Rolf Michael Der Weg der Drachen-Priesterin

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Weg der Drachen-Priesterin“ von Rolf Michael

Die Tage von Rasako, dem Drachenlord, sind gezählt. Er geht dem Tod entgegen, der neues Leben für ihn bedeuten kann, wenn – ja, wenn es Eglyseya, der Drachenpriesterin, rechtzeitig gelingt, das Drachenschloss Coriella zu erreichen. Doch wer diese geheimnisvolle Priesterin ist und wie sie aussieht, das wissen die dunklen Götter des Jhardischtan nicht, deren Pläne durchkreuzt werden, wenn der Drachenlord in ein neues Leben gehen kann. Wer ist das kleine Mädchen Shara, das dort in den Gassen von Salassar seinen Weg sucht, und von den Schergen des Oberherrn verfolgt wird? Wegen des Geheimnisses, das sie umgibt, bittet Sina, die Katze von Salassar, den abenteuerlustigen Prinzen Ferrol, das Mädchen auf ihrem gefahrvollen Weg zu begleiten. Auch Churasis, der seltsame Magier, schließt sich ihnen an – denn Wulo, der Schrat, scheint das Mädchen bereits zu kennen. Mit allen Mitteln, gewaltsam und listenreich, versuchen die Götter des Jhinnischtan, die kleine Shara daran zu hindern, ihr Ziel zu erreichen. Doch Sina, Ferrol und Churasis finden mit Hilfe des Schrats stets einen Ausweg. Auch die Götter der Kristallwelt greifen ein, um die Pläne ihrer dunklen Brüder und Schwestern der unteren Welt zu vereiteln. Doch unmittelbar vor dem Ziel wird Shara von den Feuern eines ausbrechenden Vulkans umhüllt und die Schatten der toten Seelen stürzen sich auf Sina, Ferrol und Churasis. Langsam senkt sich die Waage des Schicksals herab ... In der hier vorgelegten Neubearbeitung des ersten Taschenbuches, finden sich auch die ersten Verbindungen zu der neuen Fantasy-Saga „Visionia – Welt der Träume“, die ihre Wurzeln im Zyklus der Adamanten-Welt hat und von weiteren Abenteuern von Sina, Ferrol und Churasis berichten wird.

Stöbern in Fantasy

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

Der Große Zoo von China

wahnsinnig fesselnd und obwohl man weiss, das es von Jurassic Park inspiriert wurde richtig gut

MellieJo

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Der neue Teil der spanndenden Reise um Zenay und ihre Freunde. Kommt mit auf das Abenteuer ...

Szeraphine

Die Gabe der Könige

Ich hatte sehr viel Freude damit, Hobbs Charaktere durch diese Geschichte zu begleiten und bin froh, dass die Trilogie neu aufgelegt wird.

Flaventus

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierend-düsterer Fantasyauftakt mit drei ungewöhnlichen Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen