Roger Moore

 4 Sterne bei 10 Bewertungen

Alle Bücher von Roger Moore

Sortieren:
Buchformat:
Mein Name ist Bond... James Bond

Mein Name ist Bond... James Bond

 (2)
Erschienen am 27.05.2009
Last Man Standing

Last Man Standing

 (1)
Erschienen am 18.02.2016
007 - Live And Let Die

007 - Live And Let Die

 (1)
Erschienen am 04.09.2018
One Lucky Bastard: Tales from Tinseltown

One Lucky Bastard: Tales from Tinseltown

 (0)
Erschienen am 04.09.2014
Errand of Mercy

Errand of Mercy

 (0)
Erschienen am 01.02.1998
My Word Is My Bond

My Word Is My Bond

 (0)
Erschienen am 08.12.2009

Neue Rezensionen zu Roger Moore

Neu
Soerens avatar

Rezension zu "007 - Live And Let Die" von Roger Moore

Anekdoten vom Filmdreh
Soerenvor 2 Monaten

Neben Sean Connery war und ist Roger Moore für viele DER James Bond. In sage und schrieben sieben Filmen spielte er die Doppel-Null und hinterließ mehr als nur einen bleibenden Eindruck. So sprachgewandt, wie der britischer Gentleman Moore war, wundert es nicht, dass jemand auf die grandiose Idee kam, ihn über die ganzen Dreharbeiten seines ersten Bond-Streifens „Live and let die“ Tagebuch führen zu lassen. Herausgekommen sind dabei 230 Seiten an Memoiren, in denen es nach New York, in die Sümpfe Louisianas, die Londoner Pinewood-Studios und sogar bis nach Jamaika geht. Moore berichtet von der Arbeit mit Krokodilen, Einladungen zu einer Hochzeit, kuriosen Restaurant-Besuchen und was sich sonst noch alles rund um die Dreharbeiten ereignete. Das eine oder andere sind tatsächlich lustige Anekdoten, wie zum Beispiel wenn Moore stolz erzählt, wie er einen langen Dialogtext auswendig gelernt hat und dann erfährt, dass ihm die falsche Fassung vom Drehbuch vorlag und ein Großteil des gelernten Textes zwischenzeitlich gestrichen wurde. Die meiste Zeit geht es jedoch um Leute hinter der Kamera, die man heutzutage wenig bis gar nicht mehr kennt, wodurch sich beim Lesen durchaus eine gewisse Eintönigkeit einschleicht. Daher ist das Tagebuch eher den beinharten James-Bond-Fans zu empfehlen, die wirklich alles über ihren Lieblingsagenten wissen möchten.

Kommentieren0
0
Teilen
TheSaints avatar

Rezension zu "Bond on Bond: The Ultimate Book on 50 Years of Bond Movies" von Roger Moore

Rezension zu "Bond on Bond: The Ultimate Book on 50 Years of Bond Movies" von Roger Moore
TheSaintvor 6 Jahren

Sir Roger Moore hat sich mit Gareth Owen, der sein Produktionsbüro in den Pinewood Studios leitet, abermals zusammen getan, um über die Figur, die ihn in den Superstar-Himmel der 70er und 80er Jahre des 20. Jahrhunderts erhob, zu schreiben: Über Bond. James Bond.
Das Buch sollte man in englisch lesen, denn Sir Roger's Bonmots sind einfach einzigartig und sehr zum Lachen anregend...
Sein unvergleichlicher Sinn für Humor machte ihn zu einem großen Vorbild für mich und auch zu meinem Lieblings-007-Darsteller... denn er brachte James Bond so auf die Leinwand, wie ich ihn immer sah: Ein überlebensgroßer Superagent, der den widrigsten Bösewichtern stets mit perfekter Frisur und einem trockenen Witzchen auf den Lippen entgegen trat.
Ebensowenig wie Moore die Figur des Superagenten ernst nahm, nimmt er seine Person bis heute ernst und Aussagen wie
"Ah yes, with a flex of my toned muscles and a twitch of the old eyebrow I set pulses racing across the world, they say. These days it's my pacemaker that keeps my pulse racing and as for my other above mentioned attributes... well, I still have my memories"
machen das Lesen und das Bestaunen vieler toller Moore- und Bond-Bilder zu einem großen Vergnügen mit permanentem Lächeln auf den Lippen.
Das opulente Bildmaterial bietet neben einigen bekannten Veröffentlichungen auch sehr viel bisher selten bis nie gesehenes Material und so ist das vorliegende Buch für einen 007-Novizen von gleich hohem Interesse wie für den 007-Aficionado!
Großer Lese- und Schauwert von den ersten filmischen Anfängen herauf bis zu "Quantum of Solace".

Kommentieren0
15
Teilen
TheSaints avatar

Rezension zu "My Word is My Bond" von Roger Moore

Rezension zu "My Word is My Bond" von Roger Moore
TheSaintvor 9 Jahren

Sir Roger Moore liest Auszüge aus seiner veröffentlichten Biographie.
Es ist ein wahrer Genuß, seiner Stimme zu lauschen und den Anekdoten, die er mit seinem typischen Sinn für Humor und oft mit einem versteckten genüßlichen Lachen vorträgt.
Man folgt seinem Leben vom kleinen Jungen eines Polizisten bis zu seiner Tätigkeit als herzlicher und unermüdlicher UNICEF-Botschafter. Dieser Tätigkeit würdigt er auf dieser Audio-CD viel Zeit und lässt die Geschichten über seine Zeit als James Bond aus... die kann man dann in seiner Bio nachlesen.
Ein herrlicher Hörgenuß!!!

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks