Robin Williams Design & Typografie für Dich

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Design & Typografie für Dich“ von Robin Williams

In der Welt des digitalen Designs hat sich in den letzten 20 Jahren enorm viel verändert. Nicht geändert hat sich die Tatsache, dass es immer mehr Menschen gibt, die Seiten gestalten möchten und keine formale Ausbildung dafür genossen haben. Hier setzt die erfahrene Dozentin Robin Williams an und liefert in ihrem typisch eingängigen Schreibstil exzellente Gestaltungshilfen, die auch in Sachen Design völlig Unbedarfte souverän nachvollziehen und auf eigene Gestaltungsaufgaben anwenden können. Sie legt das Gewicht auf die Grundprinzipien guter Gestaltung und wer ihre Rezepte nachvollzieht, produziert sofort Seiten, die jeder gerne lesen möchte.§Humorvolle Sprache ohne Fachchinesisch, gewürzt mit Übungen, Quizzes und Illustrationen machen das Lernen zum Vergnügen!

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Design & Typografie für Dich" von Robin Williams

    Design & Typografie für Dich
    sascha_basmer

    sascha_basmer

    14. August 2011 um 13:40

    Ein neuer Job bedeutet auch immer neue Herausforderungen. Herausforderungen stellt man sich in dem man sich weiterbildet. Aus diesem Grund versuche ich mich ein wenig tiefer in die Materie von Druckweiterverarbeitung und Typografie einzuarbeiten und habe mir dazu fürs Erste das Buch "Design & Typografie für Dich" zugelegt damit ich mein Lücken im Bereich der Typografie schließen kann. Ich habe mich dabei ganz bewusst für ein Buch der "Einsteiger-Kategorie" entschieden, damit ich alles im Bereich der Typografie von Grund auf an richtig erlerne. Die Autorin des Buches - Robin Williams - hat hier ein sehr gutes Werk erstellt in den die Grundlagen der Typografie vermittelt werden. Mit einem einleitenden Kapitel, in dem die 4 Säulen der Textgestaltung - Nähe, Ausrichtung, Wiederholung und Kontrast - erläutert werden, wird anhand von vielen Praxisbeispielen und Mini-Aufgaben klar, dass das Buch genau das Basiswissen vermittelt, nach dem ich gesucht habe. Zwar waren mit die Grundregeln nicht fremd, aber bei der Gestaltung eines Layouts war meine Arbeitsweise eher intuitiv als auf fundiertes Wissen zurückzuführen. In den folgenden Kapiteln in denen die einzelnen Hauptelemente detaillierter besprochen wurden, geht die Autorin auf alle wesentlichen Bestandteile eines guten Designs ein. Von Farbharmonien über Schriftgrößen und Schriftformate wurden auch die unterschiedlichen Schriftkategorien wie Renaissance-Antiqua, Grotesk oder Zierschriften ausführlich besprochen, so dass es dem Leser im Anschluss nicht mehr schwer fällt, Schriftfamilien in die einzelnen Kategorien anhand Ihrer Merkmale einzuordnen. Könnt Ihr mir sagen, zu welcher Schrift-Kategorie die hier zum Einsatz kommende Schrift gehört? Nicht? Dann solltet Ihr dieses Buch lesen... Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich mit den Gestaltungsmedien wie Newsletter, Falzflyer und Geschäftspapier. In diesem Kapitel wird in groben Zügen erläutert, wie man ein effektives Design, das die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zieht, erstellt und welche Gestaltungsmöglichkeiten man sich bei der Erstellung der jeweiligen Medien zu Nutze machen kann. Fazit: Beim Einsatz von Schriften kann man viele Fehler machen. Erst wenn man die Fehler erkennt, ist man auch in der Lage, diese zu vermeiden und ein gutes Design durch den gezielten Einsatz von Nähe, Ausrichtung, Wiederholung und Kontrasten zu erstellen. Angefangen mit der kleinen Zeitungsanzeige zum Geburtstag eines Freundes, bis hin zum aufwendig gestalteten Werbeflyer um potentielle Kunden zu erreichen, sind die 4 Grundregeln die das Buch vermittelt, eine große Hilfe, die Aufmerksamkeit auf das erstellte Design zu ziehen.

    Mehr