Roger Liebi Der Messias im Tempel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Messias im Tempel“ von Roger Liebi

Im Neuen Testament spielt der Zweite Tempel - das Jerusalemer Heiligtum zur Zeit Jesu Christi - eine sehr große Rolle. In dieser Publikation leben viele Bauwerke des Tempelbezirks in plastischer Weise auf. Sie werden mit dem Messias Jesus in Verbindung gebracht, sodass dadurch das Glaubensleben erfrischt und bereichert wird. Alle Thesen, die irgendwie in Bezug zum Tempel stehen, wurden in diesem Buch in einer Synthese zusammengeführt. Es ist all denen gewidmet, die von dem gleichen Wunsch beseelt sind wie damals jene Griechen, die zum Heiligtum in Jerusalem kamen, um dort dem historischen Jesus zu begegnen. Sie baten Philippus (Joh 12,21): »Herr, wir möchten Jesus sehen.«

Beeindruckend

— Liebes_Buch

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ALLES, was man zum Tempel wissen kann

    Der Messias im Tempel

    Liebes_Buch

    22. March 2016 um 16:46

    Wenn man dieses Buch liest, hat man das Gefühl, ALLES zu erfahren, was die Forschung über den Tempel in Jerusalem herausgebracht hat.  Dementsprechend bin ich beeindruckt. Ich habe nicht Theologie studiert und war durch den Religionsunterricht der Schule verblödet... immerhin lernte ich später den Zusammenhang zwischen AT und NT, was auch beim Tempel eine Rolle spielt, da er aus christlicher Sicht gedeutet wird. Das Buch erklärt die Themen sehr logisch und ausführlich. Wenn man nicht bibelfest ist, kann man das Buch trotzdem lesen und verstehen. Gleichzeitig stellt das Buch dar, wie das Christentum aus dem Judentum entstand. Die UN und auch die EU vertreten immer wieder die Meinung, Israel solle Ostjerusalem aufgeben. Ich wusste früher nicht, dass gerade dort die Klagemauer steht. Und ich wusste auch nicht, dass die Klagemauer ein Überrest eines Tempels ist. Oder was dieser Tempel für Christen und Juden bedeutet. So gesehen ist das Wissen über den Tempel Jerusalems, die Geschichte und Zerstörung und die Theologie dazu auch heute von aktueller Bedeutung. Roger Liebi ist Hochschuldozent und wenn man dieses Buch liest, erfährt man anhand des Tempels viel Theologisches und Geschichtliches über die Bibel. Wer wirklich studiert, hat auch den ganzen Quellenapparat dabei sowie erläuternde Fussnoten. Wer nicht studiert, braucht diese Ergänzungen ja nicht lesen.  Das Buch beinhaltet zahlreiche Bilder und Skizzen. Ausserdem hat es als Bonus eine CD mit einigen Vorträgen. Trotz des Umfangs des Inhalts ist es übersichtlich zu lesen und verständlich. Es ist ungeheuerlich, was manche Menschen alles wissen. Toll, dass sie andere durch Bücher daran teilhaben lassen  :)  Ich denke, dass der Tempel Jerusalems eigentlich zur Allgemeinbildung gehören sollte, weil diese Geschichte weiterhin von Bedeutung für uns ist. Darum möchte ich dieses Buch jedem ans Herz legen. Es ist UNMöGLICH sich alles zu merken, was hier an Informationen zusammengetragen ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks