Rolf Aderhold

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(11)
(13)
(7)
(0)
(1)

Lebenslauf von Rolf Aderhold

Ich wurde in Hannover geboren. Statt mich um einen interessanten Lebenslauf zu bemühen, studierte ich Geschichte und Englische Literaturwissenschaft an der Universität Hannover und der University of Bristol. Es war daher unvermeidlich, dass ich nach der theoretischen Beschäftigung mit Thrillern und Kriminalromanen angefangen habe, selbst zu schreiben. Meine erste Kurzgeschichte errang einen Achtungserfolg und wurde im Sammelband der Storyolympiade 2004 veröffentlicht. Ich reise viel und gern. Die Erfahrungen, die ich auf meinen Reisen sammle, schlagen sich in den lebhaften Beschreibungen der Schauplätze meiner Geschichten nieder. Ich habe meinen ersten eigenen Roman, "Eine venezianische Affäre", im Selbstverlag veröffentlicht, da ich darauf vertraue, dass die Behauptung, in Deutschland könne man keinen internationalen Thriller eines deutschen Autors verkaufen, nicht stimmt. Mein erster in Niedersachsen spielender Krimi fand sofort einen Verleger. Die spannende Suche nach dem "Welfengold" ist im Februar 2013 im Gmeiner-Verlag erschienen, sie wurde 2014 von "Welfencode" gefolgt..

Bekannteste Bücher

Jarre Behrend / Kunstfehler

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine venezianische Affäre

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Weg nach Manderley

Bei diesen Partnern bestellen:

Paul von Rahmling / Blutwaffen

Bei diesen Partnern bestellen:

KUNSTFEHLER

Bei diesen Partnern bestellen:

Das englische Kreuz

Bei diesen Partnern bestellen:

Welfencode

Bei diesen Partnern bestellen:

Welfengold

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine venezianische Affäre

Bei diesen Partnern bestellen:

Making History

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Rolf Aderhold
  • Buchverlosung zu "Kunstfehler: Jarre Behrends drittes Abenteuer" von Rolf Aderhold

    Kunstfehler: Jarre Behrends drittes Abenteuer

    Thrillerwerkstatt

    zu Buchtitel "Kunstfehler: Jarre Behrends drittes Abenteuer" von Rolf Aderhold

    Endlich ist er da!  In seinem dritten Abenteuer wird Jarre Behrend nicht nur mit Kunstfälschern konfrontiert, sondern auch mit einer Zeit, als moderne Kunst von den Nationalsozialisten verfolgt wurde.  Als der bekannte hannoversche Industrielle und Mäzen Bernhard Sprengel überlegt, seine Sammlung moderner Kunst an ein Museum zu übergeben, begutachtet Jarre die Bilder des Expressionisten Carl Möwinger, der von den Nazis als »entartet« gebrandmarkt wurde.  Bald muss er sich fragen, ob die Bilder einst von den Nazis gestohlen wurden ...

    Mehr
    • 14

    Wuschelchen99

    20. April 2015 um 10:07
  • Leserunde zu "Welfengold" von Rolf Aderhold

    Welfengold

    Thrillerwerkstatt

    zu Buchtitel "Welfengold" von Rolf Aderhold

    Ich habe mich sehr über das Feedback aus der Leserunde zum zweiten Band meiner Reihe mit Jahre Behrend gefreut. 'Welfencode' kam bei den LeserInnen gut an, und daher würde ich gerne eine neue Runde starten, diesmal zum ersten Band, 'Welfengold'. Das steht auf der Rückseite des Buchs: "Ein spannendes Abenteuer um die verschollenen Teile des Welfenschatzes, die hinter dem Eisernen Vorhang verborgen zu sein scheinen ..."   Hannover 1966. Jarre Behrend ist Kunsthistoriker und Unternehmer für Abenteuertouren. Einer seiner ersten ...

    Mehr
    • 129
  • Welfengold

    Welfengold

    BooksAreGreat

    02. October 2014 um 01:54 Rezension zu "Welfengold" von Rolf Aderhold

    Beschreibung: Hannover 1966. Jarre Behrend ist Kunsthistoriker und Unternehmer für Abenteuertouren. Einer seiner ersten Kunden ist der britische Colonel Kendrick-Wales. Sein Vater hatte angeblich nach dem Zweiten Weltkrieg Teile des verschwundenen Welfenschatzes gefunden, kurz danach wurde er ermordet. Zusammen begeben sich Jarre und der Colonel auf die Suche nach den als verschollen geltenden Kostbarkeiten. Dabei werden ihnen viele Steine in den Weg gelegt, bis sie schließlich selbst in einen Hinterhalt geraten … Meine Meinung: ...

    Mehr
  • When the rich wage war it's the poor who die...

    Eine venezianische Affäre

    Sick

    27. September 2014 um 19:58 Rezension zu "Eine venezianische Affäre" von Rolf Aderhold

    Filippo Farsetti, angesehener Wissenschaftler der Chemie und Waffeninspektor für die UN ist nach einer für ihn wichtigen Konferenz in Kapstadt verschwunden. Die Polizei vor Ort lässt sich dadurch nicht aufschrecken und auch in Venedig, Farsettis Heimat, ist zunächst niemand beunruhigt. Seine Tochter Gianna hält es aber nicht mehr aus und bittet ihren Cousin James Dante, genannt JDF, auf eigene Faust herauszufinden, was mit Filippo passiert ist. Durch JDFs Kontakte und seine schier unerschöpflichen finanziellen Mittel kommt er ...

    Mehr
  • Welfengold

    Welfengold

    Caliara

    16. September 2014 um 22:32 Rezension zu "Welfengold" von Rolf Aderhold

    Hannovers Indiana Jones Hannover 1966. Jarre Behrend ist Kunsthistoriker und Unternehmer für Abenteuertouren. Einer seiner ersten Kunden ist der britische Colonel Kendrick-Wales. Sein Vater hatte angeblich nach dem zweiten Weltkrieg Teile des verschwundenen Welfenschatzes gefunden, kurz danach wurde er ermordet. Zusammen begeben sich Jarre und der Colonel auf die Suche nach den als verschollen geltenden Kostbarkeiten. Dabei werden ihnen viele Steine in den Weg gelegt, bis sie schließlich selbst in einen Hinterhalt geraten... ...

    Mehr
  • Rezension zu „Welfengold“ von Rolf Aderhold

    Welfengold

    dorli

    Rezension zu "Welfengold" von Rolf Aderhold

    Hannover 1966. Der Kunsthistoriker und Abenteurer Jarre Behrend organisiert Schatzsuchen. Da es ihm bereits gelungen ist, gestohlene bzw. im Zweiten Weltkrieg verschwundene Kunstwerke wiederzufinden, ist der britische Colonel Daniel Kendrick-Wales auf ihn aufmerksam geworden und hat ihn engagiert. Der Vater des Colonels wurde kurz nach dem Krieg ermordet, nachdem er als verschollen geltende Teile des Welfenschatzes entdeckt hatte. Anhand der privaten Aufzeichnungen des toten Majors machen sich Jarre und der Colonel auf, den ...

    Mehr
    • 2

    Arun

    24. August 2014 um 13:46
  • Geschichte im Krimiformat - spannend aber nicht jedermanns Sache

    Welfengold

    Sabrinaslesetraeume

    11. August 2014 um 14:21 Rezension zu "Welfengold" von Rolf Aderhold

    Jarre, Reiseunternehmer für ausgefallene Kulturreisen, bekommt von einem Colonel von einem Welfenschatz, aus dem vor hunderten Jahren 20 Teile verschwunden. Der Colonel will zusammen mit Jarre eine Reihe ungewöhnlicher Orte besichtigen und Jarre macht diese für ihn ausfindig. Als der Colonel schon am zweiten Ort ermordet wird, findet sich Jarre auf einmal mitten in einer Schatzsuche und im Visier der Killer wieder. Als die Morde ihm angehängt werden sollen, macht sich Jarre auf die Suche nach den Mördern. Ob er sie finden kann? ...

    Mehr
  • Der verschollene Schatz

    Welfengold

    ChrischiD

    03. August 2014 um 23:23 Rezension zu "Welfengold" von Rolf Aderhold

    Colonel Kendrick-Wales setzt sich 1966 mit Jarre Behrend in Verbindung, da er gehört hat, dass der junge Mann Abenteuertouren anbietet und dabei auch schonmal seinen eigenen Gesetzen folgt. Jarre erscheint der Colonel zunächst mysteriös, doch als er erfährt, dass es bei ihrer Tour darum geht verschollene Teile des Welfenschatzes zu finden, ist er kaum noch zu bremsen. Gemeinsam begeben sie sich also auf Spurensuche, doch es gibt jemanden, der das ganz und gar nicht gern sieht. Jarre und der Colonel ahnen noch nicht, in welcher ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 2148
  • Rezension zu Welfengold

    Welfengold

    KruemelGizmo

    Rezension zu "Welfengold" von Rolf Aderhold

    Jarre Behrend, Kunsthistoriker und Veranstalter von Abenteuertouren, wird von dem britischen Colonel Kendrick-Wales für eine Tour gebucht. Die Route soll durch Niedersachsen und nach Clausthal-Zellerfeld in die alte Sprengstofffabrik - Werk Tanne- führen. Sogar eine Reise über die innerdeutsche Grenze ist geplant, denn der Colonel ist auf der Suche nach verschollenen Teilen des Welfenschatzes, die sein Vater nach dem Zweiten Weltkrieg gefunden haben soll. Kurz danach wurde diese dann ermordet. Jarre und der Colonel kommen dem ...

    Mehr
    • 10
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks