Rolf Kiessling Schwäbisch-Österreich – Zur Geschichte der Markgrafschaft Burgau (1301–1805)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwäbisch-Österreich – Zur Geschichte der Markgrafschaft Burgau (1301–1805)“ von Rolf Kiessling

Die Zugehörigkeit zu den habsburgischen Landen im Südwesten des Alten Reiches war für die Markgrafschaft Burgau über Jahrhunderte – von 1301 bis 1805 – eine feste Größe. Sie war Teil von ›Schwäbisch-Österreich‹ – für deren verstreute Besitzungen es freilich keine gemeinsame Verwaltungsbehörde oder Residenzstadt gab. Eine staatliche Durchdringung, wie sie die großen Territorien in dieser Zeit durchschritten, fand nur sehr bedingt statt, vielmehr war diese Markgrafschaft durch eine Vielgestaltigkeit von Herrschaftsbildung charakterisiert: ein Neben- und gelegentlich auch Ineinander von geistlichen Herrschaften, Komplexen der Reichsritter und Reichsgrafen sowie reichsstädtischen Besitztiteln. Aber in dieser ›Offenheit‹ lagen auch Chancen: Mit ihren beiden Städten Burgau und Günzburg und zahlreichen Märkten nahm die Markgrafschaft an der Urbanisierung teil; sie war eingebunden in das ostschwäbische Textilrevier als einer europäischen Gewerbelandschaft, und in ihr konnten sich schon wegen der Nähe zum Kaisertum relativ große Judengemeinden entfalten; in ihr spielte sich aber auch eine wechselvolle konfessionelle Geschichte ab. Diese Aspekte zeigen eindrücklich, dass der deutsche Südwesten im Alten Reich trotz der oft beklagten ›Zersplitterung‹ auch ausgesprochen positive Entwicklungen durchlief.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen