der Theosophie

von Robin Schmidt 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Rudolf Steiner und die Anfänge der Theosophie
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Rudolf Steiner und die Anfänge der Theosophie"

Die frühe Geschichte der Anthroposophie ist eng mit der Entstehung und Entwicklung einer internationalen esoterischen Bewegung am Ende des 19. Jahrhunderts verbunden. Erstmals entstand in dieser Zeit eine Gesellschaft, die Geist mit wissenschaftlichen Mitteln erforschen wollte. Die Wahrheit sollte über allen Glaubensbekenntnissen stehen und auf dieser Grundlage eine brüderliche Gemeinschaft jenseits der Grenzen der Konfessionen, Nationen und Ethnien gebildet werden. Das war ein spannungsreiches, aber viel versprechendes Unternehmen, in das sich Rudolf Steiner während zehn wichtigen und prägenden Jahren aktiv hineinstellte: die Theosophical Society, die 1875 gegründet wurde. In der vorliegenden Monografie wird zunächst das kulturgeschichtliche Umfeld und die Geschichte der Theosophical Society nachgezeichnet. Weiter wird hier die, bisher kaum bekannte, frühe Auseinandersetzung Rudolf Steiners mit der Theosophie untersucht: Seit Mitte der 1880er Jahre, lange bevor Steiner in der Theosophical Society wirkt, steht er in einem lebhaften Verkehr mit Vertretern der Theosophie, verfolgt deren Publikationen und bildet sich einen eigenen Begriff von der Aufgabe einer westlichen Esoterik.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783727454028
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:207 Seiten
Verlag:Rudolf Steiner Verlag
Erscheinungsdatum:24.06.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks