Der Mensch ist eine Bestie

Cover des Buches Der Mensch ist eine Bestie (ISBN: 9783826053962)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Mensch ist eine Bestie"

Im Leben spielt Arthur Schnitzler mit den Frauen. Er lässt sie sich mit den Spielregeln abmühen, die er setzt. Die Frauen kennen jedoch diese Spielregeln nicht. Es geht ihnen ähnlich wie Josef K. in Kafkas „Prozeß“. Schnitzler kann es sogar wagen, den Frauen zu empfehlen, sich mit einer Existenz in seinem „Harem“ zufrieden zu geben, ohne dass sie die Beziehung abbrechen. Es übersteigt ihre Vorstellung, dass er ihnen die Menschenwürde absprechen könnte. Schnitzler fühlt sich jeder Verantwortung enthoben. Denn den Frauen steht es frei, die Fäden, an denen sie hängen, zu durchschneiden. Aber auch der Versuch frei zu werden, bedeutet, schuldig zu werden. Krankheit und Tod folgen aus der Schuld.
Zwei der Frauen, deren Leben hier dargestellt wird, sterben früh: Maria Reinhard im Jahr 1899, Anna Heeger im Jahr 1903. Die dritte, Maria Chlum, trägt den Tod bereits in sich. Olga Waissnix war schon 1897 gestorben, Rosa Freudenthal stirbt 1905. Krankheit und die Aussicht auf einen frühen Tod waren für einige dieser Frauen das Motiv für die Liebesbeziehung.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783826053962
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:250 Seiten
Verlag:Königshausen u. Neumann
Erscheinungsdatum:01.03.2014

Rezensionen und Bewertungen

0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783826053962
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Buch
    Umfang:250 Seiten
    Verlag:Königshausen u. Neumann
    Erscheinungsdatum:01.03.2014

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks