Roger Boyes

(140)

Lovelybooks Bewertung

  • 230 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 24 Rezensionen
(9)
(28)
(51)
(29)
(23)

Bekannteste Bücher

My dear Krauts

Bei diesen Partnern bestellen:

Ossi forever!

Bei diesen Partnern bestellen:

A Year in the Scheisse

Bei diesen Partnern bestellen:

My dear Krauts

Bei diesen Partnern bestellen:

How to be a Kraut

Bei diesen Partnern bestellen:

To Prussia with Love

Bei diesen Partnern bestellen:

Meltdown Iceland

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • kommt irgendwie nicht richtig in Fahrt...

    How to be a Kraut

    StefanieFreigericht

    03. January 2016 um 01:26 Rezension zu "How to be a Kraut" von Roger Boyes

    Dieses Buch toppt leider den Vorgänger darin, irgendwie nicht richtig in Fahrt zu kommen. Ich sehe den Band weder in der Kategorie Humor (zu selten) noch in der weiteren Kategorie Landeskunde (zu unscharf). Einige Kapitel, jeder mag da andere finden, schneiden bei mir besser ab, so der typische Ablauf eines deutschen Jahres oder deutschen Sonntags oder auch „Nörgeln für Fortgeschrittene“ (wobei letzteres eigentlich eher die Engländer erklärt). Der Sinn anderer Kapitel erschließt sich mir nicht so sehr wie „Das perfekte deutsche ...

    Mehr
  • Humorvolle Erzählung für nebenbei, die allerdings erst nach den ersten Seiten Fahrt aufnimmt...

    My dear Krauts

    StefanieFreigericht

    02. January 2016 um 14:37 Rezension zu "My dear Krauts" von Roger Boyes

    Der Times-Mitarbeiter Roger Boyes beschreibt als Ich-Erzähler die Erlebnisse als britischer Berlin- und Deutschland Korrespondent. Er reiht verschiedene Erlebnisse von der Hauptstadt bis zur Provinz aneinander, die Klammer bilden die Sorge des Korrespondenten, in welcher Form er sich um seinen verwitweten Vater am besten zu kümmern habe, sowie seine allgemeinen Geldsorgen. Und hier liegt das Problem, das ich mit diesem Buch hatte:  (erst) nach der knappen Hälfte fing ich an, dieses Buch zu Ende lesen zu wollen. Ich hatte das Buch ...

    Mehr
  • Enttäuschend. Nichtssagend. Aufgeblustert.

    My dear Krauts

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. May 2014 um 16:00 Rezension zu "My dear Krauts" von Roger Boyes

    Eine Amazon-Bewertung, die es auf den Punkt bringt: Was will uns der Autor damit sagen??? Hmmm ... wahrscheinlich fogendes: 1. Den Buchtitel habe ich per Zufallsgenerator ausgewählt. 2. Mein Leben ist banal, aber ich habe ein Mitteilungsbedürfnis. 3. Statt einer Vater-Sohn-Therapie versuche ich es mit diesem Buch. 4. Ich habe weder von Frauen noch Beziehungen eine Ahnung. 5. Von Zeit zu Zeit erwähne ich mal so den Familiennamen Hitler. 6. Wenn die Leser das nicht lustig finden, sage ich ganz einfach "Du Dummerchen hast keine ...

    Mehr
  • vergebens weitergelesen

    My dear Krauts

    Columbine

    13. January 2014 um 21:31 Rezension zu "My dear Krauts" von Roger Boyes

    Entweder lag es an mir und ich habe den berühmten "britischen Humor" nicht verstanden oder das Buch war einfach nicht so gut wie ich gehofft hatte. Ich hatte mir viel mehr lustige klischeehafte Situationen erwartet. Leider ist das einzige Klischee, das immer wieder hochkommt Hitler und nicht einmal das wurde wirklich humorvoll bearbeitet. Weitergelesen habe ich nur in der Hoffnung, dass noch etwas kommt - vergeblich. Es gibt wesentlich bessere Bücher, die die kulturellen Eigenheiten eines Landes aus Sicht eines Einwanderers ...

    Mehr
  • Rezension zu "How to be a Kraut" von Roger Boyes

    How to be a Kraut

    Kendall

    27. October 2013 um 15:44 Rezension zu "How to be a Kraut" von Roger Boyes

    Wie ist es, wenn man als Engländer nach Deutschland zieht? Müssen wirklich alle Deutschen Sauerkraut und Bier lieben, sind alle Deutschen Nazis und legen wir wirklich unsere Handtücher überall hin, nur um sicher zu sein, dass wir einen guten Platz am Strand oder Pool bekommen?  Roger Boyes, seines Zeichens zugezogen, vorurteilsvoll ohne Ende wagt sich in den deutschen Jungle um diesen Klischees auf den Grund zu gehen.  Besonders amüsant für den Leser ist das Boyes eigenes Empfinden, was seine "Einbürgerung und Eindeutschung" ...

    Mehr
  • Rezension zu "My dear Krauts" von Roger Boyes

    My dear Krauts

    monalies

    19. November 2012 um 14:17 Rezension zu "My dear Krauts" von Roger Boyes

    Hm - war wohl eher als Witzbuch gedacht und nicht als feinsinniger Blick eines Briten auf die Deutschen; jedenfalls habe ich weder neue Erkenntnisse gewonnen noch konnte ich mich darüber kaputtlachen. Ein bisschen mehr Inhalt hätte nicht geschadet ...

  • Rezension zu "Ossi forever!" von Roger Boyes

    Ossi forever!

    Leseglueck

    19. November 2012 um 12:48 Rezension zu "Ossi forever!" von Roger Boyes

    Erster Satz: Silvester in Berlin ist wie Bürgerkrieg; 365 Tage angestaute städtische Wut, konzentriert an einem Abend voller dumpfer Explosionen und flackernder Lichter. Cover: Die Bücher vom Ullstein Verlag finde ich ja immer richtig toll und deshalb habe ich schon eine ganze Sammlung dieser gelben Bücher. Also erstmal finde ich ja diesen transparenten Schutzumschlag auf den immer eine Textpassage aus dem Buch zu finden ist super und das Cover trifft das Thema im Buch auch immer gut. Meinung: Das Buch war eher ein Sponankauf ...

    Mehr
  • Rezension zu "My dear Krauts" von Roger Boyes

    My dear Krauts

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. July 2011 um 16:56 Rezension zu "My dear Krauts" von Roger Boyes

    Quatsch! Nichts als Quatsch! Das ist der erste Eindruck. Dann liest man weiter. Sind das wir Deutschen? Sehen uns so die Briten?Ticken so Journalisten? Menschen, die up to date sind? Singles, die Speed-Dating (Ausgangspunkt für die Rahmenhandlung) hinter sich gebracht haben? - Fast widerwillig wird die Lektüre des Buches fortgesetzt. Weshalb widerwillig? Weshalb wird das Buch nicht einfach entsorgt? - Nun, das Buch hat doch ein klein wenig etwas, wenn auch nur sporadisch, an sich, das neugierig macht. Hofft man, dass irgendwann ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ossi forever!" von Roger Boyes

    Ossi forever!

    Duffy

    02. July 2010 um 14:12 Rezension zu "Ossi forever!" von Roger Boyes

    Ein Brite versucht in der Mark Brandenburg, also gar nicht mehr so richtig in dieser Welt, eine Bed&Breakfast Pension aufzumachen, in einem verfallenen Schloss, das seine Freundin geerbt hat und gemeinsam versuchen sie sich dort auch so etwas wie ein Leben aufzubauen. das war's. Boyes, bekannt von seinen Bestsellern How to be a kraut erzählt beiläufig, routiniert (Der Mann ist Journalist), ein paar Mal blitzen auch die humoristischen Fähigkeiten auf, die die ersten beiden Bücher so charmant gemacht haben. Er trifft diesen Ton ...

    Mehr
  • Rezension zu "My dear Krauts" von Roger Boyes

    My dear Krauts

    Betty Geröllheimer

    10. August 2009 um 17:11 Rezension zu "My dear Krauts" von Roger Boyes

    Roger Boyes ist Auslandskorrespondent einer englischen Zeitung, stationiert in Berlin. Er versucht sich zusammen mit seinen 2 Kollegen im Dschungel der deutschen Eigenheiten zurecht zu finden. Mal mehr mal weniger gut. Sein Vater in england ist pleite, die deutsche Steuer will endlich die Nachzahlung und so macht er sich auf die Suche nach der Frau, die ihn heiraten wird um die erdrückende Steuerlast wenigstens zu halbieren um dann seinen Vater finanziell unterstützen zu können. Es kommt natürlich ganz anders. Da ich schon mehr ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks