Rocko Schamoni

 3.7 Sterne bei 639 Bewertungen
Autor von Dorfpunks, Sternstunden der Bedeutungslosigkeit und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Rocko Schamoni

Eine Rocklegende: Rocko Schamoni wird am 5. Mai 1966 in Lütjenburg in Schleswig Holstein geboren. Im Alter von 15 Jahren begann er seine Karriere als Musiker und wurde Mitglied in verschiedenen Bands. In dieser Zeit bringt er nicht nur zahlreiche Singles und Alben heraus, sondern ist nebenbei auch als Entertainer und Schauspieler tätig. Im Jahr 2000 veröffentlicht er seinen Debütroman "Risiko des Ruhms" und wird auch als Autor bekannt. Darauf folgen dann weitere Bücher, unter anderem sein Bestseller "Dorfpunks", dessen Verfilmung im April 2009 die Zuschauer begeisterte.

Alle Bücher von Rocko Schamoni

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Dorfpunks9783644404311

Dorfpunks

 (311)
Erschienen am 05.10.2009
Cover des Buches Sternstunden der Bedeutungslosigkeit9783832164843

Sternstunden der Bedeutungslosigkeit

 (171)
Erschienen am 18.02.2019
Cover des Buches Risiko des Ruhms9783644404410

Risiko des Ruhms

 (50)
Erschienen am 05.10.2009
Cover des Buches Tag der geschlossenen Tür9783492274722

Tag der geschlossenen Tür

 (38)
Erschienen am 17.09.2012
Cover des Buches Große Freiheit9783446262560

Große Freiheit

 (34)
Erschienen am 18.02.2019
Cover des Buches Fünf Löcher im Himmel9783492308243

Fünf Löcher im Himmel

 (19)
Erschienen am 14.01.2016
Cover des Buches Große Freiheit9783453425040

Große Freiheit

 (0)
Erscheint am 08.02.2021
Cover des Buches Dorfpunks9783036911618

Dorfpunks

 (8)
Erschienen am 22.09.2005

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Rocko Schamoni

Neu
C

Rezension zu "Risiko des Ruhms" von Rocko Schamoni

Unterhaltsamer Nonsens
Chris666vor 7 Monaten

Auch ohne "Koksain" empfand ich das Buch als durchaus unterhaltsam. Man benötigt mit Sicherheit ein Faible für skurrilen Humor und sollte auch nicht in jedem Buch Tiefgang und eine neue Sicht auf die Welt erwarten (Obwohl, eine neue Sicht auf die Welt und ihr Treiben erhält man in diesem Buch schon irgendwie;-).). Dann aber macht dieses Buch wirklich Spaß.

Kommentieren0
2
Teilen
C

Rezension zu "Große Freiheit" von Rocko Schamoni

Lesen oder nicht lesen....das ist hier die Frage....
Chris666vor 7 Monaten

Mir persönlich hat das Buch gut gefallen. Es ist kurzweilig und unterhaltsam. Keine Hochkultur, aber das erwartet glaube ich auch niemand von den Büchern Schamonis. Eine nette Gute-Nacht-Lektüre, welche die intellektuellen Fähigkeiten sicherlich nicht überstrapaziert.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Große Freiheit" von Rocko Schamoni

Die Grosse Freiheit in den 60er & 70ern auf St. Pauli mit einer Kiezlegende
simone_richtervor einem Jahr

Da ist sie: Nach Heinz Strunk liefert  Rocko Schamoni die nächste St. Pauli Beschreibung – nämlich der 60er-Jahre-Reeperbahn-Legende Wolli Köhler. Er war eine Kiezgröße, aber kein normaler Bordellbetreiber. Wobei es im Lokal „Zum Goldenen Handschuh“ Fanta und Korn gab, da wird hier unter den Bordellbesitzer Champagner getrunken. Wolli Köhler ist dabei kein hässlicher Loser und es gibt dazu Hasch und Prelus.

Schamoni, der sich mit Wolli anfreundete (und nach seinem Tod 2017 seinen Nachlass verwaltete), hat hier ein „süffiges“ Buch über einen Typen geschrieben, der eine sich prostituierende Freundin hatte, die Wolli direkt überreden musste ihr Zuhälter (Loddel) zu sein und ein Bordell mit Kommunismusseinstellung betreiben wollte. Er bekommt immer wieder neue Jobangebote, die ihn nach oben auf dem Kiez katapultieren und hat dabei stets den Anspruch sauber zu bleiben. Brutal sind die Anderen und auch zu den Prostituierten (Tillen) ist er nett. Außerdem ist er überall dabei – als z. B. die ersten Pornofilme gezeigt wurden und höchst interessiert habe ich über die wirklichen Anfänge von den Beatles auf St. Pauli gelesen. Das ist nicht geizig beschrieben, zumal Wolli eh das Geld mit vollen Händen ausgibt, weil es sich einfach bei ihm in Haufen türmt. Mir hat das Buch ungemein gut gefallen mit dem Blick hinter die Kneipen, Puffs und Beat-Clubs. Es ist einfach spritzig interessant und hat bekannte wirkliche Namen der Kiezecke zu bieten. Ich habe den Roman schnell verschlungen, weil er für mich authentisch und spaßmachend ist.

Kommentieren0
49
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Große Freiheitundefined

Die Sehnsucht nach einem grenzenlosen Leben

Die Welt der Nachkriegsjahre ist eng und spießig. 1962 verschlägt es Wolli Köhler nach Hamburg. Der junge Mann aus dem Nirgendwo sucht nach Abenteuer und Freiheit. Und steigt auf zur außergewöhnlichsten Kiezlegende in der Geschichte St. Paulis. Im Lichtermeer des Hamburger Viertels ziehen Nacht für Nacht Huren, Freier, Transvestiten, Schläger und Künstler wie die noch völlig unbekannte Band The Beatles, aufgeputscht von Drogen und Alkohol, durch die heruntergekommenen Straßen. Sie alle treibt die Sehnsucht nach einem grenzenlosen Leben.

Rocko Schamoni erzählt die frühen Jahre von Wolfgang „Wolli“ Köhler als Entwicklungsroman eines Antihelden.

Wolli 

»Der Himmel ist getränkt von dreckigem, verheißungsvollen Licht: St. Liederlich. Der Stadtteil der fragwürdigen Existenzen, der Verwerflichen, der Randständigen, der Aussätzigen. Wolli fühlt sich sofort zu Hause, mehr als an jedem anderen Ort der Welt.«


Neugierig geworden? Hier geht’s zur Leseprobe »
Und hier erfährst Du mehr über die Große Freiheit »
Du willst Wolli auf seiner Kieztour begleiten? Dann bewirb Dich einfach bis zum 18. März über den blauen „Jetzt bewerben“-Button* für die Leserunde – und beantworte uns dazu folgende Frage:

Was bedeutet "große Freiheit" für Dich? 


Über den Autor
Schmaoni Rocko Schamoni, geboren 1966, ist Autor, Entertainer, Musiker, Schauspieler und Bühnenkünstler. Er lebt in Hamburg. Mit seinen Romanbestsellern wie Dorfpunks füllt er Hallen. Lange Jahre betrieb er auf St. Pauli zusammen mit Schorsch Kamerun den legendären Golden Pudel Club. Auf dem Kiez lernte Rocko Wolfgang Köhler kennen, sie waren bis zu Wollis Tod befreundet. In vielen Gesprächen erzählte er aus seinem bewegten Leben.

457 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Rocko Schamoni wurde am 08. Mai 1966 in Lütjenburg (Deutschland) geboren.

Rocko Schamoni im Netz:

Community-Statistik

in 758 Bibliotheken

auf 68 Wunschlisten

von 27 Lesern aktuell gelesen

von 21 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks