Roland Rauter einfach vegan - draußen kochen

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „einfach vegan - draußen kochen“ von Roland Rauter

Lust auf einen entspannten Grillabend auf dem Balkon? Oder ein gemütliches Picknick mit Freunden am See? Da dürfen fleischlose Leckereien nicht fehlen! Draußen kochen und essen - das ist im neuen Buch von Vegan-Koch Roland Rauter Programm. Freuen Sie sich auf Grillklassiker wie Gemüsespieße mit vielen verschiedenen Saucen und Dips, auf geniale Burger - und auf überraschend Neues wie Erdbeeren vom Grill, Okraschotencurry, Wokkürbis oder karamellisierte Bananen. Sie werden sehen, auch selbst gemachter veganer Grillkäse gelingt kinderleicht. Lassen Sie sich von Roland Rauters Kochkünsten inspirieren, und verlegen Sie Ihre Küche einfach mal in die freie Natur!

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Green Bonanza

Eine leichte, lockere und leckere Inspirationsquelle für Gemüseliebhaber!

Lyke

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "einfach vegan - draußen kochen" von Roland Rauter

    einfach vegan - draußen kochen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Draußen kochen und essen – das ist im neuen Buch von Vegan-Koch Roland Rauter Programm. Gewohnt genussvoll präsentiert er einen kulinarischen Ausflug in die Outdoor-Küche. Der Leser darf sich im dritten Band der Erfolgsreihe »einfach vegan« auf Grillklassiker wie Gemüsespieße mit vielen verschiedenen Saucen und Dips, auf geniale Burger – und auf überraschend Neues wie Erdbeeren vom Grill, Okraschotencurry, Wokkürbis oder karamellisierte Bananen freuen. Der Autor wird diese Leserunde auch begleiten und beantwortet sehr gern eure Fragen. Das genaue Datum für den Fragetag werden wir in Kürze noch bekanntgeben, schaut einfach immer mal wieder rein. Mehr zum Buch: Ob kreatives und schmackhaftes Grillgut für das Barbecue mit Freunden, ob Brote, Salate, Saucen und Dips fürs Picknick oder leckere Pizza vom heißen Stein – jeder Veganer wird etwas nach seinem Geschmack finden. Die lebendige und frische Gestaltung des Buches sowie die atmosphärischen Fotos von Top-Fotografin Alexandra Schubert tragen zum positiven Gesamteindruck des Kochbuches bei. Und selbst Campingfreunde und Wintergriller werden begeistert sein, denn auch abwechslungsreiche Rezepte und Hinweise zum Umgang mit dem Dutch Oven und zum Garen über dem offenen Feuer bietet der Spitzenkoch. Nicht nur Männerherzen schlagen da höher. »Greift zum Telefon, und ladet ein paar Freunde zum Essen im Freien ein – egal, ob bei euch zu Hause oder auf einer schönen Wiese. Genießt die vegane Vielfalt des Kochens in der Natur!« Roland Rauter Wir möchten euch herzlich zu dieser Lese- und Kochrunde einladen. Wir vergeben 10 Rezensionsexemplare des Buches an Blogger, die auf ihren Blogs über ihre Kocherlebnisse berichten sollen. Bitte verlinkt eure Blogposts dann auch hier, damit alle daran teilhaben können. Insgesamt sollen in 3 Wochen mind. 3 Rezepte ausprobiert und darüber - am besten auch mit Fotos - berichtet werden. Seid ihr neugierig auf dieses tolle Kochbuch geworden und möchtet miterleben und -schlemmen? Dann könnt ihr euch bis einschließlich 12. Juli 2013 als Test-Kochbuch-Leser bewerben. Solltet ihr kein Gewinnglück haben, könnt ihr natürlich trotzdem mitmachen - z.B. mit eigenen Rezepten, oder ihr probiert die Rezepte aus, die wir hier auch online gestellt haben. Wenn ihr einen Blog habt, gebt bitte den Link bei eurer Bewerbung mit an! Für eure Bewerbung beantwortet bitte diese Fragen: Habt  ihr schon mal vegan gegrillt oder gepicknickt? Was stellt ihr euch darunter vor? Worauf achtet ihr besonders bei eurer Ernährung; gibt es Lebensmittel, die ihr niemals essen würdet? Macht ihr euch generell viele Gedanken über gesunde Ernährung oder spielt ihr mit dem Gedanken eure Ernährung umzustellen? Hier 3 Rezepte aus dem Buch zum Ausprobieren, für all jene, die es noch nicht haben: 1.    Rosmarinkartoffeln mit Zaziki 2.    Auberginensalat mit marinierter Petersilie 3.    Erdbeeren vom Grill mit Apfel-Lavendel-Sorbet Wir freuen uns schon jetzt über einen regen Austausch mit euch und sind sehr gespannt, über welche Rezepte ihr aus dem Buch berichten und was ihr nachkochen werdet. Auf dem Blog von Roland Rauter könnt ihr euch schon vorab inspirieren lassen: www.rolandrauter.at. Und auch auf unserem Verlagsblog findet ihr Erfahrungsberichte zu einigen Rezepten im Buch: http://www.schirner.com/blog/die-grillsaison-ist-eroffnet/. Viel Spaß dabei! Euer Schirner Verlag

    Mehr
    • 208
  • Einfach vegan - einfach lecker!

    einfach vegan - draußen kochen
    Loony_Lovegood

    Loony_Lovegood

    05. December 2013 um 11:13

    Das neue Kochbuch von Roland Rauter aus der "einfach vegan"- Reihe widmet sich voll und ganz dem Thema grillen. Wer sich wie ich vegetarisch bzw. vegan ernährt und zu einem Grillfest eingeladen wird, denkt schon mal darüber nach, einfach nicht hinzugehen. Bei Steaks, Würstchen und Co. ist für einen Vegetarier meist nicht viel geboten und wenn man vegan lebt, dann hat man sogar noch weniger Chancen etwas essbares für sich zu finden. Ihr könnt euch daher sicherlich vorstellen wie sehr ich mich über dieses Buch gefreut habe. Ob die Rezepte wohl so lecker sind, wie das Cover schon verspricht? Bevor es mit den Rezepten losgeht, gibt es eine kleine Einleitung vom Koch und Autor. Er gibt einen Tipps zum Thema grillen und draußen kochen. Welche Kohle verwendet man am besten, auf was muss man achten, wie ist die Garzeit beim grillen, wann ist das Gemüse fertig, usw. Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Teil durchzulesen, da man sicher den einen oder anderen Tipp für sich entdeckt. Das Buch ist von der Gestaltung her sehr übersichtlich gegliedert. Man findet sich sehr gut zurecht und es sieht zudem auch noch sehr schön aus. Vor allem die schön fotografierten Gerichte, lassen einem schon das Wasser im Mund zergehen und man kann sich nur schwer entscheiden, was man zuerst ausprobieren möchte. Die Gerichte werden klar beschrieben und sind sehr leicht nachzukochen, auch für Anfänger. Die Zutaten sind nicht extravagant, man bekommt alles im Laden bzw. Bioladen. Auch sind die Rezepte so gestaltet, dass man alle Gerichte auch "normal" kochen kann, ohne Grill oder über dem Feuer. Was natürlich schön ist, weil dann kann man mit dem Buch auch im Winter kochen. Ich habe sehr viele Rezepte ausprobiert und es war keines dabei, was mir nicht geschmeckt hat. Jedes war toll und ein unglaubliches Geschmackserlebnis. Auch die nicht Veganer, die ich bekocht habe, waren begeistert von den Gerichten. Mittlerweile haben wir auch schon ein paar Lieblingsrezepte, die wir immer wieder gerne machen. Aber es gibt auch noch vieles was wir noch nicht probiert haben, worauf wir uns schon freuen. Das Buch ist definitiv eine Bereicherung für unsere Küche und ich kann das Buch zu 100 % weiterempfehlen! Mit den hier gezeigten Rezepten von Roland Rauter wird man künftig keine Probleme bei Grillpartys mehr haben. Es könnte aber sein, dass man damit den einen oder anderen neidischen Blick auf sich zieht. Mein Tipp: genug zum Probieren für die anderen mitbringen, vielleicht kann man ja sogar ein paar neue Veganfans dadurch gewinnen! Einfach vegan - einfach lecker!!!

    Mehr
  • ein muss für alle die mehr über diese Ernährung wissen wollen oder einfach nur geniessen wollen!!!!

    einfach vegan - draußen kochen
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    08. August 2013 um 23:07

    Ich will meine Ernährung  umstellen und habe aus Neugier in das Buch gelesen und dieses Buch defentiv für mich entdeckt. Ich war überrascht was man alles Vegan machen kann, und wie einfach manches ist . Seit ich mich damit beschäftige denke ich ich habe was verpasst was wir alles manchmal in uns reinfuttern sorry das ich es so sage aber es gibt andere Kost die uns gesund macht und daran glaube ich das gesunde Ernährung uns hilft, frischer, auftriebsvoller zu sein. Ich fand am Spannenstens die Vielfallt an rEZEPTEN  und vorallem das Kapitel Picknick hat mir sehr gefallen. Habe einige Rezepte ausprobiert und war sehr von einem Nudelsalat in einem Blatt Eisbergsalat mit veganer Mayionäse überrascht, es geht schnell ,war geschmacklich sehr lecker und eine tolle Idee mit dem Eisbergsalat da man es in die finger nehmen kann. dem Autor ist ein tolles Buch mit einfach und raffinierten Rezepten gelungen die Ideal sind für denn Sommer und Lust machen auf mehr zu kochen und zu backen . Ausserdem fand ich die Illustration schön das fast jedes Rezept ein Bild hatte. Dieses Buch zeigt viele schöne und neue Möglichkeiten auf und ist auch ein schönes Einsteigerbuch so wie für mich . Ich werde nit diesem Buch noch viel Zeit verbringen und es hat mir wieder Freude am Kochen und Backen gebracht. DAHER 5 VON 5 PUNKTEN

    Mehr
  • Rezi zu "einfach vegan- draußen kochen" von Roland Rauter

    einfach vegan - draußen kochen
    Mone80

    Mone80

    01. August 2013 um 13:07

    "einfach vegan- draußen kochen" ist nun das 3. Buch der einfach vegan Reihe und beinhaltet viele leckere Gerichte rund ums grillen und picknicken. Dabei darf es auch gerne mal süß sein. Neben einem Vorwort und Tips vom Autor, gibt es auf den letzten Seiten Marinaden, Dips und Dressing die auch außerhalb der Grillsaison ihren Nutzen finden. Dies gilt auch für einige Rezepte, die man ohne Probleme auch mal ohne Grill zubereiten kann. Die Rezepte werden von wundervollen Bildern der Gerichte nochmals richtig gut unterstrichen. Diese Bilder wurden von Alexandra Schubert fotographiert und das Hungergefühl steigt, wenn man sie sich betrachtet. Es macht es einen auch nicht einfach, sich für ein Gericht zu entscheiden, denn sie sehen alle sehr lecker aus und klingen vielversprechend. Einige Rezepte habe ich im Rahmen einer Kochrunde hier auf LovelyBooks getestet und was soll ich schon groß sagen, sie fanden sowohl bei meinen Testessern, als auch bei mir großen Anklang. Die Zutaten harmonieren wunderbar zusammen und jedes Gericht ist ein Geschmackserlebnis. Die Rezepte sind leicht umzusetzen, kreativ und es macht riesig Spaß sie nachzukochen, denn für kein Gericht in diesem Buch braucht man eine Hightech- Ausrüstung. Für mich gibt es nichts schlimmeres, als wenn Kochbuchautoren voraussetzen, man habe in der heimischen Küche eine Profiküche versteckt. Roland Rauter gibt Tips, wie man Spezielles ganz einfach ersetzen kann. Die anderen einfach vegan Bücher werden nun auch bald in mein Regal wandern und dann natürlich auch ausgiebig getestet. Wer noch mehr von Roland Rauter erfahren möchte, er hat auch eine Internetseite, wo er regelmäßig neue Rezepte einstellt. www.rolandrauter.at Weitere Informationen über Alexandra Schubert und ihre Arbeit ist unter www.myshoots.de zu finden. Fazit: Ein wirklich gelungenes Kochbuch und ich kann es jedem nur empfehlen, der von den Standarts weg und die Vielfalt der veganen Küche kennenlernen möchte.

    Mehr
  • Wirklich "einfach" vegan

    einfach vegan - draußen kochen
    jujumaus

    jujumaus

    31. July 2013 um 13:40

    Ich, als Neuzugang der Veganer, habe ein super Kochbuch für mich entdeckt. Seit ein paar wochen versuche ich nun, mich zumindest fleichlos zu ernähren und dieses Kochbuch eröffnet mir hierfür ganz neue Möglichkeiten. Der Untertitel "draußen kochen von Grillen bis Picknick" verspricht bereits eine Vielfalt, die es auch hält. Von Nudelsalat bis hin zu Nachtischen ist wirklich alles dabei und fast alles kann man auf dem Grill zubereiten. Für typisch schlechte Sommertage in Deutschland gibt es hierzu allerdings super Alternativen, die u.a. bei den Picknick Rezepten zu finden sind. Ich persönlich bin sehr begeistert von diesem Kochbuch und kann es nur weiterempfehlen :)

    Mehr