Roddy Doyle Rover rettet Weihnachten

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rover rettet Weihnachten“ von Roddy Doyle

Der Weihnachtsmann hat ein Problem und das trägt den schönen Namen Rudolf. Miesepetrig und erkältet weigert sich das rotnasige Rentier, den Weihnachtsschlitten zu ziehen. Ersatz muss her, ein echter Könner! Wer käme da ernsthaft infrage außer Rover, dem Hund, der jede abwegige Abkürzung kennt?

Stöbern in Kinderbücher

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • herrlich schräg

    Rover rettet Weihnachten
    eulenmama

    eulenmama

    23. December 2013 um 16:57

    absolut witzig geschrieben und schön illustriert.
    sowohl für kinder als auch erwachsene geeignet.
    rover muß rudolf ersetzen und  santa claus der etwas orientierungslos ist. zu den kindern führen. begleitet wird er dabei von einigen kindern aus dublin. eidechsen...

  • Rezension zu "Rover rettet Weihnachten" von Roddy Doyle

    Rover rettet Weihnachten
    Lolachen18

    Lolachen18

    03. January 2010 um 17:22

    Total witziges Buch, was man aber besser an Weihnachten lesen sollte, da man sich dann besser hineinfühlen kann.