Rolf-Bernhard Essig Holy Shit!

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(10)
(10)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Holy Shit!“ von Rolf-Bernhard Essig

Fluchen macht Laune 'Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch. ' - 'Deine Mutter klaut bei KiK!' - 'Du Opfer!' Die Welt des Fluchens steckt voller Überraschungen und spannender Geschichten. Unterhaltsam erzählt Rolf-Bernhard Essig, womit Materazzi einst Zidane zur Weißglut trieb; weshalb man in anderen Ländern immer die Mütter auf dem Kieker hat; was das Fluchen magisch und den Tabubruch zum Vergnügen macht; wie sich Mann und Frau gegenseitig und Autofahrer untereinander zum Teufel jagen; was die prominentesten Entgleisungen waren; welche Beleidigungen mit dem Rausreißen der Zunge geahndet wurden und warum die 'Blöde Kuh!' heute immerhin noch 700,- € kosten kann. Ein Buch, das Lust auf schöne Schimpfkanonaden macht. Dieser unterhaltsame Fluchbegleiter erklärt, warum man selbst mit Nichtskönnern, blöden Kühen, Honks oder Vollpfosten viel Freude haben kann und wie man so richtig Dampf ablässt. Ein höchst amüsantes Plädoyer für schöneres Schimpfen.

Fluchen und Schimpfen auf hohem Niveau

— ChattysBuecherblog

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    Rolf-BernhardEssig

    Verdammt schwer, wenn man nicht bewundernswert wie Käpt'n Haddock fluchen kann, liebe Leserunde, die ich hiermit gern initiierte, und doch über ein Fluchbuch schreiben möchte, ja sogar eins geschrieben hat: verflucht langer Satz! Ich jedenfalls hatte als Autor höllisch Spaß an der Recherche zu "Holy Shit! Alles übers Fluchen und Schimpfen", vor allem wenn antike, mittelalterliche und neumodische Autoren derartig vom Leder zogen, daß man die Luft durch die Zähne zog: "Du verdammter kuttelgesichtiger Halunke!" Wer möchte schon so als Eingeweidefresse beschimpft werden? Ist immerhin Shakespeare. Aber auch im Bereich des Sports, der Politik, des Straßenverkehrs gab es für mich viel zu entdecken, ganz zu schweigen von den psychologischen Hintergründen, den Gangstan (oder Gangstas?), Tourettlern und - tatata! den Dialektschimpfern! Großartig, wie Hessen, Bayern, Sachsen etc. mit Kraftausdrücken kreativ umgehen! Na, und da dachte ich, vielleicht haben Leserinnen und Leser hier ähnliche Freude dran, vielleicht erfahre ich von Ihnen und Euch mehr über die Schimpfwörter, die gerade so beliebt oder neu oder ungewöhnlich sind, vielleicht hat jemand Lust, ein Buch zu bekommen, denn 25 Stück verlost mein Verlag. In jedem Fall wäre ich todtraurig, wenn niemand bei dem Mordsspaß mitmachte, sich mal vergnügt über dies - natürlich auch ernste - Thema zu äußern. Shit-Storms und (Cyber)Mobbing, um die es im Buch ebenfalls geht, werden hier hoffentlich nicht die Folge sein. In diesem Sinne verflucht gespannte Grüße in die hoffentlich große Leserunde! Ihr und Euer Rolf-Bernhard Essig 

    Mehr
    • 342
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    Janna_Stati

    05. January 2013 um 14:51

    Inhalt Man geht gut gelaunt über die Wiese und denkt über den kommenden Tag nach, plötzlich stolpert man. Dann kommt es: "Potz Blitz, ey! Dieser verdammte Stein! Der Teufel soll ihn holen!..." Niemand kann ihm entfliehen, denn es kommt unvorbereitet: Das Fluchen! Wir tun es jeden Tag, aber wir denken nie darüber nach, wieso? Meinung Früher ein Tabu-Thema. Aber heute? Warum sollte es heute Tabu sein? Sollte es nicht. Denn jeder Flucht praktisch jeden Tag und denkt nie länger darüber nach als die Paar Sekunden, wenn man es tut. Dabei kann fluchen und schimpfen so spannend sein! Genau das zeigt Rolf-Bernhard Essig in diesem kleinen Fluchbuch! Mit jedem Kapitel erzählt er dem Leser mehr über das Häufigste Phänomen in unserer Welt. Mal ist es "nur" Geschichte, die er mit pfiffigen Beispielen aufpeppt und schmackhaft macht. Ein anderes Mal sind es die Beispiele aus unserem täglichen Leben: Autofahren, Arbeiten und Sport. Lustig, zynisch und offen, so erzählt Rolf-Bernhard Essig! Ein mancher würde sagen es ist zu indiskret, zu direkt, aber ich bin anderer Meinung. Für mich ist es spannend immer wieder neue Themen anzusprechen und hin und wieder auch mal aus dem Rahmen zu fallen. Warum? Weil jeder manchmal gerne ein Tabu brechen will. Das Büchlein heitert auf, macht gute Laune und ist perfekt für unterwegs, weil die Abschnitte niemals zu lang sind und das Buch selber ein sehr handlicher Format aufweist. Rolf-Bernhard Essigs Geschichten werden mit den Illustrationen von Papan zum totalen Knaller. Ich habe die kleinen Bildchen geliebt, weil sie den Kern der Dinge treffen! Fazit Ein absolut gelungenes Fluchbüchlein, dass jedem Spaß macht und in jede Tasche passt! Ich empfehle es jedem, klein und groß, die sich auch mal trauen wollen "böse" Wörter zu lesen!

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    Blaustern

    „Holy Shit“ von Rolf-Bernhard Essig ist ein Buch mit 16 gut recherchierten Kapiteln über das Fluchen und Schimpfen. Anfangs erfährt man hier gleich etwas über den Ursprung und den Hintergründen der Flüche. Dann geht es munter weiter mit dem Schimpfen im Straßenverkehr, am Arbeitsplatz, Fluchen der Radfahrer, Heimwerker, Jugend, über tierische Flüche, wo man doch sehr viele wiedererkennt, und mit dem Fluchen der verschiedenen Bundesländer in Deutschland mit ihren unterschiedlichen Dialekten und auch mit internationalen Flüchen. Dabei sollte man doch genau wissen, was man da sagt, um großen Ärger zu vermeiden. Selbst in der klassischen Literatur wird kräftig geflucht, wer hätte das gedacht. Ich fand das Buch unterhaltsam und absolut witzig. Oft merkt man gar nicht, wie oft man am Tag vor sich hin flucht, hier findet man viele Schimpfwörter wieder, aber man kann auch noch viel dazulernen. ;) Ich finde das Buch ganz ideal zum Verschenken. Auch die passenden Illustrationen von Papan sind witzig und hübsch und passen gut ins Buch. Der Schreibstil ist flüssig, amüsant und kein bisschen langweilig.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    Nefertari35

    14. December 2012 um 08:51

    Holy Shit - Rolf-Bernhard Essig Kurze Inhaltsangabe: In diesem Buch kann mal alles über das Fluchen und Schimpfen erfahren. Man kann über den Ursprung der Flüche lesen, über das Schimpfen im Straßenverkehr, über die Hintergründe des Schimpfens, das Fluchen am Arbeitsplatz, die Fluchsprache der Jugend, aber auch das Schimpfen und Fluchen verschiedener Bundesländer und Länder wird besprochen. Schreibstil: Der Stil ist sehr flüssig und obwohl eher ein Sachbuch, nie trocken. Der Autor ist amüsant, witzig und es macht Spaß das Buch zu lesen und sich selber in einigen Wörtern wiederzufinden. Man langweilt sich beim Lesen auf keiner einzigen Seite, sollte aber nicht zu zartbesaitet sein, da schon einige Kraftausdrücke vorkommen, die man eigentlich lieber nicht in den Mund nimmt, bzw. nehmen sollte. Nunja, die Wörter und Sprüche würde es ja nicht geben, wenn sie keiner sagen würde. Es ist erstaunlich, welch große Vielfalt es in allen Sprachen gibt, wenn es um das Schimpfen und Fluchen geht. Eigene Meinung: Dieses Buch hat mich sehr gut unterhalten und es hat einen Riesenspaß gemacht über die Kunst oder auch Nichtkunst des Schimpfens und Fluchens zu lesen. Die Vielfalt der verbalen Ausbrüche sind wirklich unerschöpflich. Ich denke, da könnte man noch drei Bücher drüber schreiben und hätte noch nicht alles abgehandelt. Der Autor schafft es aber in vielen Themen das Wichtigste zu analysieren und unseren Sprachschatz um ein vielfaches zu erweitern. Ob das der Sinn und Zweck des Buches ist, weiß ich nicht, aber einige der genannten Wörter bleiben mir sicher im Gedächtnis. Ich hoffe, das es noch weitere Bücher dieser Art geben wird und gebe sakrische 5 Sterne, die das Buch wirklich verdient hat! HOLY SHIT!

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    justitia

    13. December 2012 um 09:56

    Heute schon geflucht? Nein, na dann wird es aber höchste Zeit. Mit "Holy Shit" von Rolf-Bernhard Essig geht jeder Fluch noch leichter von den Lippen. In seinem Buch geht der Autor den Gründen und Feinheiten des Fluchens auf die Spur. Angefangen für den Ursprüngen des Fluchens, über Tierische Flüche bis hin zu internationalen Flüchen beinhaltet dieses Buch auf seinen gut 200 Seiten alles, was man über das Fluchen wissen sollte. Ich habe es sehr genossen dieses Buch zu lesen und habe stellenweise doch sehr lachen müssen. Häufig merkt man gar nicht wie oft am Tag man eigentlich flucht. Leider musste ich auch feststellen, dass ich längst nicht die ganze Bandbreite an Flüchen ausgeschöpft habe und durchaus noch Verbesserungsbedarf besteht. Aber dank dieses Buches sollte das für mich nun kein Problem mehr sein. Besonders gefallen haben mir die Abschnitte zu den Anfängen der Flüche - war ich doch sehr erstaunt, dass das Fluchen bereits eine so lange Tradition besitzt. Schockiert und auch verwundert hat mich die Tatsache, dass es in der klassischen Literatur ja von Flüchen nur so zu wimmeln scheint - selbst heilige Schriften weisen Flüche auf. Insgesamt ein tolles Buch für jeden der sich mit dem Thema fluchen etwas genauer beschäftigen möchte. Schließlich tun wir es ja alle - jeden Tag mehrer Male. Und gerade jetzt im Winter werden wir Autofahrer ja geradezu zu Fluchexperten, warum dann nicht mal einen ganz neuen Fluch am Gegenüber ausprobieren. In diesem Buch wird man garantiert den passenden Ausdruck finden. Ich vergebe vier Sterne, weil das Buch leider viel zu schnell zu Ende war.... ;)) und auch eine klare Leseempfehlung - Spass und Wissen sind garantiert!!

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    elisabethjulianefriederica

    11. December 2012 um 22:37

    Holy Shit – Ein Buch übers Fluchen und Schimpfen In 16 unterhaltsamen aber auch sorgfältig recherchierten Kapiteln beleuchtet Rolf-Bernhard Essig verschiedenste Aspekte zum Fluchen und Schimpfen – ob Autofahrer, Sportler, Politiker,Jugendliche Arbeitnehmer- und Chefs – es gibt auch Kapitel über Beispiele aus der Literatur, Dirty Talk, Regionales aus Deutschland, Interessantes aus dem Ausland – man kann sich wirklich (verdammt) umfassend informieren – und kurzweilig ist es auch.Besonders schön fand ich den Dialektteil und die Flüche aus dem Ausland. Mir hat das Buch mit den treffenden Illustrationen von Papan ausnehmend gut gefallen – eine klare Empfehlung für Leute mit Humor. Sehr schön zum Verschenken z.B. für Autofahrer, die sich gerne mit ihren „Gegnern“ unterhalten wollen.

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    ForeverAngel

    06. December 2012 um 22:25

    Wolltet ihr auch schon immer mal lesen, wie Beamte fluchen? Oder Radfahrer? Autofahrer? Heimwerker? Denn jeder Mensch flucht anders, obwohl sich Gemeinsamkeiten feststellen lassen. Wie fluchst du? Zu welcher Schimpf-Gruppe gesellst du dich? Wenn du dich das schon immer gefragt hast oder einfach mal lachen willst und ungeniert fluchen möchtest, denn am besten lernt man natürlich, wenn man etwas laut ausspricht, ist dieses Büchlein genau das richtige. Humorvoll und unterhaltsam. Nicht jeder Abschnitt war etwas für mich, aber im Gesamtpaket doch ein witziges Buch. Vielleicht habt ihr ja einen cholerischen Chef, für den ihr noch kein Weihnachtsgeschenk habt? Wer weiß, vielleicht kann er ja noch so manchen Fluch lernen... Mir hat es Spaß gemacht.

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    michaela_sanders

    04. December 2012 um 07:11

    Ein interessantes und unterhaltsames Buch über das fluchen. Der Autor beleuchtet so ziemlich alle Bereiche, wo man gerne mal Flucht, beim Autofahren, beim fussballkucken. Er berichtet uns von Flüchen in der Literatur und von Politikern. Er erzählt uns was über männliche und weibliche Flüche, und widmet sich in einem langen Kapitel über die regionalen und nationalen Unterschiede des fluchens. Dabei berichtet er anschaulich, lustig und unterhaltsam aber auch sehr informativ. Mir hat das Buch sehr sehr gut gefallen. Ich kann nachvollziehen wie normal und universell fluchen ist und hab mir da somit ein Stück Bestätigung geholt, das mein Wildes rumgeschimpfe beim Autofahren durchaus was gutes haben kann. Für mich als Psychoanalytikerin habe ich ganz toll Anregungen bekommen, da der Autor auch über neuronale Hintergründe und auch über das tourette Syndrom schreibt. Ich werde zukünftig sicher mehr darauf achten wie ein Mensch schimpft und vor allem mit wieviel Tabus das fluchen immer noch belegt ist und auch schon in der Geschichte belegt war. Vielen dank für das wunderbare Buch, es wir einen besondern Platz in meiner Praxis erhalten, und ich hoffe dass da noch viele Leute schmunzelnd darin Blättern werden .

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    jackdeck

    03. December 2012 um 09:20

    Ein Buch übers Fluchen, natürlich musste ich es haben. Ich ertappe mich manchmal beim Fluchen zwar meist in Gedanken. Der Autor Rolf-Bernhard Essig war mir schon aus Funk und Fernsehen ein Begriff. Das Fluchen so vielfältig ist wird einem beim Lesen des Buchs klar, Autoflüche, Fluchen auf dem Sportplatz, auf Arbeit. Egal ob Kind , Lehrer oder Politiker jeder tut es. Natürlich sind auch die wohl allseitig beliebten Tierflüche vertreten. Hierzu findet wohl jeder einige Beispiele. Besonders gut fand ich die regionalen Flüche und Schimpftiraden, es geht von Bayern quer durchs Land bis in den hohen Norden. Ich hab es wirklich genossen das Buch zu lesen nur musste ich es schon vor meinen Sprösslingen in Sicherheit bringen. Tollen Buch, schöne Kapiteleinteilung, besonders hervorzuheben sind auch die Karikaturen. Ich kann es nur weiterempfehlen, das Buch hat grad die Wanderung durch meinen Freundeskreis begonnen.

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. December 2012 um 09:12

    Ein Buch über das Fluchen und Schimpfen? Will man soetwas lesen? Die Antwort lautet ganz klar: Ja! Der Untertitel verspricht: Alles übers Fluchen und Schimpfen. Und so bekommt der Leser einen Rundumschlag zum Thema. Die 16 Kapitel befassen sich mit verschiedenen Aspekten des Fluchens und der Forschung. Wer wusste schon, dass es Wissenschaftler gibt, die sich ernsthaft mit diesen Thema auseinandersetzen? Gibt es! Sie nennen sich Malediktologen. Und auch sonst erfährt der Leser Interessantes aus der Welt der Forschung. Natürlich kommen die Flüche und Schimpfwörter nicht zu kurz, so dass man seinen Wortschatz erweidern kann. Mein Fazit: ein unterhaltsames Buch mit witzigen Zeichnungen! Ein Kauf lohnt sich auf jeden Fall und man kann das Buch auch gut (an jemanden der nicht zum Lachen in den Keller geht) verschenken!

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    Wildpony

    03. December 2012 um 08:35

    Holy Shit - Rolf-Bernhard Essig Kurzbeschreibung Amazon: Fluchen macht Laune »Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch. « – »Deine Mutter klaut bei KiK!« – »Du Opfer!« Die Welt des Fluchens steckt voller Überraschungen und spannender Geschichten. Unterhaltsam erzählt Rolf-Bernhard Essig, womit Materazzi einst Zidane zur Weißglut trieb; weshalb man in anderen Ländern immer die Mütter auf dem Kieker hat; was das Fluchen magisch und den Tabubruch zum Vergnügen macht; wie sich Mann und Frau gegenseitig und Autofahrer untereinander zum Teufel jagen; was die prominentesten Entgleisungen waren; welche Beleidigungen mit dem Rausreißen der Zunge geahndet wurden und warum die »Blöde Kuh!« heute immerhin noch 700,– € kosten kann. Ein Buch, das Lust auf schöne Schimpfkanonaden macht. Dieser unterhaltsame Fluchbegleiter erklärt, warum man selbst mit Nichtskönnern, blöden Kühen, Honks oder Vollpfosten viel Freude haben kann und wie man so richtig Dampf ablässt. Ein höchst amüsantes Plädoyer für schöneres Schimpfen. Mein Leseeindruck: Ein sehr unterhaltsames Buch daß uns in die Welt der Flüche (und Verwünschungen) einführt. Es ist sehr humorvoll geschrieben und die tollen Zeichnungen von Papan machen das Buch zu einem kleinen Schmuckstück. Man erfährt viel über das Fluchen und woraus manche Flüche überhaupt entstehen. Und auch wie unsere ausländischen Nachbarn fluchen fehlt nicht in dem tollen Buch. Habe einiges aus dem Buch lernen können.... und es heisst ja nicht umsonst: lesen bildet! Mir hat das Büchlein einige amüsante Stunden bereitet und ich kann es sehr gerne weiterempfehlen. Das Cover mit der Comiczeichnung finde ich auch absolut gelungen... ein Mann in einem sinkendenden Boot - von Haien umzingelt - und zu allem Überfluss kommt noch ein Blumentopf genau auf seinen Kopf zugeflogen. Na wenn da kein kräftiger Fluch jetzt von nöten ist.... 5 Sterne für das unterhaltsame Buch!

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    Sophie333

    01. December 2012 um 23:13

    "Holy Shit" - ein Buch übers Fluchen, seinen Ursprung und mehr oder weniger Nützliche Informationen. Ein Buch mit viel Humor und kleinen bzw großen Ärgernissen des Alltags. Nicht nur einmal hab ich mich in der einen oder anderen Situation angesprochen gefühlt. Schon zu wissen, das nicht nur man selber gerne, absichtlich oder ausversehen, flucht. Neben diversen Schimpfworten mit denen man seinen Wortschatz ungemein aufbessern kann, gibt es auch viele Informationen über das Fluchen allgemein. Leider wurden mir die Informationen manchmal etwas zu viel. Vorallem zum Ende. Ich wei0 nicht, ob man wirkliich ein Paar Seiten Autokennzeichen und ihre Bedeutung lesen muss. Dies ist nur ein Beispiel. "Holy Shit" ist ein unterhaltsames Buch, welches mich im Endeffekt aber nicht völlig überzeugen konnte.

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    Buchraettin

    Inhalt Alles über Schimpfwörter. Wo kommen die Wörter her, also woher haben sie ihren Ursprung. Welche Wörter sind in anderen Sprachen Schimpfwörter. Wer schimpft oder flucht wie? Was sollte man im Straßenverkehr beachten und wie viel kostet welches Schimpfwort. Weiter geht’s über tierische Flüche, was fluchen Sportler sowie wie flucht es sich mit Dialekt. Meinung Ein Buch über Schimpfwörter und Flüche, zugegeben nicht jedermanns Buch. Beim Lesen flackern einem da manchmal die Ohren wenn man da so eintaucht in die Tiefe der Schimpferei. Darüber ein Buch zu schreiben finde ich aber eine witzige Idee. Denn geflucht hat bestimmt jeder schon mal. Die Gestaltung des Buches gefiel mir sehr gut. Lauter witzige und auch etwas bösartige Comiczeichnungen von dem Illustrator Papan. Auch dieser Rundumblick alles rund um Schimpfwörter zu betrachten fand ich witzig. Man sollte das Buch allerdings nicht offen rumliegen lassen, wenn man Kinder hat, die schon lesen können. Was ich aber teilweise sehr interessant war, waren zB die Ausführungen zum Tourette Syndrom.. Das Buch unterhält und ist in einem witzigen Stil geschrieben, der den Leser durchaus fesselt und schmunzeln läßt. Klasse auch die Tabellen, in denen schon wissenschaftliche Untersuchungen über dieses Phänomen angestellt wurden, weiterführende Internetlinks... also interessierte Leser können immer weiter eintauchen in dieses Thema. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    sofie

    01. December 2012 um 16:57

    Tolles Geschenkbuch Ist ein Malediktologe dasselbe wie ein Geniesimulant? Und was ist eigentlich ein Nieselpriem? Wie geht Dirty Talk richtig? Gibt es ein fluchfreies Leben? All diese Fragen und noch viele mehr werden von Rolf-Bernhard Essig in „Holy Shit!“ beantwortet und mit Illustrationen von Papan untermalt. In 16 Kapiteln lernt man viel Wissenswertes, Interessantes und vor allem Amüsantes über das Fluchen und Schimpfen. Es werden die Ursprünge des Fluchens geklärt, ebenso die psychologischen Hintergründe. Außerdem wird international und im Dialekt geschimpft, was mir persönlich am besten gefallen hat. Die Mischung aus Information und Humor ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen und die Illustrationen lockern das Ganze noch mehr auf. Durch das nette Cover, den festen Einband und vor allem den Titel wird das Buch zum perfekten Geschenk. Man muss das Buch auch nicht unbedingt von vorn nach hinten durchlesen, sondern kann sich auch immer mal wieder einzelne Kapitel herauspicken. Dafür gibt es von mir 5 von 5 Sternen!

    Mehr
  • Rezension zu "Holy Shit!" von Rolf-Bernhard Essig

    Holy Shit!

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. December 2012 um 16:29

    Auf der Suche nach einem verflucht lustigen und kurzweiligen Buch, gerne auch als (Weihnachts-)Geschenk? „Holy Shit“ von Rolf-Bernhard Essig ist hier für jeden der gerne auch mal flucht und schimpft eine gute Möglichkeit. Während der Autor sehr humorvoll über das Fluchen und Schimpfen aufklärt bleibt sicher kein Auge trocken. Schimpfworte aus den verschiedenen Regionen Deutschlands und dem Ausland sowie die Entstehung bzw. Ursprünge der verschiedensten Flüche oder auch Politikereskapaden wurden zusammengetragen. Ob beim Autofahren, in der Schule oder auf der Arbeit wird ordentlich geflucht und irgendwo wird sich jeder Leser wiederfinden. Doch nicht nur Dinge wie der böse Hammer, der den Finger statt den Nagel trifft wird beschimpft, auch das Tierreich wird ausgiebig gehandelt. Besonders positiv hervorzuheben ist, dass sich der Autor beim allem Spaß sehr niveauvoll mit dem Thema auseinander gesetzt hat, wenn auch sicher der größte Flucher noch den einen oder anderen Begriff lernen kann! Eine klare Leseempfehlung an alle mit Humor ;)

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks