Dorfpunks

von Rocko Schamoni 
3,7 Sterne bei309 Bewertungen
Dorfpunks
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (180):
B

Gut und schnell zu lesen. Auf jeden Fall unterhaltsam.

Kritisch (28):
ichundelaines avatar

Langatmige Selbstbeweihräucherung einer Subkultur...

Alle 309 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Dorfpunks"

rocko schamoni
Entschuldigung, es ging nicht anders

Hatte die 'taz' Recht, als sie schrieb, Rocko Schamoni sei 'lustiger als hierzulande erlaubt, und ernster als hierzulande gewünscht'? Natürlich, dieses Buch ist der Beweis. Es ist die Erinnerung an eine Jugend, wie sie viele hatten. Kühe, Mofas, Bier, Konfirmandenunterricht, Schulstress, Liebeskummer und die tödliche Langeweile auf dem flachen Land, die Windstille am Ende der schlimmen Siebziger. Doch dann kam PUNK, und PUNK kam auch nach Schmalenstedt in Schleswig-Holstein.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499241161
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:208 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.11.2005
Das aktuelle Hörbuch ist am 22.09.2005 bei Kein & Aber erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne61
  • 4 Sterne119
  • 3 Sterne101
  • 2 Sterne23
  • 1 Stern5
  • Sortieren:
    AnjaLG87s avatar
    AnjaLG87vor einem Monat
    Kurzweilig und unterhaltsam, unpathetisch und wunderbar nüchtern

    Das Buch habe ich sehr schnell gelesen, weil

    es wirklich kurzweilig und unterhaltsam 
    geschrieben ist. In chronologischer Abfolge
    begleitet der Leser den bekannten Künstler 
    Rocko Schamoni durch seine Jugend und 
    seine Suche nach Identität und einem Platz
    in der Gesellschaft, aus der der Punk auch 
    gleichzeitig ausbrechen wollte. Besonders 
    interessant fand ich in diesem Zusammenhang 
    die Schilderung von Musiktrends und 
    Konzertbesuchen, da sie mich an die 
    Erzählungen meines Vaters erinnern. Der 
    Autor bleibt dabei wunderbar unpathetisch 
    und nüchtern und stellt sich, im Nachhinein,  
    auch oft als unreifen, pickeligen Teenager dar, 
    der er war, und nicht etwa als coolen Helden
    seiner Clique. Lesern, die sich für Jugendkultur
    und Rockmusik/Punk interessieren, würde 
    ich das Buch sofort empfehlen. Für andere 
    könnte es allerdings zu speziell sein.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    ErinaSchnabus avatar
    ErinaSchnabuvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Unterhaltsames Werk, was Einblick in eine bestimmte Jugendkultur und in das Leben eines jungen Menschen gibt
    Dorfpunks

    Wer ist eigentlich Rocko Schamoni? Rocko Schamoni war mir nur bekannt als Betreiber des „Golden Pudel Clubs“ in der Hafenstraße in Hamburg, ein Club, den ich vor ein paar Jahren auch ab und zu mal besuchte. Dass er schreibt und darüber hinaus noch musiziert, schauspielert und so weiter und so fort, war mir bis vor kurzem nicht bekannt.

    Auf das Buch wurde ich vor allem aufmerksam, weil ich Schamonis Namen als Clubbetreiber kannte. Außerdem habe ich ein kleines Faible für autobiografische Bücher, die den Lebensabschnitt der Jugend in den Mittelpunkt stellen.

    Inhalt:
    Im autobiografischen Roman „Dorfpunks“ verarbeitet Rocko Schamoni seine Erinnerungen an seine Jugend, die er Ende der siebziger auf dem Dorf in Schleswig-Holstein verbringt. Dabei sind vor allem die typischen Themen, die jeden Jugendlichen bewegen, im Mittelpunkt: Freunde, Parties, Schule, Alkohol, Drogen, der erste Sex, die erste Liebe. Diesem übergeordnet ist für Schamoni und seinen Freundeskreis die Jugendbewegung des Punk mit seiner Musik, seiner Lebenseinstellung, seiner Ästhetik und der Sauferei.

    Meine Meinung:
    „Dorfpunks“ von Rocko Schamoni ist literarisch eher leichte Kost und inhaltlich ein sehr unterhaltsamer und interessanter Roman, der schnell durch gelesen ist. Als Leser kann man sich sehr in die Dorfjugend Ende der Siebziger hinein fühlen, auch wenn einige Charaktere ziemlich krass erscheinen.
    Die einzelnen Kapitel sind teilweise eher Nacherzählungen von bestimmten Erlebnissen oder Anekdoten, die einem der Autor näher bringen will. Diese scheinen chronologisch aufgebaut zu sein.
    Weniger Platz in „Dorfpunks“ ist jedoch für Emotionen. Der Roman scheint eher der Unterhaltung zu dienen. Es gibt kaum Stellen, die einen berühren, oder Stellen die einen mitfühlen lassen. Vielmehr ist man erstaunt, geschockt, muss schmunzeln über einige Dinge, die der Ich-Erzähler in seiner Jugend als Dorfpunk so erlebt hat.

    Fazit:
    "Dorfpunks" ist ein unterhaltsames Werk, was Einblick in eine bestimmte Jugendkultur und in das Leben eines jungen Menschen gibt, aber auf Emotionen und Tiefgang verzichtet.

    3 Sterne

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    winter-chills avatar
    winter-chillvor 6 Jahren
    Rezension zu "Dorfpunks" von Rocko Schamoni

    Nur mäßig erheiternd, nur mäßig spannend, nur mäßig interessant oder außergewöhnlich. Ex-Punks, die in einem ähnlichen Umfeld aufgewachsen sind, können mit dem Buch aus Nostalgie-Gründen vielleicht mehr anfangen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    S
    Sibellavor 8 Jahren
    Rezension zu "Dorfpunks" von Rocko Schamoni

    War ganz ok.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    b3nschs avatar
    b3nschvor 8 Jahren
    Rezension zu "Dorfpunks" von Rocko Schamoni

    Durch und traurig darüber, ein geniales Buch ich fühle mich in diesem Buch zuhause! Danke, super Buch

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Holdens avatar
    Holdenvor 8 Jahren
    Kurzmeinung: Thees Uhlmann sagt über sich, er sei der Dorfpunk gewesen.
    Rezension zu "Dorfpunks" von Rocko Schamoni

    Tobias Albrecht erzählt von seiner Jugend in der Pampa von Schläfrig-Holstein, immer witzig, manchmal auch selbstironisch, immer sympathisch. Angeblich hat der Autor mit dem Buch eine Welle von Erinnerungsbüchern ausgelöst.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    A
    antonov_phylosovvor 8 Jahren
    Rezension zu "Dorfpunks" von Rocko Schamoni

    Einfach nur ein tolles Buch. In einem Rutsch durchgelesen. Nur zu empfehlen!!!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    teddy-bs avatar
    teddy-bvor 8 Jahren
    Rezension zu "Dorfpunks" von Rocko Schamoni

    Eine Jugend auf dem Dorf - amüsant zu lesen, vor allem, wenn man ungefährt das gleiche Alter hat wie die Autor - aber ich würde jedem empfehlen, sich das Hörbuch anzuhören - einfach genial - vom Autor gelesen, das sollte man nicht verpassen. Ich musste das gleich mehrmals hören und werde es nie leid .

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Morellas avatar
    Morellavor 8 Jahren
    Rezension zu "Dorfpunks" von Rocko Schamoni

    an Robi

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Isys avatar
    Isyvor 9 Jahren
    Rezension zu "Dorfpunks" von Rocko Schamoni

    Super Buch - Vieles zum Schmunzeln, interessante Einblicke - den Inhalt wieder zugeben dauert zu lange - zu viel passiert :D Einfach empfehlenswert!

    Kommentieren0
    21
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks