Roland Richter Gefakte Liebe Alkohol

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gefakte Liebe Alkohol“ von Roland Richter

Zusammenfassung Wir wissen alle, dass die Grenze zwischen einem Alkoholiker und einem Nichtalkoholiker fließend verläuft. Du hältst ein Buch in den Händen, das von persönlichen Erfahrungen mit Alkohol getragen ist. Es ist kein wissenschaftliches Buch, das über die Risiken des Alkoholkonsums aufklärt. Es ist ein Buch, das dir einen Weg weisen könnte, der dich aus dem Alkoholnebel führt. Es richtet sich vor allem an diejenigen Leser, die nicht genau wissen, ob sie abhängig sind, aber ein Problem mit Alkohol erkannt haben. In diesem Buch findest du eine Wegbeschreibung, die einen einfachen und kurzen Ausstieg aus einer Alkoholsucht bedeutet kann. Dies ge-schieht ohne große Anstrengung. Es ist vielmehr ein Ergebnis deiner veränderten Perspektive auf den Alkoholgebrauch. Dieses Buch erfasst das Wesentliche und verfängt sich nicht in theoreti-schen oder medizinischen Betrachtungen – nach meiner Erfahrung nut-zen sie Betroffenen wenig. Es braucht vielmehr einen praktischen Weg, der Abhängige von der Sucht befreit. Diesen Weg beschreibe ich hier anhand meiner persönlichen Erfahrung.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen