Neuer Beitrag

Knesebeck_Verlag

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen


Der zweite Fall: 
Daisy und Hazel ermitteln auf dem Familiensitz Fallingford

Daisy und Hazel verbringen die Ferien bei Daisys Familie in Fallingford. Zu Daisys Geburtstag reist die gesamte Verwandtschaft an - von der exzentrischen Tante Saskia bis zum schneidigen Onkel Felix. Nur der zwielichtige Mr Curtis passt nicht so recht ins Bild. Er scheint etwas im Schilde zu führen. Doch als Mr Curtis vor den Augen aller vergiftet wird, ist klar, dass einer der Gäste der Mörder ist.
Während ein Sturm die Verdächtigen im Haus und die Polizei draußen hält, ermittelt Detektei Wells & Wong in ihrem zweiten Fall, diesmal im Kreis der eigenen Familie. Bei so vielen dunklen Geheimnissen wirkt Fallingford auf einmal gar nicht mehr so heimelig...

Über die Autorin:
Robin Stevens: Geboren in den USA und aufgewachsen in der englischen Universitätsstadt Oxford wollte sie schon in frühester Kindheit Detektivin werden. Als das nichts wurde, entschied sie sich für eine Karriere als Krimiautorin. Das tut sie so erfolgreich, dass sie damit schon einige Preise abgeräumt hat und auch bald ein Kinofilm ihrer Bücher geben soll.

Der Knesebeck Verlag verlost 10 druckfrische Exemplare von „Teestunde mit Todesfall“. Dieser zweite Teil der Wells und Wong Reihe ist auch spannend für alle, welche den ersten Teil noch nicht gelesen haben. Neugierige Leserinnen und Leser ab 10 Jahren, gern auch Leseteams, bewerben sich jetzt mit der Antwort auf die Frage:

Was war euer mysteriösestes/spannendstes Erlebnis zu einer Geburtstagsfeier?

Bewerbt euch gleich über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* und beantwortet die Frage, und sagt, warum ihr gern bei dem Krimi dabei sein wollt.

Wir sind schon gespannt auf euch und freuen uns auf ein spannendes Leseabenteuer mit verschiedenen Meinungen, Diskussionen und die Antwort auf die Frage, wer diesmal der Mörder ist!

* Wenn ihr zu den glücklichen Gewinnern gehört, freuen wir uns über eine aktive Teilnahme und das Schreiben einer Rezension auf LovelyBooks und Amazon, nachdem ihr das Buch gelesen habt.
















Autor: Robin Stevens
Buch: Teestunde mit Todesfall

Archer

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Wohoooooo! Daisys und Hazels zweiter Fall! Da wäre ich schon gern dabei, denn bei Mord ist nichts für junge Damen habe ich letztes Jahr sauber abgefeiert! Mit etwas wirklich Mysteriösem zum Geburtstag kann ich leider nicht dienen, aber zu meinem 11. oder 12. Geburtstag hatten wir beim Toben das Licht ausgemacht und überall Decken hingehängt und plötzlich hatte mein bester Freund eine blutige Nase und ein blaues Auge. Keiner wusste, wie das passiert war, denn zu dem Zeitpunkt war niemand in seiner Nähe gewesen, bis heute ist unklar, was genau ihm zugestoßen war, denn es gab nicht mal was zum Stolpern und Anstoßen. Jedenfalls verbaten seine Eltern im darauffolgenden Jahr seine Teilnahme an meiner Feier und er kam erst wieder im übernächsten Jahr, wo dann alles glatt ging.

christina_mueller

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Mein aufregendstes Erlebnis hatte im letzten Jahr zu meinem runden Geburtstag. Neben vielen tollen Geschenken und Büchern habe ich nämlich eine Reise nach London zu den Warner Bros. Studios in der Welt von Harry Potter geschenkt bekommen, also eine Reise voller Abenteuer!

Ich würde das Buch gerne gemeinsam mit meiner 13-jährigen Tochter Viola lesen, da sie bereits den ersten Band verschlungen hat und mich die Geschichte an alte englische Kriminalromane erinnert!

Beiträge danach
165 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

dowo1981

vor 6 Monaten

Teil Zwei – Ermittlungen und Geburtstagskränzchen

Ich denke auch, dass es nicht so offensichtlich sein wird, wie es sich jetzt darstellt.
Aber echt toll geschrieben, der Spannungsbogen baut sich immer weiter auf und es ist so schön klassisch englischer Krimi.

Knesebeck_Verlag

vor 5 Monaten

Gesamteindruck/ Rezension

Liebe Leserunde,

da jetzt fast alle Teilnehmer das Buch zu Ende gelesen haben, endet die Leserunde nun. Danke für die vielen Kommentare, Fragen und verschiedenen Meinungen. Im Herbst 2017 wird es definitiv auch eine Leserunde zum dritten Fall von Wells und Wong, englischer Originaltitel: "First Class Murder: A Murder Most Unladylike Mystery", geben. Hoffentlich seid ihr wieder mit dabei!

Lesemama

vor 5 Monaten

Teil Eins – Die Ankunft von Mr Curtis

Buch aus den Untiefen des Kinderzimmers gerettet und ich bin von Abschnitt eins sehr angetan. Tante Saskia ist ja mal der Knaller, sie flüstert in Nebelhornlautstärke 😂

dowo1981

vor 5 Monaten

Teil Drei – Wirklich und Wahrhaftig Arsen

Ciri_von_Riva schreibt:
An die Krimispezialisten: Ist Arsen nicht nahezu geschmacklos? Ich habe in Erinnerung, dass es minimal süß ist aber keinesfalls so dominant, um einen eigenen "ekligen" Geschmack zu haben. Wie hat unser Mordopfer es dann geschmeckt? Ich will keine Verschwörung herbeirufen, vielleicht ist es in der Geschichte eben so. Vielleicht wollte er sich aber auch minimal selbst vergiften um jemand anderen zu beschuldigen und hat sich in der Dosis vergriffen? ;P

Wenn man so an Miss Marple zurück denkt: dort hat das Mordopfer auch nichts vom Arsen im Abendessen gemerkt.
Und ich habe es mal gegoogelt - Zitat: " Es ist ein geruchloses und geschmackloses weißes Pulver, das sich gut in Alkohol löst."

Allerdings, um die Ehre dieses Buches zu retten: hier handelt es sich um Arsen, das als Rattengift verwendet wird. Vielleicht gibt es dann noch andere Bestandteile, die einen ekeligen Geschmack verursachen könnten.

zessi79

vor 5 Monaten

Gesamteindruck/ Rezension
@Knesebeck_Verlag

Danke für die tolle Leserunde, ich werde auch jeden Fall mit dabei sein und freue mich schon riesig darauf =)

Lesemama

vor 5 Monaten

Teil Zwei – Ermittlungen und Geburtstagskränzchen
Beitrag einblenden

Zweiter Abschnitt gelesen, was denkt dich Lady Hastings nur. Mr Curtis ist ein unsympathischer Mensch. Aber ob er den Tod verdient hat?
Vielleicht war ja Lord Hastings gemeint, es war ja seine Tasse...
Auf jeden Fall ist es spannend.

Lesemama

vor 5 Monaten

Gesamteindruck/ Rezension

Ein großartiges Kinderbuch, welches mir tolle Lesestunden bescherte. Vielen Dank dafür :)

https://www.lovelybooks.de/autor/Robin-Stevens/Teestunde-mit-Todesfall-1365912350-w/rezension/1447708713/

Neuer Beitrag