Roland Trettl

 4.1 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Roland Trettl

Roland Trettl absolvierte eine Kochlehre in Oberbozen, schaffte den Sprung nach München ins „Aubergine“ und ins „Tantris“ und wurde Executive Chef im „Ikarus“ im Hangar-7 in Salzburg. Ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern, glänzt er heute als Coach, Foodstylist und Consultant.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Roland Trettl

Cover des Buches Nachschlag (ISBN: 9783950286885)

Nachschlag

 (1)
Erschienen am 02.09.2019
Cover des Buches Cuisine Int. (ISBN: 9783899105889)

Cuisine Int.

 (0)
Erschienen am 02.10.2013
Cover des Buches Kulinarische Überflieger (ISBN: 9783899105179)

Kulinarische Überflieger

 (0)
Erschienen am 02.11.2011
Cover des Buches Das Erlebnis Käse (ISBN: 9788868390808)

Das Erlebnis Käse

 (0)
Erschienen am 10.04.2019
Cover des Buches Culinary Highflyers 2013 (ISBN: 9783899105902)

Culinary Highflyers 2013

 (0)
Erschienen am 09.10.2013
Cover des Buches Emozione formaggio (ISBN: 9788868390815)

Emozione formaggio

 (0)
Erschienen am 28.09.2015

Neue Rezensionen zu Roland Trettl

Neu

Rezension zu "Serviert - Die Wahrheit über die besten Köche der Welt" von Roland Trettl

Tell me more, tell me more
Keksisbabyvor 5 Monaten

Roland Trettl kenne ich nicht zuletzt aus den wirklich unterhaltsamen Duellen mit Tim Mälzer aus „Kitchen Impossible“. Als Zögling des Kochpapstes Witzigmann hat er sehr gut einen Einblick in die Sternegastronomie. In diesem Buch lässt er die Leser teilhaben an seinem Blick auf die Branche und dass mit der schonungslosen Offenheit, die ihm eigen ist. Er nimmt kein Blatt vor den Mund, kritisiert was ihn stört, geizt aber auch nicht an Lob an andere Stelle.


Mir fiel das Buch durch Zufall in die Hände und ich schmökerte probehalber auf den ersten Seiten herum und ehe ich mich versah, hatte ich das ganze Buch durch. Die kurzen Kapitel machen es zu einem sehr kurzweiligen Lesevergnügen, ebenso wie der lockere Erzählstil des Koches. Ich konnte ihn förmlich in meinem Kopf alles erzählen hören. An mehr als einer Stelle musste ich schmunzeln und an anderen war ich ebenso erstaunt, mit welcher Fantasie und Leidenschaft Köche zu Werke gehen und wie weit die Produktliebe geht. Für den ambitionierten Hobbykoch sind sogar Rezepte drin, von den Kochgrößen unserer Zeit, doch mich als Alltagsköchin schreckten schon allein die langen Zutatenlisten ab, so dass ich glaube behaupten zu können, ich werde nicht in die Verlegenheit kommen mich daran zu versuchen. Dennoch war es mal schön die Partitur hinter den essbaren Kunstwerken zu Gesicht zu bekommen und einen kleinen Einblick hinter die Kulissen der gehobenen Küche.


Nach der Lektüre dieses Buches ist mir Herr Trettl noch immer supersympathisch, trotz oder gerade weil er den Mut hat offen zuzugeben, nicht immer ein angenehmer Zeitgenosse zu sein.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Serviert - Die Wahrheit über die besten Köche der Welt" von Roland Trettl

Amüsant, ehrlich und informativ
Frau-Aragornvor einem Jahr

Ein großer Schreiber ist Roland Trettl viekle6cgt nicht gerade, um genau zu sein schreibt er so, wie ihm der Schnabel gewachsen ist, aber genau das finde ich ok. Er ist kein Literat, er ist Koch. Und die Leidenschaft, mit der er seinem Beruf nachgeht, verwendet er auch auf sein Buch. 

Es scheint zwar etwas unstrukturiert und ist eher bewusstseinsstromartig verfasst, aber es ist unterhaltsam, ehrlich und interessant. Ein gutes Buch von einem guten Menschen 

Kommentieren0
44
Teilen

Rezension zu "Serviert - Die Wahrheit über die besten Köche der Welt" von Roland Trettl

Klare Kaufempfehlung
becs_pvor einem Jahr

.... er ist und bleibt ein selbstverliebter Küchengott. Wer Herrn Trettl mag, mag auch dieses Buch. Sehr unterhaltsam. Nur das Layout des Taschenbuches kann ich beim besten Willen nicht als gut gelungen bezeichnen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Roland Trettl?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks