Roland Lange , Ferdinand Leja Der Nachfahre

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Nachfahre“ von Roland Lange

Stammbaum über 3000 Jahre. Roland Lange schildert im ersten Teil dieses Buches die Erlebnisse, Emotionen und Gedanken von Manfred Huchthausen, der durch einen DNA-Test erfahren hat, dass er mit den Menschen der Bronzezeit, die in der Lichtensteinhöhle beigesetzt wurden, verwandt ist. Im zweiten Teil wird der Leser in die fast 3000 Jahre zurückliegende Zeit der „Vorfahren“ entführt. Was den Fachleuten, die sich an die nüchternen Fakten halten müssen, verwehrt ist, gelingt Roland Lange auf beeindruckende Weise. Er erweckt die wissenschaftlichen Fakten, die dem Laien meist nur schwer zu vermitteln sind, mit viel Phantasie und Sachkenntnis zum Leben. Inspiriert von den konkreten Ergebnissen der archäologischen Ausgrabungen und der einzigartigen Karstlandschaft rund um die Lichtensteinhöhle entsteht in einer fesselnden Erzählung ein lebendiges Bild vom Leben der Menschen, die später in der Lichtensteinhöhle bestattet wurden.

Stöbern in Historische Romane

Möge die Stunde kommen

Spannend, aber politische Verwicklungen wirken konstruiert und Nebencharaktere bleiben eindimensional

Julia_Kathrin_Matos

Die Salbenmacherin und die Hure

Düster und spannend, wieder ein toller historischer Krimi um die Salbenmacherin Olivera.

Klusi

Die Stadt des Zaren

spannender historischer Roman über die Entstehung von St.Petersburg

Vampir989

Das blaue Medaillon

Spannender Historienroman mit kleinen Schwächen

Sorko

Marlenes Geheimnis

Marlenes Geheimnis ist ein Roman in dem man sich fallen lassen kann. Er geht ans Herz, lässt uns lächeln und berührt zugleich tief.

Binea_Literatwo

Die letzten Tage der Nacht

Wundervoll gelungener Wechsel zwischen Fiction und historischer Wahrheit - das ganze fesselnd erzählt

markusros

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen