Neuer Beitrag

Fabered

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen und Leser des Historienromans,

 

nach der großartigen Leserunde für das Buch "Der Goldschmied" steht nun

die Fortsetzung bereit.

Erneut möchte dotbooks zum Lesen einladen und stellt dazu wieder ein

Reihe an Gratisbüchern zur Verfügung. Der Nachfolgeband "Das Schwert des

Goldschmieds" lohnt sich natürlich für all diejenigen, die den

Goldschmied mit den genialen Händen bereits im ersten Band kennengelernt

haben. Die Geschichte führt nun in den Orient, wo Gwyn im Auftrag

Venedigs um Handelsniederlassungen am Hofe des Sultans bitten soll.

Seine Reise ist mühsam, oft genug gefährlich. Wäre da nicht ein

zwielichter stolzer Araber, der mit seiner seltsamen Söldnerschar durch

das unruhige Land streift, immer auf der Suche nach lohnenswerter Beute.

Dieser Räuber ist sein eigener Herr, doch nur mit dessen Hilfe gelingt

es Gwyn, das Ziel seiner Reise nicht aus den Augen zu verlieren.

Da erfährt der Goldschmied von einer geheimnisvollen Frau, die dem

Sultan als besonderes Geschenk für seinen Harem angeboten werden soll.

Seltsamerweise ähnelt sie in den Beschreibungen geradezu unheimlich

seiner eigenen Ehefrau Agnes, die er in England zurückgelassen hatte, um

sie zu vergessen ...

 

Das zweite Abenteuer um den Goldschmied Gwyn Carlisle ist aufregend,

dramatisch und erzählt von einer großen Freundschaft, von Rittern und

Räubern, Weisen und Despoten und natürlich auch vom Leben im Orient.

Denn unter abenteuerlichen Umständen erreicht Gwyn das sagenhafte

Bagdad, doch was er dort erlebt, wird sein ganzes Leben verändern.

 

Wer den ersten Band über den Goldschmied Gottes nicht kennt, kann dieses

Buch trotzdem mit Genuß lesen, denn die Vorgeschichte wird im Lauf der

Handlung in kleinen Auszügen erzählt. Wer dann aber doch noch neugierig

geworden ist: Kein Problem, der erste Band ist bei dotbooks

selbstverständlich erhältlich.

 

Und nun wünsche ich allen Fans wieder viel Glück bei der Auslosung der

Freiexemplare und natürlich ganz besonders spannende Unterhaltung beim

Lesen der Abenteuer über den englischen Goldschmied.

Mehr Infos findet ihr auf: www.dotbooks.de


Ganz herzlich!

 

Roland Mueller

 

Autor: Roland Mueller
Buch: Das Schwert des Goldschmieds

Sporchie

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Es geht weiter - hoffentlich darf ich die nächsten Abenteuer von Gwyn mitverfolgen - bin schon gespannt wie es ihm im Orient ergeht und ob er alle Abenteuer wieder souverän lösen wird - vielleicht trifft er auch seine alte Liebe wieder - wäre schön

LadySamira091062

vor 4 Jahren

oh wie schön der Goldschmied geht weiter.Da ich denersten Teil ja schon lesendurfte würde ich gerne wissen wie es mit Gwyn weiter geht.Ob er wieder zu seiner Frau zurückkehrt? Wie ergeht es ihm im Orient? da ich recht neugierig bin würde ich gerne in den Lostopf hüpfen um mit Gwyn in den Orient zu reisen .

Beiträge danach
119 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Anneblogt

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 1: Yussuf ibn al-Mansur (S. 7 - 47)
Beitrag einblenden

Ein spannender Einstieg mit der drohenden Gefahr eines Überfalls. Und ein gewiefter Maure, Yusuf, der seine Männer gut im Griff zu haben scheint und der mehr als ein einfacher Räuber ist. Gwyn beobachtet dessen Treiben erst mal relativ neutral. Yusuf war mir sofort sympathisch, er ist ein super Charakter!

Anneblogt

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 2: Der Krak des Chevaliers (S. 49 - S. 194)
Beitrag einblenden

Hier treffen zwei ziemlich unterschiedliche Menschen mit Yusuf und walther von Zwingenspiel aufeinander. Zwingenspiel ist echt fies, Yusuf hingegen wird mir immer mehr sympathisch. Fände es nur gut, wenn Gwyn etwas handlungsfreundlicher wäre...

Anneblogt

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 3: Der Weg nach Bagdad (S. 195 - S. 236)
Beitrag einblenden

Das Gespräch über den Glauben hat mir sehr gut gefallen, besonders da die Muslime relativ offen darüber reden. Trotzdem finde ich einige Handlungen etwas merkwürdig, auch Gwyns fast fanatische Suche nach dem Bogen...und manchmal sind es ein paar zu viele weise Handlungen oder glückliche Fügungen.

Anneblogt

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 4: Der Palast der Freude (S.237 - S. 333)
Beitrag einblenden

Agnes, Gwyns Frau, wurde zum Palast der Freude gebracht, Yusuf hat sie dem Sklavenhändler extra dafür abgekauft-so glaubt Gwyn. Mit einem mysteriösen Blinden begibt er sich in die Geheimgänge des Palastes, um die Frauen zu sehe, die niemand außer dem Sultan sehen darf. Doch schon bald ist Gwyn in Bagdad nicht mehr angesehen, da er den sultan mit einer Frage schwer beleidigt hat.

Anneblogt

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 6: Agnes (S. 335 - S. 390)
Beitrag einblenden

Das Ende hat mir nicht gut gefallen, ich fand es wie einige andere Handlungen und Geschichten etwas unrealistisch. Warum begibt sich Agnes z.B. alleine auf die Suche nach ihrem Mann? Insgesamt war dieser Teil schwächer als der erste. Meine Rezi folgt bald.

Solengelen

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 3: Der Weg nach Bagdad (S. 195 - S. 236)
Beitrag einblenden

Anneblogt schreibt:
Das Gespräch über den Glauben hat mir sehr gut gefallen, besonders da die Muslime relativ offen darüber reden.

Ich fand es auch sehr bemerkenswert.

Anneblogt

vor 4 Jahren

Fazit: Wie hat euch "Das Schwert des Goldschmieds" gefallen?
Beitrag einblenden

Endlich ist meine Rezension nun auch fertig: http://www.lovelybooks.de/autor/Roland-Mueller/Das-Schwert-des-Goldschmieds-143116390-w/rezension/1078590950/
Leider ist sie nicht wirklich positiv ausgefallen, das Buch konnte mich nicht wirklich mitreißen. Trotzdem vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.