Roger Willemsen Hier spricht Guantánamo

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(19)
(12)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hier spricht Guantánamo“ von Roger Willemsen

Roger Willemsen hat mit fünf ehemaligen Guantánamo-Häftlingen ausführliche Gespräche geführt. Sie alle sind keine Terroristen, sondern Opfer amerikanischer Politik. Sie sprechen über die Zustände in Guantánamo und anderen Lagern, über ihre Gefangennahme und Verhörpraktiken, über ihr Leben nach der Entlassung und die Aussichtslosigkeit, gehört zu werden – erschütternde Originaltöne aus einer geheimgehaltenen Welt.

Mein Lesetipp!

— Fuellhorn

Stöbern in Sachbuch

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Für mich eine Überraschung: so abwechslungsreich und praktisch

fantafee

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Wieder so ein wunderbares Buch von Susanne - besonders die letzten Kapitel haben es mir angetan. Ein Buch zum Immer-wieder-lesen!

goldenefliege

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Einfach zu lesen, tolle Zitate, aber dennoch zu einfach und nichts besonderes.

Claudran

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hier spricht Guantánamo" von Roger Willemsen

    Hier spricht Guantánamo

    Duffy

    04. September 2010 um 17:04

    Dieses Buch ist schon vor fünf Jahren erschienen. Die schlechte Nachricht ist, dass es Guantananmo noch gibt, dass es keine Prozesse oder Rehabilitationen gab. Fünf Häftlinge mit verschiedenem Background geben Interviews zu ihrer Internierung. Berichte, die einem Normalsterblichen Ungläubigkeit verursachen, Berichte, die uns den Stand der Menschenrechte mitteilen. Selbst die Steinzeit brachte Humaneres zustande als die selbsternannte Hüterin der Rechte aller freien Menschen. Amerika mit seinen Kriegen und seinem Führungsanspruch trägt zu einem guten Teil dazu bei, dass die Welt in immer größeres Chaos versinkt. Dass dabei eine Ordnung zitiert wird, die überhaupt nicht nicht existiert und ein System gestützt wird, dass sich nur durch Repressalien behaupten kann, ist die traurige Wahrheit, die so gerne mundtot gemacht wird. Die gute Nachricht ist, dass es so ein Buch gibt. Denn das ermöglicht uns, kritisch und offen mit unserer Rolle in diesem sozialen Umfeld umzugehen und vielleicht auch gegen den medialen Druck, der täglich 24 Stunden auf uns ausgeübt wird, anzukämpfen. Erstmal jeder für sich, das wäre schon ein Gewinn. Es ist ein Segen, dass es Leute wie Roger Willemsen gibt, die uns das Werkzeug dafür in die Hand geben.

    Mehr
  • Rezension zu "Hier spricht Guantánamo" von Roger Willemsen

    Hier spricht Guantánamo

    Eltragalibros

    05. October 2008 um 12:55

    Ein Sachbuch mit Interviews mit ehemaligen Häftlingen in Guantánamo. Berührend und mitreißend. Wann wird Guantánamo endlich geschlossen?

  • Rezension zu "Hier spricht Guantánamo" von Roger Willemsen

    Hier spricht Guantánamo

    variety

    04. February 2008 um 10:18

    Unerhört...(im wahrsten Sinne des Wortes)! Für dieses Buch interviewte Roger Willemsen fünf Ex-Häftlinge des "Folter"-Camps der Amerikaner und befragte sie zu den Hintergründen und Umständen ihrer Verhaftung sowie den Verhören und Haftbedingungen in den verschiedenen Lagern bzw. Gefängnissen. Unerhört und gleichzeitig schockierend. Wenn nur die Hälfte stimmt, müsste die Weltöffentlichkeit aufbegehren und die Amerikaner dazu zwingen, diese Art von "Bestrafung" zu stoppen. Den 6. Stern verpasst das Buch, weil immer die gleichen Fragen gestellt werden. Ich verstehe zwar den Grund (Vergleichbarkeit und Glaubwürdigkeit der Aussagen), aber es stört mich dennoch.

    Mehr
  • Rezension zu "Hier spricht Guantánamo" von Roger Willemsen

    Hier spricht Guantánamo

    yofresh

    05. April 2007 um 09:18

    Die Interviews von Roger Willemsen mit ehemaligen Insassen der Gefängnisse von Guantanamo sind nahezu unbearbeitet veröffentlicht, um den genauen Wortlaut darzustellen. Niemand kann so auf den Gedanken kommen, dass die Interviews in irgendeiner Weise manipuliert wären. Dass Guantanamo-Häftlingen über Jahre nicht gesagt wird, weswegen sie denn genau angeklagt sind, ist bekannt. In diesem Buch gibt es einen schockierenden Einblick in die humanitären Missstände des Gefängnisses. Sogenannte Terroristen, die über Jahre gefoltert werden, denen aber keine terroristischen Verbindungen nachgesagt werden können, außer dass sie zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Hier hat Amerika sein nächstes Vietnam und eine Menge aufzuarbeiten. Es bleibt abzuwarten, wann dieser Alptraum beendet wird. Ein Buch für alle, die Wissen wollen, was in Guantanamo wirklich passiert

    Mehr
  • Rezension zu "Hier spricht Guantánamo" von Nina Tesenfitz

    Hier spricht Guantánamo

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. March 2007 um 16:35

    Blicke hinter das 'Nicht – Wissen – wollen' der Menschen. Liest man das Buch, so denkt man wie kann so etwas überhaupt möglich sein? Sind das gerade die Ausnahmen? Was ist mit den echten Terroristen? Aber die werden nicht so einfach zu fangen sein, wie die Fünf. Warum reagieren Menschen überhaupt so? Ich verstehe irgendwie auch die Amerikaner. Pure Angst, Verfolgungswahn und wie würde ich reagieren, wenn Freunde von mir getötet wurden? Dieses Buch wirft viele Fragen auf.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks