Rolf Hosfeld

 3,7 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Tod in der Wüste, Tucholsky und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Rolf Hosfeld (1948 - 2021), promovierte über Heinrich Heine, arbeitete als Dozent, Verlagslektor, Redakteur, Feuilletonchef der Wochenzeitung »Die Woche«, Film- und Fernsehproduzent und Regisseur sowie Chefredakteur der Buchreihe »Kulturverführer«. Er verfasste zahlreiche Bücher zu kultur- und zeitgeschichtlichen Themen. Für seine in mehrere Sprachen übersetzte Karl-Marx-Biographie »Die Geister, die er rief« wurde er mit dem Preis »Das politische Buch 2010« der Friedrich-Ebert-Stiftung ausgezeichnet. Bei Siedler erschien von ihm zuletzt die Biographie »Tucholsky. Ein deutsches Leben« (2012).

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Tod in der Wüste (ISBN: 9783406674518)

Tod in der Wüste

 (2)
Neu erschienen am 01.05.2024 als Gebundenes Buch bei C.H.Beck.

Alle Bücher von Rolf Hosfeld

Cover des Buches Tod in der Wüste (ISBN: 9783406674518)

Tod in der Wüste

 (2)
Erschienen am 01.05.2024
Cover des Buches Tucholsky (ISBN: 9783442747948)

Tucholsky

 (2)
Erschienen am 09.06.2014
Cover des Buches Karl Marx (ISBN: 9783570553688)

Karl Marx

 (1)
Erschienen am 26.02.2018
Cover des Buches Karl Marx (ISBN: 9783644532816)

Karl Marx

 (1)
Erschienen am 28.11.2014
Cover des Buches Kulturverführer Stuttgart (ISBN: 9783937742076)

Kulturverführer Stuttgart

 (1)
Erschienen am 01.08.2005
Cover des Buches Was war die DDR? (ISBN: 9783462039788)

Was war die DDR?

 (1)
Erschienen am 16.09.2008
Cover des Buches Die Geister, die er rief (ISBN: 9783492052214)

Die Geister, die er rief

 (0)
Erschienen am 11.09.2009
Cover des Buches Heinrich Heine (ISBN: 9783886809998)

Heinrich Heine

 (0)
Erschienen am 31.08.2014

Neue Rezensionen zu Rolf Hosfeld

Cover des Buches Tod in der Wüste (ISBN: 9783406674518)
Pongokaters avatar

Rezension zu "Tod in der Wüste" von Rolf Hosfeld

Standardwerk zum Völkermord an den Armeniern
Pongokatervor 4 Jahren

Mit großer Faktenkenntnis schildert der Autor in Grundzügen die Hintergründe und den Verlauf des "Aghet" genannten Völkermordes von Türken an Armeniern in der Zeit des Ersten Weltkriegs. Dabei spürt man die Parteinahme für die Seite der Opfer, die aber weit entfernt von einer unwissenschaftlichen Einseitigkeit istl

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Rolf Hosfeld wurde am 22. Juni 1948 in Berleburg (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

von 8 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks