Rolf E. Reichardt Das Blut der Freiheit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Blut der Freiheit“ von Rolf E. Reichardt

Wie war - im Mutterland des Absolutismus - die Französische Revolution überhaupt möglich? War sie die -Erfüllung- der Aufklärung, oder führte sie diese ad Absurdum? Welche Aufgaben hatte die revolutionäre Öffentlichkeit mit ihren Flugschriften, Zeitungen und Karikaturen? Waren die neuartigen öffentlichen Feste, waren Symbole wie Freiheitsmütze und Guillotine oder der erste Republikanische Kalender bloße Propagandamittel oder Elemente einer spezifischen Revolutionskultur? War der Terror eine -Entgleisung- oder eine Konsequenz der Revolution? Der Autor legt bei seinen unorthodoxen Antworten besonderen Wert auf die kulturelle Dimension der Revolution. Er zeigt, daß nicht in erster Linie -Klassenkämpfe- und Kriege, sondern soziokulturelle Phänomene - wie die Klubbewegung, die Demokratisierung der Printmedien, die Feste und politischen Kulte - die treibenden Kräfte des revolutionären Prozesses gewesen sind. Ein Standardwerk über die Französische Revolution.

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen