Roger Willemsen Fischer Klassik / Ein Schuss, ein Schrei

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fischer Klassik / Ein Schuss, ein Schrei“ von Roger Willemsen

'Den Westen malte er banal,/ den Osten bestenfalls trivial./ Wovon er schrieb,/ das sah er nie:/ alles bloße Phantasie./ Zum Lachen ging er in den Keller,/ Deutschlands großer Volksschriftsteller./ Im Knast schrieb er aus Langeweile –/ halt! Das sind alles Vorurteile!'

In dreiundzwanzig erzählenden Gedichten streift Roger Willemsen durch dreiundzwanzig Bände Karl May. Illustriert mit historischen Abbildungen ist dies eine ideale, höchst vergnügliche Einführung in das Gesamtwerk des Erfinders von Winnetou und Old Shatterhand.

Stöbern in Klassiker

Die unendliche Geschichte

einzigartig phantastisch!

KarlottaKonradiaKoreander

Stolz und Vorurteil

Ein unglaublich schönes Buch. Das Stolz und Vorurteil Thema findet sich auch heute noch in Liebesromanen wieder!

Fabulanta

Im Westen nichts Neues

Ein ergreifender Roman. Remarque fängt die Hoffnungslosigkeit einer gesamten Generation ein. Die Schwächen im Schreibstil sind zu verzeihen.

Aneurysm

Die Sünde der Frau

Vier wunderbare Essays über berühmte Frauen die einen Blick hinter die Kulisse und auf das Schicksal dieser Frauen werfen.

Herzensbuecher

Northanger Abbey

War ganz ok, aber nicht ihr bestes Werk. Die Charaktere bleiben leider blass und die Spannung hält sich auch nicht richtig.

sddsina

Der große Gatsby

Einer der besten Romane aller Zeiten meiner Meinung nach! Ist aber nicht Fitzgeralds einziges überagendes Werk.

Marco289

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ein Schuss, ein Schrei - das Meiste von Karl May" von Roger Willemsen

    Fischer Klassik / Ein Schuss, ein Schrei

    Lerchie

    22. May 2010 um 15:56

    Es handelt sich hier um ein Buch, das 23 Karl-May-Bücher in Gedichtform umschreibt. Da steht z. B. bei Durch die Wüste: Und wirklich zwischen Schädelstätten, bewegen sich jetzt Silhouetten, ein Hengst, ein Mann und dann ein zweiter, klein gewachsner Stuten-Reiter. „Die Wüste lebt, ich durchkämm sie, das schwör ich mir, Kara Ben Nemsi.“ An diesem Ton erkennt von fern, der Diener Hadschi seinen Herrn. Doch fehlt zum Hadschi ihm die Hadsch, somit der wahre Pilger Touch. Für jedes der 23 Bücher gibt es jeweils ein komplettes Gedicht. Welches Buch ist dies wohl?: Jener liebte einst Ribanna, nur noch um sie trauern kann er, erst hat sie Freier Tim verlacht, dann hat sie dieser umgebracht. Wer die Bücher kennt, wird, ohne die Gedichtüberschrift zu lesen wissen, um welches Buch es sich handelt. Das Büchlein gefällt mir sehr gut und ist eigentlich für jeden wahren Karl-May-Fan ein Muss. Es hat 141 Seiten.

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Schuss, ein Schrei - das Meiste von Karl May" von Roger Willemsen

    Fischer Klassik / Ein Schuss, ein Schrei

    Marion

    20. January 2007 um 19:17

    Dieses Buch zeugt von einem Wortwitz und einer Sprachgewandtkeit, die mich fasziniert hat. Jeder, der sich aus seiner Kindheit und Jugend noch an die Karl-May-Romane erinnert, wird seinen Spaß an dieser komprimierten Zusammenfassung der einzelnen Geschichten in Gedichtform haben.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.