Robin Schone Abgrund der Lust

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abgrund der Lust“ von Robin Schone

London, 1890: Bedrängt und terrorisiert von einem namenlosen Verfolger, bietet die vierunddreißigjährige Victoria das letzte Wertvolle an, das ihr geblieben ist - ihre Jungfräulichkeit. Doch Gabriel, der gefährlich schöne Mann, der sie ersteigert, will gar nicht ihren Körper, sondern den Mann, der sie verfolgt. Nach und nach verfallen die beiden einem Spiel aus Leidenschaft und Sehnsucht, in dem die größte Bedrohung die körperliche Begierde ist und die einzige Spielregel überleben heißt.

Stöbern in Romane

Die Geschichte der getrennten Wege

Wenn einen die Vergangenheit einholt und das Leben sich wendet...Spannend, tiefgründig und erwachsen!

Kristall86

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsam

    Abgrund der Lust
    Anna86

    Anna86

    22. September 2016 um 23:18

    Das buch ist zuvor schon unter dem Namen "Gabriels Engel" erschienen. Hier ist nur das Cover und der Name geändert worden.Da ich besser im Lesen als Formulieren bin geb ich nur kurz meine Meinung ab:Recht düster.Mit einem Männlichen Hauptcharakter (Gabriel) mit einer zerrissenen Seele der in dem Weiblichen Hauptcharakter (Victoria) sein Wunder findet.Es wird sehr viel über Sex geredet und Co, aber wenig ausgeübt (was ich auch als ganz passend für das Buch empfinde).Es hat einen gewissen Unterhaltungswert und würde von mir 3,5 Sterne bekommen.Das ist das Zweite Buch eines Duos. Der Erste Band erschien unter dem Namen "Im Zauber der Verführung" und handelt von Michael und Anne.Ich habe es zuvor nicht gelesen aber da dieses Buch sich an das Erste Anschließt denke ich das man damit beginnen sollte. Man kommt aber auch so zurecht da einem noch ansatzweise erklärt wird was im Ersten geschah.

    Mehr