Roland Hardmeier Himmelstöchter!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Himmelstöchter!“ von Roland Hardmeier

Ein großartiges Buch für all jene, die erahnen, dass die befreiende Dimension des Evangeliums für Frauen verloren gegangen ist. Und für alle, die diese Dimension wieder zurückhaben möchten – aber auf eine klar an der Bibel orientierte Darstellung nicht verzichten möchten. Fakt ist: Frauen bauen Kirche!

Gott hat kein Problem mit Frauen :)

— Liebes_Buch

Stöbern in Sachbuch

Magic Kitchen

Anfangs war ich wirklich skeptisch, ob mir dieser kleine Ratgeber wirklich weiterhilft, aber Roberta packt einen da, wo es weh tut!

kassandra1010

Rattatatam, mein Herz

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen <3.

Tialda

Mix dich schlank

Perfekt für den Einsteiger. Ausführliche Einleitung und eine große Auswahl an einfach umzusetzenden Rezepten für Jedermann.

Kodabaer

Reiselust und Gartenträume

Schön geschrieben mit einer Prise Humor bekommt man Lust aufs Reisen,leider fehlen die Fotos, um das Geschriebene richtig zu genießen

Kamima

Der Ruf der Stille

Leider ganz anders als erwartet, da Knight dem Autoren nur wenige Details seines Lebens im Wald erzählt hat.

beyond_redemption

Glücklich wie ein Däne

Die Dänen sind immer vorne mit dabei trotz hoher Lebenshaltungskosten und Steuern

X-tine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Kirche und ihr Frauenproblem

    Himmelstöchter!

    Liebes_Buch

    28. July 2015 um 16:53

    Der Theologe Roland Hardmeier wuchs in einer Kirche auf, in der der Frau eine untergeordnete Stellung zukam. Begründet wurde das mit bestimmten Bibelstellen. Als er ins Zweifeln gerät, schaut er sich die Bibel genauer an. "Himmelstöchter!" begründet die Rolle der Frau in der Kirche von der Bibel her. Der Autor schaut auf die Erschaffung von Mann und Frau, verschiedene Frauen in der Bibel und die Äusserungen Paulus. Das gibt einen guten Überblick über die Bibelverse, die einem um die Ohren geschlagen werden, um Frauen in die hinteren Reihen zu verbannen. Man erfährt Interessantes über die Geschichte der ersten Gemeinden und über griechische Sitten.  Seinen Hauptgedanken, dass die Bibel bzw. Jesus kein Problem mit Frauen hat, arbeitet der Autor gut aus. Besonders gefällt mir der Hinweis, dass nicht Gott die Frau als Problemmenschen herauspickte, sondern Satan es war, der die Frau attackierte. Vielleicht weil sie es sein würde, die Gottes Sohn bekommt. Das ist eine interessante Erklärung für den Frauenhass in der Welt. "Himmelstöchter!" ist ein bedenkenswertes Buch über die Stellung der Frauen in den Kirchen, und wenn man an die Bibel glaubt, sollte man sich auf diese Überlegungen einlassen. Hardmeier sieht es als Verschwendung, auf die Begabungen von Frauen zu verzichten, die der Kirche doch nützen können. Ca. 200 Seiten und somit für jeden leicht lesbar!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks