Rodman Philbrick Freak

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(14)
(5)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Freak“ von Rodman Philbrick

Die wunderbare Geschichte einer Freundschaft von zwei ganz besonderen Außenseitern, Kevin und Max. Durch die Kraft des einen und den Verstand des anderen bilden sie ein unschlagbares Team.

Bisher mein Lieblingsbuch! Musste es damals schon in der Schule lesen, nun habe ich es ein 2. Mal gelesen und es war jedes Mal berührend.

— Sandra_Lessig
Sandra_Lessig

habe mehr erwartet

— 5n4k3
5n4k3

Ein wunderbares Jugendbuch über Freundschaft, Anderssein und Loslassen. Auch für Erwachsene eine Bereicherung.

— Gluehwuermchen7
Gluehwuermchen7

Stöbern in Jugendbücher

Die Fabelmacht-Chroniken - Flammende Zeichen

Wunderbar magisch! Wann kommt die Fortsetzung?

Gwendolyn22

No Return 2: Versteckte Liebe

Ein wundervoller zweiter Teil! Die Reihe ist absolut zu empfehlen!

AmaraSummer

Wir fliegen, wenn wir fallen

Leider kann man kein halben Stern geben sonst würde ich ****und nen halben . Ist angenem zu lesen

Elisa23

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Wahnsinn. Wenn auch mit kleinen Schwächen mittendrin.

Brianna

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Perfekte Fortsetzung <3 <3 Ein Geschichte, die ich immer und immer wieder lesen könnte <3 <3

Bloom1402

Schattendiebin – Die verborgene Gabe

Ich fands richtig nice... und der Schreibstil war auch nicht schlecht!!!

Reality_dream

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension - Freak von Rodman Philbrick (Verfilmt als "The Mighty")

    Freak
    Sandra_Lessig

    Sandra_Lessig

    04. April 2017 um 19:56

    Informationen zum Buch: - Titel: Freak- Autor: Rodman Philbrick- Seiten: 177- Verlag: Ravensburger Buchverlag- Reihe: /- Ersterscheinung: 1998 (in Deutschland)- ISBN: 9783473581474- Format: Taschenbuch- Preis: [A] 7,20 € [D] 6,99 €- Originaltitel: Freak The Mighty- Sprache: auf Deutsch gelesen- Genre: Jugendroman- Altersfreigabe: ab 13 Jahre Der Autor: Rodman Philbrick, 1951 in Boston geboren, arbeitete zeitweise als Bootsbauer und Hafenarbeiter, bevor er in den USA als Autor bekannt wurde. Der Roman "Freak" wurde unter dem Titel "The Mighty" mit vielen bekannten Schauspielern verfilmt. Der erste Satz: "Ich hatte nie ein Gehirn, bis Freak auftauchte und mir seins für eine Weile überließ, und das ist die Wahrheit, die volle Wahrheit." Die Buchrückseite: Sie sind ein merkwürdiges Gespann: der ungeschlachte Max, den ein dunkles Geheimnis quält, und Kevin, der geniale Zwerg voller Neugier und Fantasie, dessen gebrechlicher Körper nicht mehr wächst. Zusammen werden sie zu einem unschlagbaren Team. Inhalt: Ich-Erzähler ist der 12-jährige Maxwell, der bei seinen Großeltern (Grim und Gram) lebt, nachdem seine Mutter von seinem Vater umgebracht worden und dieser dann im Gefängnis gelandet war. Der Junge, wesentlich größer als seine Altersgenossen, hält sich selbst für dumm. Seine Umgebung hat Angst vor ihm, da er aggressiv und gewalttätig auf deren vermeintliche und dann auch tatsächliche Zurückweisung reagiert. Als jedoch gegenüber der kleinwüchsige Kevin mit seiner Mutter einzieht, entsteht zwischen den beiden eine Freundschaft. Max nennt Kevin Freak und der hochintelligente Kevin vermag Max in eine Fantasywelt um König Artus, Computer und Roboter zu verwickeln. Beide erkennen, dass sie gemeinsam "Freak, der Starke" sind. Meine Meinung: Dieses Buch liest man gerne mal an einem Tag, da es wirklich sehr schön geschrieben ist. Ab und zu kommen Wörter vor, dessen Bedeutung man auf Anhieb nicht kennt, dieses Problem wird aber mit Freak's Wörterbuch, das sich am Ende des Buches befindet, schnell aufgelöst. Fazit: Dieses Buch ist der hammer und wirklich empfehlenswert! Ich musste es schon damals in der Schule lesen und schon da habe ich dieses Buch geliebt. Eine absolute Kaufempfehlung! Das Buch MUSS man einfach in seinem Regal stehen haben, da die Geschichte wirklich super und herzergreifend ist - schon bei der Entstehung und dem Verlauf dieser einzigartigen Freundschaft der beiden Hauptfiguren könnte ich dahin schmelzen! Deshalb bekommt dieses Buch auch von mir ganze 5 Sterne.

    Mehr