Roger Ford Die deutschen Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die deutschen Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs“ von Roger Ford

Als Deutschland im Zweiten Weltkrieg mit den konventionellen Waffen nicht mehr weiterkam, wurden zahlreiche Geheimwaffen entwickelt, von denen man sich noch eine Wende erhoffte. Viele dieser Projekte stammen aber aus der Zeit davor. Deutsche Wissenschaftler haben sich seit den 20er Jahren auf zahlreichen Gebieten betätigt und eine Grundlagenarbeit geleistet, von der Streitkräfte in aller Welt heute noch profitieren. Das Buch "Geheimwaffen" beschreibt, wie die ersten Raketen, Elektro-U-Boote, Düsenflugzeuge, Atomwaffen, Marschflugkörper, Hubschrauber und viele andere Waffen entstanden. Viele Archivbilder verfolgen die Entwicklung und vermitteln eine Vorstellung, unter welchen Bedingungen damals die Forschung betrieben wurde. Dazu erfährt der Leser alles über die technischen Daten der wichtigsten Projekte.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen