Roland Künzel Florian verschwindet im Computer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Florian verschwindet im Computer“ von Roland Künzel

Florians bester Freund ist der Computer. Tag und Nacht sitzt er vor dem Monitor, um zu spielen und zu surfen. Eines Morgens ist Florian weg; wie vom Erdboden verschluckt. Verzweifelt suchen die Eltern nach ihrem Sohn, der offenbar im Computer verschwunden ist … Roland Künzel erzählt die Geschichte von Florian wie einen modernen Struwwelpeter in Reimen und hier und da auch mit erhobenem Zeigefinger. Margit Lessings Illustrationen vermitteln dem Leser eindrucksvoll die bunte Welt Florians, in die sich Tag für Tag auch Tausende seiner Altersgenossen zurückziehen. Ein Buch, das Kinder und Erwachsene zum Nachdenken anregt!

Stöbern in Kinderbücher

Wortwächter

Es ist einfach unbeschreiblich schön. Absolute Leseempfehlung und nicht nur für Jugendliche!

Die_Zeilenfluesterin

Das Buch, das niemand las

Dieses Buch muss man liebhaben! Ich glaube, ich lese es gleich noch einmal…

Igelmanu66

Mr Griswolds Bücherjagd

Spannende Schnitzeljagd zu unserem liebsten Thema - Bücher. So macht lesen Spaß.

Fantasie_und_Träumerei

Luna - Im Zeichen des Mondes

Das Buch weist ein paar Schwachstellen auf, hat mir von der Grundidee her aber gut gefallen.

saras_bookwonderland

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Ein geheimnisvolles Abenteuer in die Welt der magischen Düfte

LilithSnow

Wie Brausepulver im Bauch

Schönes Buch für Kinder von 8-11 Jahren. Es zeigt die Freundschaft und liebe in einfacher Form. Ich finde es toll geschrieben

Biest2912

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Florian verschwindet im Computer" von Roland Künzel

    Florian verschwindet im Computer

    barbaraunger

    15. May 2011 um 18:41

    Florian ist eigentlich ein netter Junge, der leider eine Eigenheit hat: Er sitzt Tag und Nacht vor seinem Computer. Weder Eltern noch Freunde können ihn davon abhalten. Bis er eines Morgens verschwunden ist: Sein Bett ist leer. Nun beginnt eine verzweifelte Suche nach ihm, die zu einem unerwarteten Ergebnis führt. Das ganze Buch ist eine Mischung von Struwwelpeter und Wilhelm Busch, versehen mit beeindruckenden Illustrationen Margit Lessings. Endlich mal ein Buch nicht ÜBER computersüchtige Kinder, sondern eins, dass sich direkt an sie wendet und dabei auch noch spannend bis zur letzten Seite ist!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks