Rolf Bossi Die gemachten Mörder

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die gemachten Mörder“ von Rolf Bossi

Faustschläge, Tritte, Demütigungen für viele Kinder pädagogischer Alltag. Hier nimmt eine gefährliche Gewaltspirale ihren Ausgang. Denn jede Gewalt, die Kinder oder Jugendliche erfahren, erzeugt neue Gewalt. Dies ist ein brennendes gesellschaftliches Problem geworden. Die Schlagzeilen über Mord, Totschlag oder Folter, begangen von entgrenzten Jugendlichen, nehmen kein Ende. Die Täter sind zugleich Opfer ihres sozialen Umfelds und der Umstände. Aus Gesprächen mit jugendlichen Tätern, Opfern, mit der Justiz und Jugendbehörden sowie aufgrund seiner langjährigen Praxis als Strafverteidiger weiß Rolf Bossi, wo die Brennpunkte und Schwachstellen liegen. Eine erschütternde Analyse und ein leidenschaftliches Plädoyer für bessere Erziehung, schulische Förderung, berufliche Ausbildung und ein Aufruf zum Kampf gegen gefährdende Umwelteinflüsse. Eine erschütternde Analyse. Die Oberösterreicherin, Neumarkt

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen