Rolf Potthoff Nylon, Pütts und Rock'n'Roll

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nylon, Pütts und Rock'n'Roll“ von Rolf Potthoff

Die 50er. Ein Trümmer-Land steigt zum „Wirtschaftswunder“-Land auf. „Wohlstand für alle“ lautet das Motto, und als Deutschland Fußball-Weltmeister wird, heißt es: „Wir sind wieder wer!“ Auch im Ruhrgebiet blüht wieder Lebenslust auf. Ob Motorrad, Roller, „Isetta“, „Käfer“ oder „Kapitän“ – Hauptsache man ist mobil. Bella Italia lockt. Der Petticoat wippt durch die Straßen. Froh ist, wer schon ein Fernsehgerät hat. Bei „Frankenfeld“ ist die ganze Familie dabei. Romy Schneider bezaubert als „Sissi“ im Kino, James Dean ist der Held der „halbstarken“ Jugend. Als Hildegard Knef in „Die Sünderin“ nackte Haut aufblitzen lässt, ist der Skandal perfekt. Freddy Quinn und Caterina Valente wecken Reise- und Liebeslust und Elvis Presley wird mit Rock 'n' Roll „King“. In diesem reich bebilderten Buch erzählen Frauen und Männer aus dem Ruhrgebiet nach einem Aufruf der WAZ aus ihren 50er Jahren: Spielen in Ruinen, karge Weihnachten, Kriegsheimkehrer aus Sibirien, die Zinkbadewanne, der Klüngelskerl mit Flöte und Pferd, Waschküche und Klo auf dem Hof, das Seifenkistenrennen, Sauerkrauträuber, die erste Liebe, Tanztee, Wünsche und Träume und Mädchen in Hosen, was Lehrern gar nicht gefiel. Mit mehr als 100 spannenden, anrührenden und ganz alltäglichen Geschichten ist dieses Buch eine unterhaltsame Reise ins Ruhrgebiet der 50er Jahre.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen