Robin Skynner

 4.4 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Robin Skynner

Neue Rezensionen zu Robin Skynner

Neu
LilianAs avatar

Rezension zu "... Familie sein dagegen sehr" von Robin Skynner

Rezension zu "... Familie sein dagegen sehr" von Robin Skynner
LilianAvor 6 Jahren

Gelungener Dialog!
Ein Buch, dass ein Komiker mit seinem Therapeuten erarbeitet ..? Für mich etwas, dass ich mir nicht entgehen lassen kann. Denn die Vermittlungsleistung von Psychoanalyse ist einfach auch noch fast 100 Jahren nicht zu unterschätzen.
Cleese und Skynner halten, was sie versprechen und geben tatsächlich so persönliche und zum Teil unausweichliche Antworten auf Fragestellung von Ich-sein, Eltern-sein und Lebenswegkorrekturen, das besonders während der eigenen Erziehungszeit dieses Psychologiebuch für jeden Interessierten eine Bereicherung darstellt. Es ist nicht nur witzig, wenn zwei englische Männer sich über Sex unterhalten, sondern wirklich von Wert, wie sie die Verantwortung der Eltern für die Rollenfindung ihrer heranwachsenden Kinder mit gutem Sex zu untermauern suchen. Insbesondere die gelungenen Zeichnungen lassen verschiedene Grundkonstellationen auch mit ins Gespräch oder die Therapie nehmen. Ein Buch, das man sich als Psychologe durchaus trauen darf, auch einmal einem Freund zu verschenken. Für Cleese-Fans ein Blick auf die Person, die auch hinter die Bühne geht.
Warum ich nur vier Sterne gebe: Dialoge verwässern auch wieder gewisse Erkenntnisgewinne! Unterhält man sich mit Lesern, wenn sie mir das Buch nach Leihgabe zurückgebe, höre ich öfters: Ich habe oft gelacht, aber ich kann mich nicht mehr so recht erinnern an welchen Stellen! Manchmal tut etwas mehr Klarheit und Redundanz einem "Ratgeber" auch gut.

Kommentieren0
1
Teilen
Lesekatze74s avatar

Rezension zu "... Familie sein dagegen sehr" von Robin Skynner

Rezension zu "... Familie sein dagegen sehr" von Robin Skynner
Lesekatze74vor 7 Jahren

John Cleese (bekannt durch "Monthy Python"!) unterhält sich in diesem Buch mit seinem Therapeuten Robin Skynner .... und so lernt man als Leser auf spielerische Weise einiges über die analytische Psychotherapie... (eigentlich ja ein sehr komplexes Thema). Mir hat es großen Spaß gemacht, das Buch zu lesen- und ich habe einiges über mich und meine Familie gelernt.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks