Roland Bleimaier Der Detektiv

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Detektiv“ von Roland Bleimaier

Mitarbeiter, die ihren Arbeitgeber systematisch bestehlen; Ladendiebe, die ihr Diebesgut in einer eigenen Lagerhalle horten; eifersüchtige Ehefrauen und -männer, die nicht davor zurückschrecken, ihren Partner bespitzeln zu lassen. Seit sich Roland Bleimaier vor über zwanzig Jahren als Detektiv selbständig machte, erlebte er hochspannende aber auch kuriose Fälle: Er hat über 3.000 Ladendiebe gestellt und als Zeuge bei 180 Gerichtsverhandlungen ausgesagt. Ob es Sex-Agentinnen sind, die vermögende Männer erpressen, oder kriminelle Banden, die im großen Stil Kaufhäuser ausrauben – Bleimeier kriegt sie alle!

Was „Der Detektiv“ von den üblichen Alltagserzählungen hervorhebt und zu einer unterhaltsamen Lektüre macht, ist vor allem der sprachlich an

— Detektiv

Stöbern in Biografie

Der Serienkiller, der keiner war

Ein faszinierender Fall!

Blubb0butterfly

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

ein etwas anderer Reisebericht- sehr Lesenswert!

Diana182

Kreide fressen

Eine Biografie, die sehr berührt, aber dadurch vor allem von psychisch erkrankten Lesern mit äußerster Vorsicht zu genießen ist.

Tialda

Slawa und seine Frauen

Unterhaltsam geschrieben :-)

Ivonne_Gerhard

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

Für immer beste Freunde

Eine zufällige Begegnung bringt zwei Menschen eine unvorstellbare Horizonterweiterung.

Buchperlentaucher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einsicht in die Arbeit eines Detektivs

    Der Detektiv

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    06. June 2014 um 08:15

    Wer kennt sie nicht, die vielen berühmten Detektive aus Film, Fernsehen oder der Literatur. Sherlock Holmes, Miss Marple, Philip Marlowe oder Colombo, alles Namen, die man kennt. Wen man nicht kennt, ist Roland Bleimaier, ein Detektiv, der sich mit diesem Buch vorstellen will und von seiner Arbeit berichtet. Das Buch bietet Einblicke in seine Arbeit und auf seinen Werdegang. Auf Drängen seines Vaters erlernte er Feinmechaniker in einer Maschinenbaufirma. Diese Arbeit machte ihn nicht glücklich. Er begann sich sportlich zu betätigen und als ein Sicherheitsunternehmen eines Tages in der Presse Männer für besondere Schutzaufgaben suchte, war es für ihn der Moment, seiner Firma den Rücken zuzuwenden. Die Ausbildung, die sich anschloss, war sehr hart, kam ihm aber später, als er die Laufbahn als Privatdetekiv eingeschlagen hatte, zugute. In seinem Buch lässt er den Leser an einigen ausgesuchten Fällen teilhaben, sowohl als Detektiv, wie auch als Personenschützer.  Er ist gut in dem, was er macht. Er lässt den Leser daran teilhaben, wie er angefangen und alles andere als professionell gearbeitet hat, was mich schon mal zum schmunzeln brachte. Seine Fälle erzählen z.B. vom Beschatten des Ehemannes, dem Aufsuchen einer verschwundenen Person oder dem Personenschutz eines Schauspielers. Einen großen Raum nehmen die Fälle ein, die er als Kaufhausdetektiv erlebt hat. Unglaublich die Vielfalt der Ideen, wie man geklaute Ware aus einem Laden bzw. Kaufhaus heraustransportieren kann. Er erklärt dem Leser, wie man vorgehen muss, um die Diebe zu fangen und was er als Detektiv alles beachten muss. Aber er verschweigt auch nicht, dass es nicht immer unblutig vonstatten geht. Die Grenze zur brutalen Gewalt bis hin zum Mord von Seiten der Täter ist oftmals nicht einschätzbar, muss aber mit beachtet werden.  Detektiv ist ein interessanter Beruf, der sicherlich durch die Medien ein wenig verklärt wurde, aber die Realität sieht doch manches Mal anders aus.  Wie sie aussehen kann, hat Roland Bleimaier aufgeschrieben, offen und schonungslos. Ein Beruf, der nicht nur spannend und interessant sein kann, sondern auch gefährlich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks