Rochelle Majer Krich Und nur der Mond schaut zu

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(7)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Und nur der Mond schaut zu“ von Rochelle Majer Krich

Nach schweren Schicksalsschlägen schöpft die sensible Kate wieder neuen Lebensmut. An der Seite ihres verständnisvollen Mannes Dr. Mark Bauers versucht sie, den Haushalt mitsamt ihren zwei Kindern und ihren Full-time-Job im eigenen Geschäft zu meistern. Als die Belastung zu groß wird, engagieren die Bauers ein Au-pair-Mädchen. Janine kommt aus der Schweiz und ist fast perfekt. Aber irgendetwas stimmt nicht mit Janine… (Quelle:'Flexibler Einband/01.05.1995')

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Und nur der Mond schaut zu" von Rochelle Majer Krich

    Und nur der Mond schaut zu
    Armillee

    Armillee

    24. September 2011 um 14:47

    Die ersten 50 Seiten, wo die Welt der Kate noch in Ordnung war, ging es nicht so in die Tiefe. Aber dann...! Das Netz um die ganzen Intrigen, Täuschungen und Fallen zog sich immer enger um die Unholde. Sehr subtil. Ich konnte nicht aufhören zu lesen, denn es kam immer mehr ans Tageslicht, was von langer Hand geplant. Kate's Freundin - Janine - und der Detektiv Ryker gaben nicht auf, um die Bösen zu entlarven. Aber am Ende der Geschichte war es jemand ganz Anderes, der alles gut auslaufen ließ...;o) Lesenwert. Sehr spannend.

    Mehr