Rolf Hofmann Not Wendet

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Not Wendet“ von Rolf Hofmann

Das Buch beschreibt den Gleitschirmabsturz des Autors, durch den alle seine Vorstellungen und Lebenspläne in Sekundenbruchteilen zunichte und wertlos werden. Offen und ungeschminkt schildert Rolf Hofmann die selbstkritische Überprüfung seiner Werte und seine Empfindungen bei den „notwendigen“ Erlebnissen, die ihn erbarmungslos dazu zwingen, sein Leben und seine Denkweise zu verändern. Anscheinend reichte sein Absturz zur Veränderung nicht aus, weshalb er in den darauffolgenden Jahren mit schmerzlichen Ereignissen nur so bombardiert wird, gekrönt von einem lebensbedrohlichen Schlaganfall, der ihn in den Rollstuhl zwingt. Wie ein Stück Schnitzelfleisch wird er vom Leben regelrecht weichgeklopft und zermürbt. Er erzählt ehrlich, wie er durch seine schmerzhaften Erlebnisse die liebevolle Fürsorge der geistigen Welt und deren Gesetzmäßigkeiten kennenlernt und dadurch zu einem in sich ruhenden, zufriedenen, ja glücklichen Menschen heranreift. Zittern und Lachen Sie herzhaft mit ihm, und erkennen Sie dabei auch die Spielregeln Ihres Lebens etwas deutlicher. Diese Ausgabe ist eine Neuauflage und Fortsetzung des 2009 erschienenen Erstlingswerkes des Autors. Anmerkung des Autors: Ich habe dieses Buch für alle geschrieben, die einen Schicksalsschlag erfahren mussten oder in einer Krise stecken, die sie nicht bewältigen können und daran zu zerbrechen drohen. Das Schlimme ist immer die Frage warum und welcher Sinn könnte dahinter stecken, dass ausgerechnet mir das passiert ist? Diese Fragen habe ich mir auch gestellt und die Antworten darauf sollen dem Leser den Sinn und Zweck seiner Not erklären und ihm dabei helfen wieder zu einer lebensbejahenden, zufriedenen Einstellung zurückzufinden.

Stöbern in Biografie

Für immer beste Freunde

vom Wert und der Wirkungskraft einer Freundschaft

MiniBonsai

Eine Liebe so groß wie du

Emotional und sehr gut!

Daniel_Allertseder

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen