Rolf Rötgers Moo

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Moo“ von Rolf Rötgers

Stellen Sie sich vor, Sie kommen als grüne Kugel auf die Welt, Ihre Mutter nennt Sie Moo und überlässt Sie anschließend Ihrem Schicksal. Nun denken Sie vielleicht: Naja, in meiner Fantasie ist eine ganze Menge vorstellbar. Deshalb präzisieren wir die Sache mal mit der Information, dass Ihre Mutter die Kuh einer dicken Bäuerin ist, die sich verzweifelt als gottesfürchtige Trinkerin in Joes Bar engagiert. Ihr Vater allerdings bleibt unbekannt, auch wenn ein den Weg kreuzender Ochse Ansprüche erhebt und ein Sperling seine Vaterschaft nicht völlig ausschließen will. Und dann gibt es da noch die Eidechsen, tausende, die alles besser wissen, Kreuzverhören wenig zugetan sind und Ihnen die Aufgabe zuweisen, eine gewisse Mii zu finden, von der Sie absolut nichts wissen, also auch nicht, ob es eventuell besser wäre, von ihr gar nichts wissen zu wollen. In diesem Sinne, viel Glück bei der Suche. Die Insel ist ja nur 57 Kilometer lang und 22 Kilometer breit, im Großen und Ganzen aber sehr reizvoll, wie die 63 Bilder zu dieser Geschichte belegen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen