Neuer Beitrag

Rolander

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Leser,

ich möchte euch meinen Science-Fiction-Thriller Alien Biosphere vorstellen und euch zu einer Leserunde einzuladen. Der Roman ist bei Knaur als eBook erschienen und auch als Printversion erhältlich (print to order). Mein Verlag stellt euch 15 eBooks zur Verfügung, wahlweise im mobi- oder epub-Format. Ihr könnt es also auf praktisch jedem Reader und mit kostenlosen Apps auf allen Smartphones, Tablets und Computern lesen. 

Kurzbeschreibung: 

„Jurassic Park war gestern!

Wir schreiben das Jahr 2048. Die bevorstehende Eröffnung des Themenparks Alien Biosphere bestimmt die Medien. Dieser riesige unterirdische Komplex präsentiert auf sechs Habitat-Ebenen die fremdartigen Lebewesen von Gaia – des ersten Planeten außerhalb unseres Sonnensystems, auf dem Leben entdeckt wurde. Einige Gruppen handverlesener Gäste dürfen das Reservat schon vorab erkunden, unter ihnen die junge Journalistin Laura. Da beginnt der Horror: Terroristen bemächtigen sich der Sicherheitssysteme, es gibt kein Entkommen mehr vor den Aliens...

Hochspannend, wissenschaftlich fundiert und nichts für Klaustrophobiker: »Alien Biosphere« von Roland Enders: Ein packender Science Fiction Roman!“ 

Wenn Ihr erfahren möchtet, was andere Leser zum Buch meinen, dann empfehle ich euch, die die Reviews auf Amazon lesen:

Wenn ihr euch für die Leserunde bewerben möchtet, dann beantwortet bitte folgende Fragen:

Welches ist euer Lieblingsautor und welches Buch von ihm mögt ihr am liebsten? 

Ich freue mich auf eure Teilnahme und Beiträge. 

Roland Enders

Autor: Roland Enders
Buch: Alien Biosphere

SaintGermain

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Habe ein paar Lieblingsautoren: Sebastian Fitzek, Stephen King und Dan Brown. Dein SF-Thriller klingt total nach meinem Geschmack. Bräuchte ihn als Epub.

Rolander

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@SaintGermain

Danke und willkommen in der Leserunde!

Beiträge danach
133 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

paevalill

vor 2 Jahren

Dritter Tag, 13:30 Uhr bis Dritter Tag, 17:06 Uhr
Beitrag einblenden

Den positiven Rückmeldungen kann ich mich nur anschließen. Ein sehr spannendes Finale!
Tatsächlich hätte ich nicht erwartet, dass die Bombe wirklich noch hochgeht. Meist wird man ja doch eher mit - wenn auch oft eher fragwürdigen - Happy Ends abgespeist. Den Verdacht, dass noch jemand, in dem Fall Stiller, eigene Pläne hat, geisterte schon länger als Idee herum. Trotzdem war es überraschend.
Dasselbe gilt für die hoch intelligenten Lebewesen von Gaia, die das Denken und Handeln der Menschen manipulieren können. Dadurch machte vieles Sinn und dennoch zählte es für mich zu einer gelungenen Wendung.
Wie es wohl mit dem Rest der Truppe weitergehen wird? Ich bin schon gespannt. Zumal es auf Gaia sicher noch viel bedrohlichere Lebewesen gibt als die bereits Vorgestellten.

paevalill

vor 2 Jahren

Gaia, 2065 bis zum Schluss
Beitrag einblenden
@Mildred

Den Gedanken hatte ich ebenfalls. Es zeigt auf eine positive Art und Weise, wie wichtig die Achtung vor der Natur und anderen Lebewesen gegenüber ist. Das vergisst der Mensch heutzutage leicht.

Ansonsten fand ich das Ende auch sehr harmonisch und passend als zufriedenstellenden Abschluss. Wird es eigentlich eine Fortsetzung geben? Das Ende ist diesbezüglich recht offen.

Ich hoffe, dass ich morgen meine abschließende Rezension schaffe, spätestens in zwei Gegen sollte sie wirklich online sein.

paevalill

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen

Hier meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Roland-Enders/Alien-Biosphere-1216958523-w/rezension/1225531585/

Vielen Dank nochmal für das tolle Buch :)

PS: Mein Partner konnte mit Deinem Namen sogar etwas anfangen (liest auch gerne SciFi), da er glaubt ein Tontechnik-Buch von Dir gelesen zu haben. Ist das möglich oder gibt es einen zweiten Roland Enders? :)

Rolander

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen

paevalill schreibt:
Hier meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Roland-Enders/Alien-Biosphere-1216958523-w/rezension/1225531585/ Vielen Dank nochmal für das tolle Buch :) PS: Mein Partner konnte mit Deinem Namen sogar etwas anfangen (liest auch gerne SciFi), da er glaubt ein Tontechnik-Buch von Dir gelesen zu haben. Ist das möglich oder gibt es einen zweiten Roland Enders? :)

Vielen Dank für die tolle Rezension!
Dein Partner hat recht: Mein zweites Hobby neben dem Schreiben ist Musik. Ich habe ein kleines Tonstudio, in dem ich meine eigenen Songs aufnehme und auch andere Bands produziere.

Gruß
Roland

Zinu

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen

Hier nun auch noch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Roland-Enders/Alien-Biosphere-1216958523-w/rezension/1226104386/

Herzlichen Dank, dass ich mitlesen durfte. Ich konnte ein paar tolle Lesestunden geniessen.

Rolander

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen
@Zinu

Vielen Dank für die Rezension!

Rolander

vor 2 Jahren

Eure Rezensionen

Liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte mich herzlich bei euch dafür bedanken, dass ihr mich auf die Lesereise nach Gaia und Alien Biosphere begleitet und so angeregt über das Buch und seine Protagonisten diskutiert habt. Eure positiven Rezensionen sind gut geschrieben, analytisch und konstruktiv und bestärken mich darin, weiter als Schriftsteller zu arbeiten.

Science Fiction ist ja eigentlich ein typisches Männer-Genre mit viel Technik und Action. Umso mehr hat es mich gefreut, dass die Mehrzahl von euch Frauen sind, die wahrscheinlich zum ersten Mal einen SF-Roman gelesen haben. Ich muss zugeben, dass ich deshalb anfangs ein bisschen nervös war, aber ihr habt mich durch eure Kommentare schnell wieder in die Komfortzone zurückgeholt. In der werde ich mich aber nicht ausruhen, denn ihr habt mir auch wertvolle Tipps gegeben, was ich noch besser machen könnte.

An euren Reaktionen habe ich gesehen, dass euch die Dialoge, die Konflikte und Beziehungen zwischen den Charakteren und die philosophischen Elemente gut gefallen haben. Auch das freut mich, denn ich wollte keinen Roman schreiben, der ausschließlich von Spannungselementen lebt oder nur von Technik-Nerds gelesen wird.

Diese Leserunde war meine erste und ich bin froh, dass ihr so gnädig zu mir wart. ;-)

Nochmals vielen Dank.

Euer Roland

Neuer Beitrag