Robin Schone Im Zauber der Verführung

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Zauber der Verführung“ von Robin Schone

Anne Aimes ist sechunddreißig und hat alles, was ihr Herz begehrt, nur auf eines musste sie bislang verzichten: die Liebe eines Mannes. Michel des Anges genießt den Ruf als Liebhaber, der weiß, was Frauen wünschen. Doch mit Geld kann Anne weder den Reichtum leidenschaftlicher Nächte bezahlen noch Michels Herz erobern, das sich ihr öffnet, voller Hoffnung auf ein Glück jenseits der dunken Schatten, die ihn verfolgen.

Kurzweilig aber sehr gut

— Charlea

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Underground Railroad

Erschütternd und aufwühlend, dieses Buch wird mich noch eine Weile beschäftigen

Yolande

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzweilig aber sehr gut

    Im Zauber der Verführung

    Charlea

    05. September 2015 um 23:11

    Im Zauber der Verführung war das erste Buch, das ich von Robin Schone gelesen habe. Besonders gut hat mir ihr Schreibstil gefallen, der flüssig, sehr direkt und zu keinem Zeitpunkt langweilig ist. Gerade die erotischen Szenen versteht sie sehr detailliert und dennoch nicht zu großspurig oder reisserisch zu beschreiben und schafft es dadurch, dass ihre Charaktere dennoch im Vordergrund stehen und nicht ihre sexuellen Abenteuer. Ein Schmöker, den man in kürzester Zeit durch hat und Hunger auf mehr bekommen hat :-)

    Mehr
  • Rezension zu "Im Zauber der Verführung" von Robin Schone

    Im Zauber der Verführung

    kackbratze

    15. September 2008 um 21:29

    Fang ich mal so an (es soll keine Rechtfertigung, sondern nur eine Herleitung sein): Bei Thalia gab es, wenn man 5 Bücher aufeinmal kaufte, jedes für 2,50 €. Der Klappentext hört sich auch echt interessant an - ledige 36-Jährige mit viel Geld nimmt sich für einen Monat eine männliche Hure. Leider spielt die Erzählung in einer Zeit, wo meine Ur-Ur-Großeltern noch in der Ursuppe schwammen und generell würde das Buch auch gut mit einem anderen Cover in den 50-Cent-Roman-Stand im Tabakladen um die Ecke passen. Die ca. 4 bis 5 erotisch umschriebenen Szenen lasen sich ganz nett, blos das Drum Herum war mir viel zu schmalzig. Overkill!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks