Rolf Miller Kein Grund zur Veranlassung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Grund zur Veranlassung“ von Rolf Miller

Hanebüchende Formulierungen und scheinbar absichtslos produzierte Verdreher, die vermeintlich glasklare Szenen plötzlich in ein anderes Licht setzen. Egal um was es bei Miller geht, seien es Hochwasserversicherungen im Osten oder Brustvergrößerung bis hin zur Verkleinerung. Nicht was, sondern wie er es beschreibt, ist der Ausgangspunkt seiner Geschichten: "Es genügt nicht, sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken." (Karl Kraus). Millers Figur ist wohl eine der schrägsten der derzeitigen Comedy-Szene.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen