Neuer Beitrag

Zingerle

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Showdown in Kärnten

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Am 19. November ist es soweit, da erscheint mein nächster Kriminalroman aus der ehemaligen Kneipen-Krimi-, jetzt Karawankenkrimi-Serie. Für den Verlag Federfrei Grund genug, 15 Gratis-Exemplare zur Verfügung zu stellen, die ich hiermit verlosen möchte.

Zum Inhalt

Golan-Veteran Ernst Vogt erkennt im Zeitungsfoto eines Unfallopfers einen ehemaligen UNO-Soldaten, der vor zwanzig Jahren gemeinsam mit drei anderen unter mysteriösen Umständen verschwand. Ihr Stützpunkt war geplündert und verwaist vorgefunden worden; bis auf die Leichen des Kommandanten und seines Stellvertreters. Vogt, der für den Mord an den beiden verantwortlich gemacht wurde, verbüßte eine vieljährige Haftstrafe und sieht nun die Chance, sich zu rehabilitieren. Pogatschnig übernimmt den Fall – und gerät dabei mitten in ein mörderisches Aufräumen.

Teilnahme

Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, postet dies einfach hier.

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde! Bis dahin alles Liebe,

Euer Roland Zingerle

Autor: Roland Zingerle
Buch: Deserteure

Arun

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Die Inhaltsangabe klingt vielversprechend. Politische Hintergründe, Rache, mörderisches Aufräumen und Pogatschnig mittendrin machen neugierig.
Wäre gerne bei dieser Leserunde dabei.
Bewerbe mich hiermit für einen Platz in der Leserunde und ein Buchexemplar.

buecherwurm1310

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ein politisch angehauchter Krimi, da bin ich gerne dabei und hüpfe schnell in den Lostopf.

Beiträge danach
253 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Zingerle

vor 2 Jahren

Fazit
@Julitraum

Danke vielmals!

Wildpony

vor 2 Jahren

Was ist vor 20 Jahren passiert? (bis Kapitel 4)
Beitrag einblenden

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Melischnig und Pogatschnig, das sind mal krasse Namen, da muss man mega aufpassen, dass man die richtig getippt bekommt. ;-)

Sehr schwierige Namen.
Da habe ich schon Probleme mit aussprechen.
Aber interessanter Einstieg....

Wildpony

vor 2 Jahren

Was ist vor 20 Jahren passiert? (bis Kapitel 4)

Zingerle schreibt:
Okay, den habe ich offenbar zu Tode erzählt: "Der Mund eines glücklichen Mannes ist mit Bier gefüllt" sagt aus, dass ein Mann glücklich ist, wenn er Bier trinkt. Melischnig und Wastel haben ihn mit umgekehrter Logik betrachtet, nämlich, dass ein Mann den Mund automatisch voller Bier hat, sobald er irgendwie glücklich ist - was natürlich keinen Sinn ergibt. Wastels Fingerzeit illustriert seine Erkenntnis, dass der Spruch umgekehrt gemeint ist. Und weil die beiden Bierfahrer simple Menschen sind, finden sie die Erkenntnis des tatsächlich gemeinten Sinns zum Lachen.

Aha. Jetzt verstehe ich das auch :-)

Wildpony

vor 2 Jahren

Was ist vor 20 Jahren passiert? (bis Kapitel 4)

Bellis-Perennis schreibt:
Früher, als Bier noch in großen Fässern ausgeliefert wurde, sagte man auch "Bierkutscher". Die Fahrzeuge hatten max. 4 PS, und wurden Hafer statt mit Diesel betankt.

Das kenne ich auch noch so :-)
Aber das liegt wohl auch daran weil mir meine Großmutter viel erzählt hat.

Wildpony

vor 2 Jahren

Was ist vor 20 Jahren passiert? (bis Kapitel 4)
Beitrag einblenden

buecherwurm1310 schreibt:
Wer ist der Mann, der durch den Wald irrt und sich nicht erinnern kann? Kann es sein, dass es der ist, von dem alle annehmen, dass er in dem verunglückten wagen umgekommen ist?

Das hab ich erst auch gedacht. Und dann kam mir in den Sinn, als er sich im Spiegel angesehen hat und sich nicht erkannt hat - warum hat er nicht in seinem Geldbeutel nachgesehen.
Den hatte er ja noch und normalerweise trägt man ja auch immer seine Ausweispapiere darin mit sich rum.

Dann kommt jedoch die Erkenntnis und wir als Leser müssen uns gedulden, da es genau dort abbricht....

Wildpony

vor 2 Jahren

Fazit
Beitrag einblenden

Voll Begeisterung nun auf einen Rutsch durch gelesen und wenn auch sehr verspätet hier nun meine Rezension.
Ich war genauso begeistert wie von: Der Bauer und der Tod und kann das Buch nur uneingeschränkt empfehlen.

Lovelybooks.de:
http://www.lovelybooks.de/autor/Roland-Zingerle/Deserteure-1180314252-w/rezension/1230332025/

Werde es noch bei Amazon einstellen sowie auf weiteren Buchforen empfehlen. Danke für die Chance mit zu lesen und sorry für die späte Teilnahme und verspätete Rezension.

Zingerle

vor 2 Jahren

Fazit
@Wildpony

Hu, dankeschön!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks