Roger de Weck

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Schaffen wir die Integration?

Bei diesen Partnern bestellen:

Nach der Krise

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nach der Krise" von Roger de Weck

    Nach der Krise
    variety

    variety

    09. August 2010 um 18:08 Rezension zu "Nach der Krise" von Roger de Weck

    Ein ungemein wichtiges Buch, das eigentlich ALLE lesen müssten, die irgendwie mit dem Kapitalismus zu tun haben (und das sind ja wir alle). Roger de Weck, ehemaliger Chef der ZEIT und des "Tages-Anzeiger" sowie designierter Chef der SRG (Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft), schreibt in einem äusserst flüssigen Stil, was ihm zum Thema in den Sinn kommt. Gut gefallen haben mir seine Schlussfazit-Gedanken der einzelnen Kapitel (ausgewogener, real existierender, demokratischer, stabiler, nachhaltiger... Kapitalismus). Auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Nach der Krise" von Roger de Weck

    Nach der Krise
    Pitt Nickel

    Pitt Nickel

    17. December 2009 um 12:20 Rezension zu "Nach der Krise" von Roger de Weck

    Gibt es einen anderen Kapitalismus. Ja, nach der Lektüre dieses Buches bejahe ich das. Der Kapitalismus ist keine Religion. Er ist eine interessengesteuerte Erscheinung. Schnell gibt er seine vermeintlichen Dogmen in Krisensituationen auf: Weniger Staat, weniger Regeln, weniger Rücksicht auf die Verlierer. In der derzeitigen Krise zählten diese Dogmen für die mit Kapital handelnden sehr wenig, sie sind beliebig. Der Staat musste regulierend eingreifen. Roger de Weck zeigt auf, wie schnell die ultraliberalen Marktteilnehmer ihre ...

    Mehr