Rolf Düfelmeyer

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(1)
(0)

Lebenslauf von Rolf Düfelmeyer

Rolf Düfelmeyer, geboren 1953 in Herford, war lange Jahre als evangelischer Pfarrer und Religionslehrer in Werther und Lübbecke tätig. Seit 2012 schreibt er Krimis mit regionalem Bezug zu Ostwestfalen. Dabei legt er Wert auf eine spannende Handlung, die eingebettet ist in das gesellschaftliche Leben unserer Zeit. Er lebt mit seiner Frau, einer gebürtigen Bielefelderin, in Werther bei Bielefeld. Sie haben zwei erwachsene Söhne und freuen sich über zwei Enkeltöchter.

Bekannteste Bücher

Der Gefährder

Bei diesen Partnern bestellen:

Kaltschwarze Rache

Bei diesen Partnern bestellen:

Sonnenuntergang

Bei diesen Partnern bestellen:

Septemberwut

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu Der Gefährder

    Der Gefährder
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    13. July 2017 um 19:07 Rezension zu "Der Gefährder" von Rolf Düfelmeyer

    Nach einem Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim kann die Polizei zwei der Täter festnehmen. Einer verrät ihren Anführer, der daraufhin mit einer kleinen Strafe auf Bewährung und einer neuen Identität vom Verfassungsschutz ausgestattet wird. Mit seiner neuen Identität wird er in die Dschihadisten-Szene eingeschleust, und verfolgt dort auch ganz eigene Ziele. Hauptkommissar Sommer muss sich bald eingestehen, dass der Terror auch bis in die Provinz vorgedrungen ist, und noch ahnt er nicht wie unmittelbar er ihn selbst treffen kann… ...

    Mehr
    • 8
  • Radikales Gedankengut – Brisant, spannend, erschreckend real

    Der Gefährder
    Nisnis

    Nisnis

    28. April 2017 um 11:20 Rezension zu "Der Gefährder" von Rolf Düfelmeyer

    Nach der Festnahme zweier Neonazis, die ein Asylantenheim mit Molotowcocktails in Brand gesteckt und Flüchtlinge brutal attackiert hatten, verrät einer der Festgenommenen den führenden Kopf. Sofort ist der Verfassungsschutz zur Stelle, spendiert eine neue Identität, bildet ihn aus und schleust ihn in die Salafisten-Szene. Ein mutiges und brisantes unterfangen, da der V-Mann deutscher Staatsbürger ist und er sich seine Anerkennung als Dschihadist bei der IS zunächst erkämpfen muss. Kaum gefestigt plant er seinen eigenen, ...

    Mehr
  • Krimi aus Herford

    Septemberwut
    Bibsi72

    Bibsi72

    11. January 2017 um 15:23 Rezension zu "Septemberwut" von Rolf Düfelmeyer

    Wow, was für ein Krimi!! Hat mich absolut in seinen Bann gezogen, so dass ich das Buch in Rekordzeit durchgelesen habe. Besonders spannend fand ich die Perspektivenwechsel. An manchen Stellen fand ich das Buch etwas "aufgebläht", wenn Ermittlungsergebnisse ständig wiederholt wurden. Alles in allem hat mir das Buch aber sehr gut gefallen! Hoffentlich gibt es von dem Autor demnächst noch mehr zu lesen. Bin auf den Geschmack gekommen.