Rolf Kamradek Pharisäer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pharisäer“ von Rolf Kamradek

Rolf Kamradek
„Pharisäer – Unterwegs in komischen Welten“

Als guter Beobachter hat Rolf Kamradek schon häufiger in seinen Geschichten den Leuten „auf’s Maul“ geschaut und sie auf humorvolle Weise porträtiert. Dieses Mal ist er „unterwegs in komischen Welten“ und schildert in seinen Erzählungen das Gefühl des Fremdseins und die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Lebensformen in Bolivien, Husum oder Schweden, in Athen und Freudenstadt, Flensburg, Lanzarote oder Schwaben.

Das Spektrum der durchlebten Abenteuer ist vielfältig: Auf einer Reise nach Indien wird der männliche Erzähler von Frau Nägele – wenn auch ungebeten – immer wieder unter dem Motto: „Eich Männer koa ma doch net oin Augeblick alloi lau“ aus brenzligen Situationen gerettet und auch beim Erlernen des „Schaffens“ in Schwaben liefert das „Schwäbische“ vergnügliches Lokalkolorit.

Amüsant auch die Schilderung einer von Pannen geprägten Reise nach Dänemark in einem alten, geliehenen Wohnwagen. Von Anfang bis Ende scheint alles schief zu gehen: am Wohnwagen müssen vor Fahrtantritt noch wichtige Schweißarbeiten, die dann den ganzen Tag andauern, durchgeführt werden, der Gasherd funktioniert nicht, weil die Plastikkappe der Gasflasche festsitzt, das Licht für das abendliche Lesen fehlt, die Heizung funktioniert nicht, es ist kalt. Gut, dass das immer nur den Anderen passiert. Oder?

Die Kurzgeschichten laden zu einer Reise ins pure Lesevergnügen ein.Sympathisch und humorvoll beschreibt der Autor die Leute um ihn herum

— Silkeliest

Stöbern in Romane

Die erstaunliche Familie Telemachus

Unkonventionelle, z.T., tragische, aber auch humorvolle Geschichte über eine Familie und ihren Umgang mit ihren abenteuerlichen Talenten

schnaeppchenjaegerin

Olga

Emotionslos und hölzern erzählt

Rosebud

Der Weg des Bogens

Lehrreich. Aufschlussreich. Schön illustriert.

LitteraeArtesque

Mein Herz in zwei Welten

Eine schöne und humorvolle Geschichte. Ich habe die Reihe geliebt und bin froh, dass sie fortgesetzt wurde. Habe mit Lou immer mitgefiebert.

SteffiFeffi

Wie die Stille unter Wasser

Wieder ein tolles Buch der Romance Elements Reihe. Man liest ohne Unterbrechung, bis die letzte Seite auch gelesen wurde.

Kuhni77

Die Ermordung des Commendatore Band 1

Eine sehr interessante Geschichte!

Vanessa_Noemi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks