Roger Borniche Der Spitzel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Spitzel“ von Roger Borniche

Im »Spitzel« erzählt Borniche wiederum eine Episode aus der Résistance, im besetzten Frankreich von 1944. Hauptakteure sind Widerstandskämpfer, Spione und Kollaborateure. Inspektor Borniche soll »Erzengel« stellen, einen gefallenen Priester, der von Mord, Diebstahl und Denunziation lebt und mit den Besatzern miese Geschäfte macht. Wie in seinen vorausgegangenen Romanen besticht der Ich-Erzähler Borniche, der es in zwanzig Dienstjahren bei der »Sûreté Nationale« zu einem der gefürchtetsten und erfolgreichsten Polizeiinspektoren Frankreich gebracht hatte, im »Spitzel« durch seine genaue Milieuschilderung. Sein zupackender Stil, die klaren Handlungsabläufe und die kenntnisreiche Beschreibung der Polizeiarbeit zeichnen diesen spannenden, intellektuell anregenden Kriminalroman aus und grenzen ihn von ähnlichen Stories des gleichen Genre ab.

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen