Roddy Doyle Die Frau, die gegen Türen rannte

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(7)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frau, die gegen Türen rannte“ von Roddy Doyle

Booker-Preisträger Roddy Doyle erzählt Paulas Geschichte. Es geht um ihre große Liebe, Charlo, um ihre Ehe mit diesem Mann, zu dem sie hält - auch wenn er sie jahrelang immer wieder schlägt. Es geht um die Liebe Paulas zu ihren Kindern und um die Flucht in den Alkohol. Und es sind die kleinen Siege, die Paula die Kraft geben, weiterzumachen.

Stöbern in Romane

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

Drei Tage und ein Leben

Ein Psychodrama der Extraklasse und ein Romanhighlight 2017!

Barbara62

Mensch, Rüdiger!

Es zählt nicht, wie oft Du hinfällst. Es zählt nur, wie oft Du wieder aufstehst! Dieses Buch macht Spaß und Mut!

MissStrawberry

Und es schmilzt

Gutes, trauriges Buch.

Lovely90

QualityLand

Tolles & spannendes Buch, das ich weiterempfehlen kann. Leider etwas abruptes Ende.

Jinscha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Frau, die gegen Türen rannte" von Roddy Doyle

    Die Frau, die gegen Türen rannte
    Elocin

    Elocin

    03. May 2011 um 22:07

    Paula Spencer heiratet ihre Jugendliebe Charlo. Nach glücklichen Jahren und 4 Kindern beginnt Charlo seine Frau zu schlagen. Er wird immer brutaler, aber Paula kann nicht aufhören ihn zu lieben. Ein schwieriges Buch zu einem schwierigen Thema. Beeindruckend wie glaubwürdig der männliche Autor das Seelenleben und die Zerrissenheit der Ich-Erzählerin schildert. Leider gab es (bei lediglich 220 Seiten) einige langatmige Passagen.

    Mehr