Roger Shatulin Der verlachte Tod -

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der verlachte Tod -“ von Roger Shatulin

Die Klassiker als Meister des schwarzen Humors Wer zuletzt lacht, lacht am besten. So gesehen ist in unserem Band für den denkbar besten Humor gesorgt: garantiert lauter letzte Lacher. Die hier versammelten Grabsprüche sind ein Ausbund an Frohsinn – so kurz wie das Leben und so launig wie das Schicksal, das es beschließt. Der Tod soll ja bekanntlich keinen Spaß verstehen. Davon unbeeindruckt und dem Ernst der Lage trotzend, wird der dunkle Meister ohne Leichenbittermiene auf die Schippe genommen. Mehr als 100 Klassiker der Weltliteratur – von Kallimachos bis Rühmkorf – sorgen für infernalisches Gelächter am Grabesrand. Hier modert Nitulus, jungfräulichen Gesichts, der durch den Tod gewann: Er wurde Staub aus nichts. Gotthold Ephraim Lessing

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Mit Witz und Selbstironie wird Lebensgefühl vermittelt, leider ist nicht alles aussagekräftig genug.

sommerlese

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen