Rolf Dieter Kaufmann Schriften des Yo-Yo Ma Ma

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schriften des Yo-Yo Ma Ma“ von Rolf Dieter Kaufmann

Yo-Yo Ma Ma, ein in der reizvollen Stadt Dali, in der südchinesischen Provinz Yunnan aufgewachsener und dort, Deutsch als Fremdsprache lehrender Hochschullehrer macht sich auf, mit Herz und Verstand von Venedig aus die Seele der Menschlichkeit bei den Bürgern in den westlichen Staaten zu suchen und zu ergründen. Er stellt fest: Die Menschen der westlichen Hemisphäre befürchten großes Unglück durch Reformer. Die Weltgesellschaft mit Millionen Individuen gerät in geistige Massenflucht. Positive Entwicklungen für die Zukunft der Menschheit seien derzeit nur in China erkennbar. Das Werk ist „Erzählende Literatur“, auch Blütenlese, mit dem Ziel des Erlernens von Nützlichem für das Leben.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

unglaubliches Buch, sehr heftige Geschichte, habe geweint, gelacht, mich geeckelt und nur den Kopf geschüttelt

juli.buecher

Palast der Finsternis

Eine gelungene Überraschung!

Fantasia08

Durch alle Zeiten

Lebensbeschreibung einer Frau, die trotz vieler Widerstände ihren Weg geht. Konnte mich nicht restlos überzeugen.

Bibliomarie

Der Sandmaler

Leider viel weniger, als erhofft.

moni-K

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen