Rodger Simons Emma: Prequel - Chapter 1 - Vorgeschichte zum Horrorthriller Emma - Erstkontakt - Was geschah vor Boris' Ankunft im Forschungslabor? ( Psychothriller )

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emma: Prequel - Chapter 1 - Vorgeschichte zum Horrorthriller Emma - Erstkontakt - Was geschah vor Boris' Ankunft im Forschungslabor? ( Psychothriller )“ von Rodger Simons

Emma - Prequel - Chapter 1 - Erstkontakt Die Vorgeschichte zum Roman Emma-Chapter1 von Rodger Simons Was geschah vor Boris' Ankunft im Forschungslabor? Erfahren Sie, was in der Forschungsanlage passierte, bevor der Polizist Boris Petrov eintraf. - Was tat Sewjetsch einige Stunden zuvor? - Mit welchen Methoden gelang Peter der entscheidende Durchbruch bei seinen Experimenten? Hintergrund Informationen und Ergänzungen zu den Akteuren im Hauptroman. Hier Inhalt des Hauptromans ASIN: B01578QNPU Irgendwo in Russland . . . Der ausgemusterte Ex Geheimdienst-Beamte Boris Petrov sitzt sich seit Jahren nur noch den Arsch am Schreibtisch platt. Fortan ärgert sich der 60 jährige nur noch über nervende Kollegen und belanglose Anzeigen. Plötzlich ein Notruf, keine Streife verfügbar und Boris, der einzig verfügbare Polizist im Gebäude. Mühselig quält er sich der Alte hoch und begibt sich widerwillig zum Einsatzort. Am Tor der Adresse angekommen, türmt sich vor ihn ein mit Technik vollgestopfter Komplex auf, den er in dieser Gegend nicht erwartet hätte. Er kann nicht mehr zurück! Er muss da rein!, denn der Notruf kam von dort, so stand es auf dem Notrufprotokoll, . . .Absender: EMMA Leserstimmen: Hardcore - Dieser Thriller liest sich gut und ist in einem sehr direkten und spannendem Stil geschrieben. Sehr harter Thriller - Ich las das Buch sofort nach Erhalten und muss sagen, es ist wirklich ein sehr harter Thriller, man sollte auf keinen Fall zu dünnhäutig sein. Super Thriller - Die Story ist sehr Fantasievoll was auch die Spannung steigert. Was mir jedoch nicht gepasst hat war die Pornographie. Aber dennoch: gutes Buch Nix für Zartbesaitete - Thriller geht aufgrund seiner schonungslosen und vulgären Sprache und Schilderungen ziemlich schnell unter die Haut . . . . . . . .Ich lese gern Thriller und bin auch nicht zimperlich - allerdings wurde es mir persönlich dann thematisch und sprachlich zu krass. - Kein Horrothriller für Weichbeseidete! - Grausame Charaktere! - Vorsicht, Folterszenen an Kindern! - Anstößige Szenen Entdeckungen und Erfahrungen, die den alten Boris Petrov an seine Grenzen führen werden. Doch er muss über seinen Schatten springen, . . .er muss Emma finden! Lesen Sie diesen düsteren Horrorthriller nur, . . .wenn Sie es sich zutrauen!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen