Rolf A. Becker , Alexandra Becker Gestatten, mein Name ist Cox: Heißen Dank fürs kalte Büffet

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gestatten, mein Name ist Cox: Heißen Dank fürs kalte Büffet“ von Rolf A. Becker

Herzschlag ist doch keine Seuche! Wie durch ein gütiges Wunder sterben alle, die irgendwelche Erbansprüche an den Textilunternehmer Antoine Lefèvre stellen könnten, an einer plötzlichen Herzattacke. Eher wider Willen wird Gelegenheitsdetektiv Paul Cox in den Fall verwickelt . Mit den Stimmen von Günther Ungeheuer (charmant), Peter Pasetti (herrlich süffisant), Paul Verhoeven (sehr distinguiert) u. v. a. ist dieses Hörspiel ein Who's Who der Schauspielgrößen der 60er Jahre. Es kommt selten vor, dass man sich einen Berg Bügelwäsche wünscht, aber bei diesem herrlichen Krimi-Spaß von Rolf und Alexandra Becker („Dickie Dick Dickens“) verliert selbst der große Hausputz seinen Schrecken.

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Porzellanmädchen

TOP-Spannung in & um Berlin - Bentow spielt mit dem Leser aber weiss, wie es geht :)

dreamlady66

Projekt Orphan

Ein sehr gelungener Thriller, der Action und Raffinesse beinhaltet.

vanystef

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

Böse Seelen

Wieder ein spannender Fall! Diesmal arbeitet Kate undercover! Gefällt mir gut!

Aleida

Der Mann zwischen den Wänden

Viele Anfänge - kein Schluss

DanielaAlge

Der Totensucher

Insgesamt ein spannender Krimi, der durch immer neue Wendungen und eine komplexe Story überzeugt. Gut!

misery3103

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gestatten, mein Name ist Cox: Heißen Dank fürs kalte Büffet" von Rolf A. Becker

    Gestatten, mein Name ist Cox: Heißen Dank fürs kalte Büffet
    Ofelia

    Ofelia

    13. March 2010 um 21:29

    Cox wird unverhofft zu einem Dinner eingeladen und während der Party stirbt das Dienstmädchen. Cox gerät in Verdacht und beginnt selbst zu ermitteln. Dieses Hörspiel kann ich nur empfehlen. Die Geschichte ist durchaus sehr spannend und sorgt für einige Verwirrung. Sowohl die mehr oder weniger geheimen Verbindungen zwischen den Gästen, als auch die Motive lassen den Hörer einige Zeit rätseln. Außerdem bleibt der Mord auf der Party nicht der einzige. Doch viel gewinnt das Hörbuch auch durch seine genialen Leser. Allesamt wurden gut ausgewählt und transportieren den Charakter bereits in der Stimme und insbesondere Cox macht das Ganze zu einem tollen Hörvergnügen. Der Charakter Cox ist eine Mischung aus Intelligenz, einem kleinen Schwerenöter, brillianter Kombinationsgabe und einem gesunden Ego. Er hat sowohl Witz als auch Gewitztheit.

    Mehr